Gartenpraxis

GartenarbeitenIm Magazin zur Gartenpraxis finden Sie wissenswerte Anleitungen zur Gartengestaltung, Gartenpflege und zu allen sonstigen Arbeiten im Garten. In thematisch organisierten Kategorien wie Gemüse-, Kräuter- und Obstgarten, Gartenarbeiten oder Schädlinge und Nützlinge können Sie nach Herzenslust stöbern und sich ausführlich belesen.

In allen Anleitungen können Sie dank einer beitragsinternen Navigation direkt zum gewünschten Themenpunkt springen. Mögen Sie es kurz und knapp auf den Punkt gebracht, empfehlen wir Ihnen die „Tipps für Schnellleser“, die eine Art Zusammenfassung der wichtigsten Aussagen der ausführlichen Anleitung bilden.

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellsten Veröffentlichungen zur Gartenpraxis. Speichern Sie sich diese Seite in den Lesezeichen ab, um keine Neuveröffentlichung zu verpassen.
Lila Orchidee
Jeder leidenschaftliche Orchideen-Freund, der eine Weile erfolgreich Orchideen kultiviert, möchte die Orchideen auch irgendwann vermehren - für die eigene Sammlung, zum Verschenken, nicht ganz selten mit dem geheimen Ziel der Zucht. Das vegetative Vermehren ist mit der richtigen Anleitung gut zu schaffen - und der erste Schritt auf dem Weg zum berühmten Orchideen-Züchter, der durch generative Vermehrung neue Prachtexemplare schafft.

Geschlossene Orchideenbluete
In vielen Haushalten auf den Fensterbänken der Wohnungen stehen mittlerweile die anmutigen Orchideen, vor allem auch aus dem Grund, weil sie im Handel immer billiger angeboten werden. Meist zeigen die Pflanzen ihre dekorativen Blüten über eine lange Zeit. Doch aufgrund von falscher Pflege kann es auch dazu kommen, dass die Orchideen nicht mehr blühen. Dann sollte die Pflege überdacht und geändert werden.

Orchideenarten
Neben den bekanntesten und beliebten Orchideenarten der Gattung Dendrobium und Phalaenopsis, die viele Fensterbänke in unseren Wohnungen schmücken, gibt es eine schier unglaubliche Zahl weiterer Orchideen, die teilweise auch kühlere Temperaturen vertragen und in unseren Breitengraden heimisch sind. Hier finden Sie eine Auflistung der bekanntesten Orchideenarten.

Orchidee mit Blüte
Orchideen sind die Königinnen der Blütenpflanzen, die unser Heim möglichst lange mit möglichst vielen Blüten verzieren sollen. Dazu brauchen brauchen sie die richtige Blütenpflege, vor und nach der Blüte, die im Artikel beschrieben wird.

Yucca Palme
Eine Palme in der eigenen Wohnung oder auf der Terrasse zu kultivieren, bringt viel Freude mit sich, erfordert aber auch einiges an Pflege. Braune Blätter, lange Vegetationspausen oder Schäden nach dem Winter sind häufig auftretende Probleme. Dabei ist es nicht schwer, die Palmen zu pflegen. Wir erklären Ihnen hier, wie Sie Ihre dekorativen Gewächse richtig kultivieren und gut über den Winter bringen.

Yucca Palme mit braunen Blättern
Die Yucca-Palme hatte sich im Laufe der Jahre prächtig entfaltet. Einen kerzengeraden Stamm zierten gleich mehrere Kronen mit langen, schwertähnlichen Blättern. Wie aus heiterem Himmel verfärben sich die Blätter langsam aber sicher gelb und braun. Dabei sollte die Palmlilie doch so pflegeleicht sein. Angesichts dieses Schadbildes besteht unmittelbarer Handlungsbedarf. So wird die Ursache enträtselt und behoben.

Grünlilie
Pflanzen im Schlafzimmer, darüber gibt es viel Widersprüchliches zu lesen. Zimmerpflanzen im Topf ja, eine Vase mit Schnittblumen aber eher nicht. Oder war das umgekehrt? Sind bestimmte Pflanzenarten besser als andere und wenn ja warum? Welche Pflanzen können den Schlaf rauben, welche fördern sogar die Gesundheit? Darüber gut informiert, lässt es sich beruhigt schlafen, in einem Schlafzimmer mit wunderschönen Zimmerpflanzen.

Topfplanzen
Mit Topfpflanzen lässt sich ohne besonders großen Aufwand jeder Raum verschönern, sei es die Wohnung, das Büro oder jede andere Räumlichkeit. Das ist umso schöner, je pflegeleichter die Pflanzen sind, denn viele möchten auf Pflanzen nicht verzichten. Allerdings verfügt nicht jeder über einen sogenannten grünen Daumen oder möchte viel Zeit in die Pflege anspruchsvoller Pflanzen investieren.

orchideen umtopfen
Im Reigen fachgerechter Pflegemaßnahmen an Orchideen, stellt der Wechsel in ein neues Pflanzgefäß die ultimative Herausforderung dar. In dieser Hinsicht macht die ansonsten pflegeleichte Schmetterlingsorchidee keine Ausnahme. Mit der Wahl des richtigen Termins und einer strategisch ausgeklügelten Vorgehensweise, verkraftet die tropische Schönheit die Stressbelastung unbeschadet. Diese DIY-Anleitung konkretisiert, wie Sie Phalaenopsis-Orchideen richtig umtopfen.

Brasiliorchis schunkeana - Maxillaria schunkeana
Schwarze Orchideen sind so selten, wie schwarze Diamanten. Ihre charismatische Schönheit und Seltenheitswert lassen die Herzen der Sammler höherschlagen. Doch Vorsicht ist geboten, denn mitunter handelt es sich um eine florale Mogelpackung. Erkunden Sie hier 4 Arten, die ein original schwarzes Blütenkleid tragen. Eine Anleitung zum Einfärben von Blüten demonstriert, wie Sie eine Allerwelts-Orchidee verwandeln in eine schwarzblütige Rarität.