Die schönsten Gartenblumen - Liste der Sommerblumen

Loewenmaul-BeetDie Vielfalt der Sommerblumen ist so gewaltig, dass eine Liste ein Buch füllen würde. Hier soll es aber um die schönsten Gartenblumen gehen, und die können die Bedürfnisse eines in seinen Interessen und Betätigungen nicht nur auf Gartenarbeit beschränkten Hausgärtners am besten erfüllen, wenn sie mehreren Voraussetzungen genügen: Reichlich Blüte, an fast jeder Stelle im Garten einsetzbar, mehrjährig und am richtigen Standort pflegeleicht. Eine solche Liste der Sommerblumen besteht aus mehrjährigen (einheimischen oder lange eingebürgerten) Stauden, von denen es immer noch viel mehr gibt, als dem durchschnittlichen Hausgärtner bewusst ist.

Kurzer Steckbrief:
  • Sommerblumen gibt es in der unglaublichen Vielfalt von rund einer Viertel Million
  • Zu viel für eine Liste von Sommerblumen, weshalb wir uns auf mehrjährige Stauden beschränken
  • Möglichst einheimische, oder solche, die schon bewiesen haben, dass sie bei uns gut wachsen
  • Eine solche Liste von Gartenblumen ist noch umfangreich genug
  • Mit den blühenden Stauden können Sie Ihren Garten so ausstatten, dass die ganze Saison Blüten zu sehen sind
  • Diese Pflanzen sind auch vorbildlich pflegeleicht, weil sie an unser Klima gewohnt sind

  Wenn Sie eine Bepflanzung komplett neu gestalten möchten und nicht genau wissen, wie es um den Boden bestellt ist, sollten Sie sich die Mühe machen, eine Bodenanalyse durchführen zu lassen (Adressen gibt es beim örtlichen Umweltamt).

Gartenblumen-Liste

Damit Sie der ganzen Vielfalt der blühenden Staudenwelt auf die Spur kommen können, stellt die nachfolgende Liste weniger einzelne Arten oder Sorten als vor allem Gattungen blühender Stauden vor. Erwähnt wird immer die Art/Sorte, die innerhalb der jeweiligen Pflanzengattung als erste zur Blüte kommt, und vielleicht bekannte Zuchtsorten. Die meisten der erwähnten Blumen haben jedoch einige Verwandte, werden in mehreren Arten und in vielen Sorten angeboten, die in Blütenfarbe, Wuchshöhe und Zeit der Blüte weitere Auswahl zur Verfügung stellen.

  Hier wurde nach botanischen Namen geordnet, was Anfänger-Gärtnern nicht unbedingt ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Leider sind die botanischen Namen aber auch für Hausgärtner unverzichtbar, zumindest wenn Sie wissen möchten, was Sie denn da gerade in den Garten pflanzen: Nur der botanische Name ist eindeutig, für viele Blumen gibt es mehrere deutsche Übersetzungen, und nur wenn ein botanischer Name angegeben ist, wissen Sie, dass Sie bei einer fachkundigen Bezugsquelle kaufen. Niemand will Sie hindern, eine nur als "Sonnenblume" bezeichnete Pflanze zu kaufen, aber Sie könnten dann eine Helianthus annus bekommen, eine einjährige Sonnenblume, die sehr groß wird, oder eine mittelhohe Helianthus decapetalus, eine durch ihre Ausläufer schnell lästig werdende Staudensonnenblume, oder auch eine Helianthus multiflorus, die Vielblütige Sonnenblume, die als dekorative Staude wächst und kaum Ausläufer bildet ...

Nachfolgend die Liste, die Ihnen die Auswahl nach dem Grundtyp der Blüte und der Erscheinung der Gartenblume ermöglicht, geordnet nach dem Kriterium, was Sie bei einer Sommerblume am meisten interessiert, der (frühstmöglichen) Blütezeit:

Zeit der Blüte: ab März bis April
  • Anemone nemorosa, Anemone, weiße bis rosa Blüten
  • Epimedium perralderianum, Elfenblume, z. B. in Sorte 'Frohnleiten', gelbe Blüte
  • Pulsatilla vulgaris, Küchenschelle, mit helllila Blüten, in Sorte 'Röde Klokke', samtig dunkelrote Blüten
  • Caltha palustris, Sumpfdotterblume, goldgelbe Blüten

  Hier geht es


um Sommerblumen, also Blumen, die in der Sommersaison blühen, bei eigentlich allen nachfolgend genannten Gattungen gibt es Blumen, die wirklich im Sommer (21. Juni bis 22. September) blühen. Für den Hausgarten taugt die astronomische Definition aber wenig, jeder Hausgärtner bestimmt selbst, wann die Sommersaison im Garten beginnt, weshalb die Liste mit Frühblühern beginnt.

Zeit der Blüte: ab März bis Mai
  • Alyssum montanum, Berg-Steinkraut, z. B. in Sorte 'Berggold', leuchtgelbe Blüten
  • Omphalodes verna, Frühlings-Nabelnüsschen, strahlend hellblaue Blüten, Sorte 'Alba' mit weißen Blüten
  • Primula elatior, Himmelschlüssel, zartgelbe Blüten
  • Pulmonaria angustifolia, Schmalblättriges Lungenkraut, z. B. in Sorte 'Azurea' mit königsblauen Blüten
  • Pulmonaria rubra, Garten-Lungenkraut, leuchtrote Blüten
  • Symphytum grandiflorum, Beinwell, zartgelbe Blüten
Zeit der Blüte: ab April bis Mai
  • Ajuga reptans, Kriechender Günsel, violettblaue Blüten, in Sorte 'Atropurpurea' mit helllila Blüten
  • Arabis arendsii, Gänsekresse, z. B. in Sorte 'Compinkie' mit rosa Blüten
  • Aubrieta-Hybride, Blaukissen, z. B. in Sorten 'Neuling' lavendelblau, 'Royal Blue' dunkelblau, 'Royal Red' magenta, 'Dr. Mules' dunkellila
  • Bergenien-BlueteBergenia cordifolia, Bergenie, karminrote Blüte
  • Brunnera macrophylla, Großblättriges Kaukasusvergissmeinnicht, reinblaue Blumen
  • Buglossoides purpurocaerulea, Blauroter Steinsame, königsblaue Blüte
  • Euphorbia myrsinites, Walzen-Wolfsmilch, gelbgrüne Blüten
  • Fragaria vesca, Wald-Erdbeere, weiße Blüten
  • Galium odoratum, Waldmeister, weiße Blüten
  • Iris, Barbata Nana-Hybride, Bart-Iris, z. B. in Sorte 'Coerulea', hellblaue Blüten
  • Lamium maculatum, Gefleckte Taubnessel, z. B. in Sorte 'Chequers' karminrosa und 'Silbergroschen' purpurrosa
  • Phlox subulata, Polster-Phlox, z. B. in Sorte 'G. F. Wilson' mit violettblauen Blüten, 'Temiskaming' in purpurrot
  • Vinca major, Großblättriges Immergrün, blaue Blüten
  • Waldsteinia geoides, Gelapptblättrige Waldsteinie, gelbe Blüten
Zeit der Blüte: April bis Juni
  • Polemonium caeruleum, Blaue Himmelsleiter, blaue Blüten
  • Vinca minor, Kleines Immergrün, blaue Blüten
  • Chrysogonum virginianum, Goldkörbchen, goldgelbe Blüten
Zeit der Blüte: Mai
  • Chrysanthemum leucanthemum, Wiesenmargerite, z. B. in Sorte 'Maikönigin' mit weißen Blüten
  • Convallaria majalis, Maiglöckchen, mit weißen Blüten
  • Paeonia officinalis, Pfingstrose, z. B. in Sorte 'Rubra Plena' mit blutroter Blüte
Zeit der Blüte: ab Mai bis Juni
  • Antennaria dioica, Katzenpfötchen, z. B. in Sorte 'Rubra' rosarot
  • AkeleiAquilegia-Hybride, Akelei, z. B. in Sorte 'Blaue Töne' intensivblau
  • Aruncus aethusifolius, Zwerg-Geißbart, weiße Blüten
  • Aster alpinus, Berg-Aster, z. B. in Sorte 'Dunkle Schöne' mit helllila Blüten
  • Campanula glomerata, Knäuel-Glockenblume, z. B. in Sorte 'Alba' mit weißen Blüten
  • Cerastium tomentosum, Filziges Teppich-Hornkraut, z. B. in Sorte 'Silberteppich' mit mattweißen Blüten
  • Dicentra spectabilis, Tränendes Herz, rosa bis karminrote Blüten, in Sorte 'Alba' mit weißen Blüten
  • Dryas suendermannii, Weiße Silberwurz, cremeweiße bis zartgelbe Blüten
  • Geranium himalayense, Himalaya-Storchschnabel, z. B. in Sorte

    'Gravetye' leuchtendblau
  • Geum coccineum, Rote Nelkenwurz, z. B. in Sorte 'Borisii' orangerot
  • Heuchera-Hybride, Purpurglöckchen, z. B. in Sorte 'Leuchtkäfer' dunkel-scharlachrot
  • Lamiastrum galeobdolon, Gewöhnliche Goldnessel, z. B. in Sorte 'Florentinum' mit zartgelben Blüten
  • Lychnis viscaria, Gewöhnliche Pechnelke, z. B. in Sorte 'Plena' karminrosa
  • Lysimachia nummularia, Pfennigkraut, gelbe Blüten
  • Matricaria caucasica,  Teppich-Kamille, weiße Blüten
  • Papaver orientale, Türkischer Mohn, z. B. in Sorte 'Beauty of Livermere' leuchtend-scharlachrot
  • Polygonatum multiflorum, Vielblütige Weißwurz, grünlich-weiße Blüten
  • Saxifraga urbium, Porzellanblümchen, z. B. in Sorte 'Clarence Elliott' mit rosa Blüten
  • Tellima grandiflora, Falsche Alraunwurzel, blüht grünlichrosa
  • Thymus doerfleri,  Polster-Thymian, z. B. in Sorte 'Bressingham Seedling' mit rosa Blüten
  • Tiarella cordifolia, Schaumblüte, mit weißen bis rosa Blüten
  • Veronica austriaca teucrium, Büschel-Ehrenpreis, z. B. in Sorte 'Königsblau' mit leuchtendblauen Blüten
Zeit der Blüte: ab Mai bis Juli
  • Centaurea montana, Berg-Flockenblume, blaue Blüte
  • Potentilla aurea, Gold-Fingerkraut, blüht gelb
Zeit der Blüte: ab Mai bis August
  • Gypsophila Repens, Kriechendes Gipskraut, z. B. in den Sorten 'Rosenschleier' oder 'Rosea' mit rosa Blüte
Zeit der Blüte: ab Mai bis September
  • Corydalis lutea, Gelber Lerchensporn, zartgelbe Blüten
  • Helianthemum-Hybride, Sonnenröschen, z. B. als rotblühende 'Cerise Queen' und goldgelbe 'Sterntaler'
  • Nepeta faassenii, Katzenminze, weiße bis blassblaue Blüten
Zeit der Blüte: Juni
  • Dianthus deltoides, Nelke , z. B. in Sorte 'Alba' mit weißrosa Blüten
  • Hemerocallis-Hybride, Taglilie, z. B. in Sorte 'Corky' mit goldgelben Blüten
  • Physalis alkekengi, Lampionblume, grünlich-cremeweiße Blüten, leuchtend orangefarbene Lampions
Zeit der Blüte: ab Juni bis Juli
  • Achillea tomentosa, Schafgarbe, z. B. in Sorte 'Aurea'  mit goldgelben Blüten
  • Aconitum napellus, Eisenhut, dunkelblau
  • Anaphalis triplinervis, Perlknöpfchen, z. B. in Sorte 'Sommerschnee' mit weißen Blüten
  • Anchusa azurea, Ochsenzungen, z. B. in Sorte 'Dropmore' leuchtendblau
  • Artemisia ludoviciana, Edelraute, z. B. in Sorte 'Silver Queen' silbergrau
  • SterndoldeAstrantia major, Sterndolde, silberweiße Blüten mit einem Hauch rosa
  • Delphinium grandiflorum, Rittersporn, z. B. in Sorte 'Blauer Zwerg' mit strahlend hellblauen

    Blüten
  • Digitalis purpurea, Eisenhut, z. B. in Sorte 'Gloxiniaeflora' rosa-karmin
  • Hosta crispula, Funkie, mit helllila Blüten
  • Hypericum polyphyllum, Johanniskraut, goldgelbee Blüten
  • Iberis sempervirens, Immergrüne Schleifenblume, weiße Blüten
  • Lathyrus latifolius, Breitblättrige Platterbse, blüht karminrot
  • Lupinus Polyphyllus, Stauden-Lupine, z. B. in Sorte 'Kastellan' mit bläulicher Blüte
  • Rodgersia aesculifolia, Kastanienblättriges Schaublatt, weiße Blüten
  • Sagina subulata, Sternmoos, weiße Blüten
  • Sedum acre, Fetthenne, leuchtgelbe Blüten
  • Trollius chinensis, Trollblume, z. B. in Sorte 'Golden Queen' mit gelboranger Blüte
Zeit der Blüte: ab Juni bis August
  • Astilbe, Prachtspiere, z. B. in Sorte 'Anita Pfeiffer' lachsrosa
  • Linum perenne, Lein, z. B. die Sorte 'Saphir' blüht leuchtendblau
  • Lythrum salicaria, Blutweiderich, blüht karminrot
  • Salvia nemorosa, Zier-Salbei, z. B. in Sorte 'Blauhügel' mit blauer Blüte
  • Oenothera tetragona, Nachtkerze, goldgelbe Blüten
  • Phlomis russeliana, Bandkraut, zartgelbe Blüten
  • Primula Bullesiana, Etagen-Primel, mit Blüten in allen Gelb-Rot-Tönen
  • Prunella grandiflora, Braunelle, purpur bis helllila Blüten
  • Verbascum olympicum, Königskerze, leuchtgelbe Blüten
Zeit der Blüte: ab Juni bis September
  • Coreopsis grandiflora, Mädchenauge, z. B. in Sorte 'Early Sunrise' mit goldgelben Blüten
  • Calamintha nepeta nepeta, Garten-Steinquendel, weiß bis zart hellblaue Blüten
  • Centranthus ruber, Spornblume, z. B. in Sorte 'Coccineus' karminrosa
  • Origanum vulgare, Oregano, z. B. in Sorte 'Compactum' mit helllila Blüten
  • Phuopsis stylosa, Langgriffliger Rosenwaldmeister, mit rosa Blüte
Zeit der Blüte: ab Juli bis August
  • Inula magnifica, Alant, goldgelbe Blüten
  • Lavandula angustifolia, Lavendel, z. B. in Sorte 'Dwarf Blue' tiefblau
  • Macleaya cordata, Federmohn, cremeweiße Blüten
Zeit der Blüte: ab Juli bis September
  • Sonnenhut-BluetenEchinacea, Sonnenhut, gelb und karminrot
  • Echinops bannaticus, Banater Kugeldistel , z. B. in Sorte 'Blue Glow' intensiv-stahlblau
  • Eryngium planum, Edeldistel, blüht stahlblau
  • Heliopsis scabra, Sonnenauge, z. B. in Sorte 'Goldgefieder', goldgelbe Blüten
  • Kniphofia, Fackellilie, Bunte Farben von gelb bis orangerot und rot
  • Monarda, Goldmelisse, z. B. in Sorte 'Cambridge Scarlet' scharlachrot, 'Croftway Pink' lachsrosa und 'Prärienacht' tief-purpurrot
  • Origanum Laevigatum, Dost, z. B. in Sorte 'Herrenhausen' rot mit helllila Blüten
  • Rudbeckia fulgida, Sonnenhut, z. B. in Sorte 'Goldsturm' , goldgelbe Blüten mit schwarz
Zeit der Blüte: ab August bis September
  • Cimicifuga racemosa, Trauben-Silberkerze, cremeweiße Blüten
  • Helianthus multiflorus, Vielblütige Sonnenblume, goldgelbe Blüten
  • Ligularia, Kreuzkraut, goldgelbe Blüten
Zeit der Blüte: ab September bis Oktober
  • Solidago caesia, Goldraute, goldgelbe Blüten
  • Ceratostigma plumbaginoides, Bleiwurz, königsblaue Blüten

Häufig gestellte Fragen

Es soll rund eine Viertel Million Blumenarten geben, wie kommt diese Zahl zustande?
Das sind halt alle bisher gefundenen Blumen, eine genaue Zahl kennen die Botaniker nicht, da immer noch neue Arten von Blumen entdeckt werden, und bei den Zuchtsorten kommen natürlich auch laufend neue hinzu. Davon wurden Ihnen im Artikel ca. 100 Gattungen mehrjähriger Gartenblumen vorgestellt, mit allen Arten und Sorten ergibt das schon beachtliche Zahlen. Falls Ihnen diese Auswahl noch nicht reicht, könnten Sie sich in Bezug auf mehrjährige noch unter den in unserem Klima wachsenden, gut 100 Gattungen/Arten Zwiebelblumen umschauen.

Ich will einen ganzen Garten füllen, kann ich Stauden auch aussäen?
Ja, und das lohnt sich in Ihrem Fall wirklich. Sie müssten sich nur ein wenig über die Aussaat von Stauden informieren, es gibt einiges zu beachten: Hybriden können unfruchtbar sein, manche Samen brauchen Kältereize, die Zeiten variieren usw., usw. Aber eines ist sicher: Sie werden viel Geld sparen, und wenn Sie mehr Abwechslung in Ihrem Garten sehen möchten als die paar im Handel üblicherweise angebotenen Jungpflanzen, werden Sie ohnehin auf Samen zurückgreifen müssen.