Gartenpraxis

GartenwerkzeugIm Magazin zur Gartenpraxis finden Sie wissenswerte Anleitungen zur Gartengestaltung, Gartenpflege und zu allen sonstigen Arbeiten im Garten. In thematisch organisierten Kategorien wie Gemüse-, Kräuter- und Obstgarten, Gartenarbeiten oder Schädlinge und Nützlinge können Sie nach Herzenslust stöbern und sich ausführlich belesen.

In allen Anleitungen können Sie dank einer beitragsinternen Navigation direkt zum gewünschten Themenpunkt springen. Mögen Sie es kurz und knapp auf den Punkt gebracht, empfehlen wir Ihnen die „Tipps für Schnellleser“, die eine Art Zusammenfassung der wichtigsten Aussagen der ausführlichen Anleitung bilden.

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellsten Veröffentlichungen zur Gartenpraxis. Speichern Sie sich diese Seite in den Lesezeichen ab, um keine Neuveröffentlichung zu verpassen.
Schmetterlingsorchidee - Phalaenopsis am Fenster
Orchideen gehören zu den beliebtesten Zimmerpflanzen, die vor allem durch ihre Blütenpracht beeindrucken. Immer wieder stellt sich die Frage, ob diese schönen Pflanzen für Kinder oder Haustiere giftig sind. Bei einer Vielfalt von über 35.000 Arten lässt sich diese Frage nicht pauschal beantworten. Bisher ist nur ein Bruchteil der Orchideen auf ihre Giftigkeit hin untersucht worden.

Usambaraveilchen giftig
Das Usambaraveilchen begeistert bei gewissenhafter Pflege mit andauernder Blüte. Aber besteht dadurch gleichzeitig eine dauerhafte Gefährdung für Kinder, Hunde und Katzen? Ist die Pflanze für den Nachwuchs und Haustiere giftig oder ist die Kultivierung problemlos möglich?

Büropflanzen
Pflanzen, die ohne jegliche Pflege auskommen, gibt es nicht. Dafür aber Pflanzen, die sich sehr anpassungsfähig zeigen und auch mit widrigen Gegebenheiten gut zurechtkommen. Diese Arten eignen sich auch für Anfänger und sind bestens für das Büro geeignet, da sie auch extreme Verhältnisse wie die pralle Sonne oder eine Klimaanlage unbeschadet überstehen.

Schmetterlingsorchidee - Phalaenopsis
Verläuft die anspruchsvolle Kultivierung von Orchideen in geregelten Bahnen, nehmen begeisterte Hobbygärtner den nächsten Level der Herausforderung ins Visier. Für die Nachzucht weiterer Exemplare Ihrer royalen Blütenschönheiten liegt die Messlatte zweifellos ein Stückchen höher, gestaltet sich indes weniger geheimnisvoll, als es erscheinen mag. Lesen Sie hier, wie die Vermehrung von Orchideen durch Ableger, Kindel und Bulben zu einem gelungenen Ergebnis führt.

Fenster putzen
Wann ist der beste Zeitpunkt, um die Fenster zu putzen? Diese Frage stellen sich viele Menschen, die sich über streifenfrei saubere Fenster freuen möchten. Andere wissen nicht einmal, dass äußere und Umwelteinflüsse wie die aktuelle Jahreszeit oder das Wetter die Reinigung der Fenster stark beeinflussen. Genau darum sollten Sie darüber Bescheid wissen, wann Sie zum Putztuch und Reinigungsmittel greifen sollten.

Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima
Der Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima) blüht circa ab November und bis zum Februar, wenn er optimale Bedingungen vorfindet und Pflege erhält. Spätestens nach der Welke wird er meist entsorgt, weil viele Blumenliebhaber und Hobbygärtner nicht wissen, dass und/oder wie sie ihn erneut zum Blühen bringen können. Wie es funktioniert, beschreibt die Profi-Anleitung in einzelnen Schritten.

dracaena deremensis Drachenbaum
Der Drachenbaum als Zimmerpflanze zählt zu den beliebtesten Pflanzenarten im mitteleuropäischen Raum. Vor allem die lanzettenartigen, langen Blätter an einem schlanken, hochwüchsigen Stiel der kanarischen Sorte, erinnern an eine tropische Palme. Allerdings beinhalten Drachenbäume giftige Stoffe für Mensch, Hund und Katze. Wie giftig sie sind, sollten gewusst werden, bevor sich ein Drachenbaum angeschafft wird oder bereits das Heim schmückt.

Orchidee Pflanze
Orchideen werden immer beliebter. Galten sie früher als teuer und schwer zu pflegen, so werden sie heute gerne auch als Mitbringsel an Freunde und Bekannte verschenkt. Anfänger fürchten sich oft davor, etwas falsch zu machen, vor allem das Gießen wird immer als schwierig empfunden, was es mit den richtigen Tipps und Tricks allerdings gar nicht sein muss.

Zamie - Zamioculcas zamiifolia - Glücksfeder
Die Zamioculcas gehört zu den pflegeleichtesten Zimmerpflanzen. Ihre grünen Blätterwedel sind entweder hell oder dunkelgrün und schmücken jeden Raum. Grundsätzlich gilt die Pflanze als Grünpflanze, doch können sich ab und an Blüten an der Zamie entwickeln. Die Frage ist, können diese an der Pflanze bleiben oder schaden sie ihr womöglich und es wäre besser, sie zu entfernen?

Zamioculcas - Hängende Stiele
Die Zamioculcas, auch Glücksfeder genannt, macht ihrem Beinamen alle Ehre. Denn wer sich dazu entscheidet, das Bäumchen als Zimmerpflanze zu kultivieren, landet wahrlich einen Glücksgriff. Warum? Weil die Zamioculcas ausgesprochen pflegeleicht ist. Lässt sie dennoch einmal die Stiele hängen, lässt sich der unschöne Anblick mit einfachen Maßnahmen beheben. Gleiches gilt, wenn die Glücksfeder fault.