Gemüsegarten

SalatWas in den Städten zu Recht ein Trend ist, haben viele schon zeitig erkannt: frisches biologisch angebautes Gemüse aus dem eigenen Gemüsegarten ist ein Genuss. Doch vor der Knackfrische steht die Gartenarbeit an: ein Gemüsebeet will angelegt und gepflegt werden; Gemüse ausgesät oder angepflanzt und vom Keimling bis zur Reife herangezogen werden.

Im Gemüsegarten-Magazin finden Sie hilfreiche Anleitungen zur Anlage eines Gemüsegartens und zur Zucht von verschiedensten Arten von Gemüse: von beliebten Blattgemüsen wie Eisbergsalat bis hin zu in unseren Breiten eher seltenen Gemüsen wie Artischocken.

Bei weiteren Fragen zum Gemüseanbau können Sie sich natürlich auch an unsere Community wenden. Den Link dazu finden Sie in der Navigation oben unter Garten-Community.
Moehren-Ernte
Den kostbaren Platz im Garten auf den Anbau "ganz normaler" Möhrchen "zu verschwenden", ist zumindest schon einmal für Eltern eine gute Idee, deren Kinder gesundes und "echtes" Essen kennenlernen sollen. Aber nicht nur für die, Karotten im Garten bieten auch FeinschmeckerInnen und experimentierfreudigen KöchInnen ganz neue Möglichkeiten, wie Sie in der Pflege-Anleitung erfahren werden.

Ernte von Kartoffeln
Im Gratin oder zum Kräuterquark - Kartoffeln aus dem eigenen Garten sind vielseitig und oft deutlicher köstlicher, als die Knollen aus dem Supermarkt. Dazu ist der Kartoffelanbau nicht nur im großen Gartenbeet, sondern auch auf einem kleinen Balkon möglich. Und er gelingt sogar ohne grünen Daumen.

Gurke
Vor dem Veredeln von Pflanzen schrecken viele Hobbygärtner zurück, so auch bei der Gurke. Dabei ist es gerade bei dieser überraschend einfach und bietet zudem zahlreiche Vorteile. Natürlich ist es aber dennoch erforderlich, mit Geduld und Fingerspitzengefühl vorzugehen. Mit der folgenden Anleitung ist das jedoch auch ohne grünen Daumen problemlos möglich.

Kartoffeln legen
Die eigenen Kartoffeln anzubauen, das ist vielleicht etwas arbeitsintensiver und nicht unbedingt preisgünstiger als sie auf dem Markt zu kaufen. Aber, wer einmal seine eigenen Kartoffeln aus der Erde geholt hat weiß, die Mühe lohnt sich! Zuerst die Freude bei der Ernte und zum Schluss pestizidfreie, schmackhafte Solanum tuberosum auf dem Teller. Damit die Ausgrabung im Herbst möglichst erfolgreich ist, gibt es zuvor einiges zu tun.

Tomaten-Triebe
Tomaten sind im Garten oder auf dem Balkon ganz einfach zu ziehen und versprechen aromatische Früchte, die sich so im Handel nur selten finden. Wer auf das Ausgeizen verzichtet, muss aber mit erheblichen Ernteeinbußen rechnen. Dabei ist diese Maßnahme einfach und kann auch von Anfängern problemlos und schnell durchgeführt werden.

Artischocken-Pflanze
Der Artischocken-Anbau im eigenen Garten ist selbst im hiesigen Klima möglich und findet immer mehr Anhänger. Verwunderlich ist das nicht, denn das Distelgewächs kann nicht nur mit exotischer Schönheit, sondern auch mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen aufwarten. Von der Aussaat bis zur Ernte gilt es aber einige Besonderheiten zu beachten, wenn der Artischocken-Anbau erfolgreich sein soll.

Auberginen Pflanze
Frische Auberginen aus dem eigenen Garten - das wäre für viele Gartenbesitzer ein echter Traum. Aber viele Gärtner denken, Auberginen könne man nur im Gewächshaus kultivieren. Auch wenn sie damit nicht ganz falsch liegen und die meisten Gemüsebauern sie nur unter Glas oder Folienzelten anbauen, so hat die Kultur im Freiland doch den einen oder anderen Vorteil.

Bauerngarten-Beet
Ein Bauerngarten symbolisiert Naturverbundenheit und Nostalgie. Kein Wunder, dass in der Hektik des modernen Alltags begeisterte Hobbygärtner davon träumen, einen Bauerngarten anzulegen, als Rückzugsort mit reichlich Spielraum, um eine bunte Mischung aus Nutz- und Zierpflanzen kreativ zu kombinieren. Ohne eine profunde Anleitung und einen detaillierten Pflanzplan könnte der Traum hingegen in einem botanischen Chaos enden.

Rankende Baumtomate
Die Baumtomate, meist Tamarillo genannt, ist eine beeindruckende Pflanze. Ausgepflanzt erreicht sie Höhen von über fünf Meter und selbst im Kübel wird sie etwa drei Meter hoch. Die Früchte können erst ab etwa dem dritten Jahr geerntet werden. Die Pflege der Baumtomate ist nicht kompliziert, wenn einige Dinge beachtet werden. So muss im Sommer reichlich gewässert werden und die Pflanze benötigt ein entsprechendes Winterquartier. Was es sonst noch zu wissen gibt, haben wir für Sie zusammengetragen.

Blumenkohl-Pflanze
Blumenkohl zählt zu einer der schmackhaftesten Gemüsesorten. Der Anbau im Garten ist allerdings etwas aufwändig, denn der Blumenkohl ist eine anspruchsvolle Kulturpflanze, die selbst dem erfahrenen Gärtner einiges an Wissen über den Anbau und die Pflege abverlangt. Bei richtigem Standort und guter Pflege gedeiht diese Kohlart jedoch prächtig und ist der Stolz jeden Gärtners.