Rasenpflege

RasenWas ist das Geheimnis für einen gepflegten, unkrautfreien, gesunden Rasen? Diese Frage treibt viele um, denn kahle Stellen, Moos, Löwenzahn, Staunässe und Pilzkrankheiten bereiten allzu oft dauerhafte Sorgen.

Einen Lösungsansatz möchten wir Ihnen bereits vorab verraten: Dünger! Rasen benötigt viele Nährstoffe. Ein gedüngter Rasen wächst schneller, dichter und ist besser gegen die Widrigkeiten des Jahres gerüstet.

Im Folgenden können Sie sich detailliert über das Düngen des Rasens, sowie über weitere Schritte zur erfolgreichen Rasenpflege informieren. Bei weiteren Fragen zur Pflege Ihres Rasen und bei konkreten Rasenproblemen können Sie sich natürlich auch an unsere Community wenden. Den Link dazu finden Sie in der Navigation oben unter Garten-Community.
Rasen im Schatten
Ein samtig-grüner Teppich am lichtarmen Standort muss kein Wunschtraum bleiben. Robuste, schattentolerante Edelgräser begrünen problematische Bereiche des Gartens, wie unter dem Laubdach von Bäumen und Sträuchern. Nutzen Sie hier unsere Samen-Empfehlungen für einen dichten, sattgrünen Schattenrasen. Praxisorientierte Tipps zu Aussaat und Pflege weisen auf signifikante Unterschiede zu klassischen Rasenarten hin.

Unkraut im Rasen
Das Auftreten von Unkraut im eigenen Garten ist mehr als nur störend, besonders im Rasen erweist sich die Bekämpfung der Pflanzen als überaus langwierig und schwierig. Wann sich mechanische Maßnahmen lohnen und zu welchem Zeitpunkt Sie zu chemischen Mitteln greifen sollten, erfahren Sie hier. Bestimmen Sie die wild wachsenden Pflanzen und bekämpfen Sie diese wirkungsvoll und nachhaltig im Rasen.

Roter Vertikutierer
Vertikutierer sind unverzichtbar für eine gut gepflegte Rasenfläche. Doch auch Rasenlüfter fördern ein gesundes und kräftiges Erscheinungsbild Ihrer Grünfläche. Wo genau liegen jedoch die Unterschiede zwischen beiden Geräten und welches gehört zur unverzichtbaren Standardausstattung eines Gärtnerns? Erfahren Sie hier mehr, welche Vorteile Vertikutierer und Rasenlüfter mit sich bringen und worin genau die Vor- und Nachteile dieser beiden nützlichen Gartenhelfer liegen.

Blauer Rasenmäher
Lärm wird in immer größerem Umfang als Gesundheitsgefährdung erkannt, und Stress verstärkt die Lärmempfindlichkeit. Wer Ruhe benötigt, fühlt sich auch durch Lärm vom Rasen mähen gestört, Rasen mähen zur falschen Zeit kann ziemlichen Ärger verursachen. Deshalb folgt hier ein kleiner, informativer Abriss über Uhrzeiten, Sonntage und Mittagsruhe, denn jede Argumentation (oder Einsicht) ist nur möglich, wenn Sie die Regeln kennen.

Rasen düngen
Damit der perfekte Rasen kein Traum bleibt, muss allerhand dafür getan werden. Neben ausreichend Wasser und einem regelmäßigen Schnitt gehört auch die richtige Ernährung dazu. Dabei kann man allerhand falsch machen. Häufig wird der Rasen total überdüngt. Viel hilft aber nicht viel, ganz im Gegenteil. Zu viel Wachstum bringt es mit sich, dass oft gemäht werden muss. Außerdem verausgaben sich die Gräser. Wie man richtig düngt, haben wir für Sie zusammengetragen.