Gartengestaltung

Garten anlegenSchöpferisch tätig zu sein, ist der Wunsch vieler Grundstücksbesitzer. Aus Bauland wird in mühevoller Arbeit eine grüne Oase geschaffen, ein Ort zum Ankommen und Verweilen.

Wenn Sie sich entschieden haben, einen Garten anzulegen, sind Sie bei uns richtig. Denn vor der praktischen Gartengestaltung gilt es die Neuanlage richtig zu durchdenken und zu planen.

Im Ziergarten-Magazin finden Sie Anleitungen zur Anlage von Beeten. Hier im Magazin rund um die groben Gartenarbeiten, erhalten Sie Bauanleitungen rund um Themen wie Gartenwege, Mauern, Bachläufe und Hanggestaltung.
Bauen einer Trockenmauer
Die Trockenmauer: Ökologisch hochwertige, naturnahe Gartenkultur, die sich im Grunde sehr einfach bauen lässt. Bei der Auswahl der Natursteine und beim Verlegen der Trockenmauersteine haben Sie aber so viele Möglichkeiten, dass Sie auch ein echtes Kunstwerk gestalten können, ganz nach Wunsch - mit einigermaßen sorgfältiger Vorbereitung entsteht immer eine optisch hochwertige und langlebige Mauer, die auch bepflanzt werden kann.

Vollmond
Der Vollmond übt für Mensch en und Tiere eine mystische Anziehungskraft aus. Ambitionierte Hobbygärtner nutzen die Kraft des Mondes für die erfolgreiche Anzucht und Pflege von Nutz- und Zierpflanzen. Doch um in den Genuss einer lang haltenden und geschmacklich ausgereiften Obst- und Gemüseernte zu kommen, sollten Sie etwas mehr über den richtigen Zeitpunkt für die jeweiligen Pflege- und Arbeitsschritte erfahren.

Bauerngarten Zaun
Zäune sind ein effektives Mittel, um das eigene Grundstück abzugrenzen oder einzelne Elemente im Garten hervorzuheben oder künstlerisch zu integrieren. Bei der Auswahl eines geeigneten Gartenzauns kommt es neben den Materialien und dem Aussehen natürlich auf die Kosten an. Ein Zaun ist Meterware, was die Kostenberechnung erleichtert, und daher ist es wichtig zu wissen, wieviel die unterschiedlichen Zauntypen kosten.

wurzel
Flachwurzler sind bekannt und teils berüchtigt für ihr Wurzelsystem. Im Gegensatz zu Pfahlwurzlern befinden sich die Wurzeln direkt an der Oberfläche und nehmen dort Feuchtigkeit und Nährstoffe auf, anstatt in den tieferen Erdschichten danach zu suchen. Die Wurzeln treiben dabei strahlen- oder tellerförmig aus und können sogar größere Durchmesser als die Krone der Bäume erreichen.

europaeische laerche larix decidua
Bäume zählen zu den wichtigsten Elementen im Ökosystem. Vor allem Tiefwurzler bereichern die Umwelt teilweise über Jahrhunderte hinweg und besitzen besondere Eigenschaften, die sich auch auf die Pflege auswirken. Aber was sind Tiefwurzler und in welchen Bäumen sind sie zu finden? Die Antworten und weiteres Wissenswerte sind von den Pflanzen-Experten zu erfahren.

Weiße Flecken auf Pflastersteinen
Oft kommt es vor, dass sich auf den Pflastersteinen rundum das Haus oder im Garten Verschmutzungen ausbilden. Speziell weiße Flecken treten vermehrt auf Steinen aus Beton auf, vor allem in der Anfangszeit nach der Verlegung. Da diese Verunreinigungen nicht gerade schön aussehen, möchten die meisten Hausbesitzer diese entfernen. Mit der richtigen Anleitung ist das Reinigen zeitnah möglich, dabei sind schonende Hausmittel zu bevorzugen.

Herbstlaub
Wenn das Laub im Herbst fällt, bietet sich das Einsammeln und Kompostieren an, um damit organischen Dünger herzustellen. Doch Laub ist nicht gleich Laub und nicht jedes Herbstlaub eignet sich. Die Gründe dafür basieren auf unterschiedlichen Faktoren. Worauf zu achten ist und welches Laub auf den Kompost darf oder nicht, erklärt der Pflanzen-Spezialist.

Verschmutzter weißer Zierkies
Weiße Ziersteine gelten für viele Gärtner als eine ansprechende und pflegeleichte Alternative zum herkömmlichen Blumenbeet, dekorativer Aspekt verschiedenster Gartendesigns oder als Unterlage für Wegplatten. Zierkies in weiß leidet aufgrund der Farbgebung häufig unter starken Verschmutzungen, vor allem nach dem Winter. Aus diesem Grund stellen sich viele Gärtner die Frage, mit welchen Maßnahmen oder Mitteln die Steine ihren alten "Glanz" erhalten.

aststumpf in nahaufnahme
Der Wundverschluss nach dem Baumschnitt ist für viele Gärtner eine Notwendigkeit. Er verspricht das schnelle Verheilen der Schnittwunden nach den Schnittmaßnahmen durch Versiegeln der Schnittstellen und soll dadurch den Baum vor Bakterien, Viren und Pilzen schützen. Viele Baumbesitzer fragen sich, ob die Maßnahmen zum Verschließen der Schnittwunden überhaupt notwendig sind, da Bäume bis auf wenige Ausnahmen über gute Regenerationskräfte verfügen.

Teichfolie in Gartenteich
Auswahl ist schön, viel Auswahl macht Arbeit, weil sie Informationsbedürfnis verursacht. Im Fall der Teichfolie ist die Information sogar ziemlich wichtig, wenn Sie Wert legen auf ein unschädliches, umweltfreundliches Material, wenn Sie es bei der Verlegung möglichst einfach haben möchten und wenn Sie eine Teichfolie verlegen möchten, die sich bei einem Riss auch später noch kleben lässt.