Gartenpraxis

GartenwerkzeugIm Magazin zur Gartenpraxis finden Sie wissenswerte Anleitungen zur Gartengestaltung, Gartenpflege und zu allen sonstigen Arbeiten im Garten. In thematisch organisierten Kategorien wie Gemüse-, Kräuter- und Obstgarten, Gartenarbeiten oder Schädlinge und Nützlinge können Sie nach Herzenslust stöbern und sich ausführlich belesen.

In allen Anleitungen können Sie dank einer beitragsinternen Navigation direkt zum gewünschten Themenpunkt springen. Mögen Sie es kurz und knapp auf den Punkt gebracht, empfehlen wir Ihnen die „Tipps für Schnellleser“, die eine Art Zusammenfassung der wichtigsten Aussagen der ausführlichen Anleitung bilden.

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellsten Veröffentlichungen zur Gartenpraxis. Speichern Sie sich diese Seite in den Lesezeichen ab, um keine Neuveröffentlichung zu verpassen.
Krokus - Crocus
Sie verbreiten auf dem Balkon floralen Frohsinn, wenn andere Zierpflanzen ihr Blütenfestival längst beendet haben. Winterharte Blumen für den Balkon sind die Überlebenskünstler im Pflanzenreich. Tapfer bieten sie selbst klirrender Kälte die Stirn, um die Tristesse der dunklen Jahreszeit zu vertreiben. Stöbern Sie hier in einer Selektion probater Sorten, ergänzt um nützliche Pflege-Tipps.

Zauberglöckchen - Calibrachoa - Winterharte Hängepflanze
Gerade im Winter wird der Balkon oft vernachlässigt, aber das muss nicht sein. So kann dieser mit diversen hängenden Pflanzen auch in der kalten Jahreszeit verschönert werden. Hierzu werden natürlich winterharte Hängepflanzen benötigt, die immergrün sind und somit einen dekorativen Winterschmuck gewährleisten. Es gibt einige Pflanzen, die in diese Kategorie passen, daher wurde eine Liste über die schönsten, winterharten Hängepflanzen vom Efeu, über winterharte Fuchsien bis hin zu Hauswurz- und Pfefferarten erstellt.

Buchenhecke
Überdurchschnittlich lange Grundstücksgrenze, aber unterdurchschnittlich kaltes Klima? Dann brauchen Sie winterharte Heckenpflanzen, und zwar wirklich winterharte Heckenpflanzen. Im Artikel erfahren Sie, dass es hier eigentlich eher um Frosthärte geht, worauf es bei der Frosthärte/Winterhärte ankommt, wie Sie wirklich winterharte Heckenpflanzen finden und was Sie bei nur eventuell winterharten Heckenpflanzen beachten müssen.

Feigenkaktus - Opuntia cymochila
Gedeihen Kakteen im winterlichen Garten, können Sie sich neugieriger Blicke über den Gartenzaun sicher sein. Die Faszination der stacheligen Sukkulenten mit der bezaubernden Blüte ist nicht auf die Fensterbank beschränkt. Tatsächlich tummeln sich innerhalb der facettenreichen Gattungen zahlreiche winterharte Kakteen für den Garten. Stöbern Sie hier in einer Auslese empfehlenswerter Sorten. Unsere Pflege-Tipps zeigen, worauf die Exoten besonderen Wert legen.

Gras-Kalmus als winterharte Kübelpflanze
Im Winter, wenn frostempfindliche Pflanzen im Kübel oder Balkonkästen ins Winterquartier umgezogen sind, sehen Garten und Balkon oft sehr trostlos aus. Doch mit den richtigen Pflanzen kann man auch in im Winter Farbe in das triste Grau bringen. Der Handel bietet eine Vielzahl geeigneter Pflanzen an, wie beispielsweise Blattschmuckstauden, Blühpflanzen, Gräser, Zwerggehölze oder Hochstämmchen.

Clematis - Waldrebe
Sie hauchen nüchternen Fassaden florales Leben ein, zieren Lauben und fungieren als Sichtschutz. Kletterpflanzen erfüllen in der kreativen Gartengestaltung eine wichtige Aufgabe, geben sich anspruchslos und pflegeleicht. Damit Gevatter Frost dem Vergnügen nicht nach einer Saison ein Ende setzt, richten wir den Blick auf mehrjährige Sorten. Diese Selektion stellt Ihnen winterharte schnellwachsende Kletterpflanzen vor - Lernen Sie 20 Sorten näher kennen.

Schneeglöckchen - Galanthus
Wenn im zeitigen Frühjahr die Schneeglöckchen aus der Erde sprießen, schmücken sie ihre Umgehung mit ihren tropfenförmigen Blüten und bringen erste Farbe auf Wiesen und in Beete nach den düsteren Wintertagen. Doch ihre anmutige Schönheit täuscht über ihr Giftpotenzial hinweg. Während ihr Gift weniger auf Menschen wirkt, kann es bei Hunden und Katzen schwerwiegende gesundheitliche Probleme hervorrufen.

Wurzelsperre - Rhizomsperre
Das unterirdisch verzweigte Wurzelwerk unserer Gartenpflanzen ist eigentlich ein Wunder der Natur. Sobald diese Wurzeln allerdings in unerwünschte Richtungen wandern und zu Wildwuchs und Wuchern führen, schätzen wir diese wunderbare Eigenschaft nicht mehr. Um unerwünschtes Ausbreiten ansonsten geschätzter Pflanzen zu verhindern, bietet es sich an, die großzügig wachsenden Wurzeln zu begrenzen und einzuschränken. Eine Rhizom-Sperre sorgt für kontrolliertes Wachstum und ist gar nicht so schwierig anzulegen. Wir erklären Ihnen hier, wie es geht.

Zierahorn - Japanischer Fächerahorn
Ziergehölze und Ziersträucher sind meist winterhart und auch immergrün und somit ein tolles Highlight in jedem Garten, vor allem auch im Winter. Denn leere Wintergärten werden mit den immergrünen Ziergehölzen wieder zu einer Farbenpracht im tristen grau. Doch nicht jeder Garten ist auch für jedes Ziergehölz der richtige Standort, wie gut, dass es viele verschiedene Sorten gibt.

Zierkies
Zierkies und Ziersplitt nehmen in der heutigen Gartenarchitektur einen hohen Stellenwert ein. Mit diesen natürlichen Materialien lassen sich Flächen gestalten, die sich homogen und ästhetisch zwischen Pflanzenarealen einfügen. Darüber hinaus sind diese Materialien hilfreiche Partner bei der Unkrautbekämpfung sowie bei der Gestaltung von Bachläufen oder Wasserspielen. Nachfolgend finden Sie einen kleinen Überblick über Gestaltungsideen und Preise.