Gartenpflege - Düngen, Schneiden & mehr

KompostIm Magazin zur Gartenpflege finden Sie hilfreiche Anleitungen rund um die Pflege von Gartenpflanzen wie dem Düngen, Schneiden und Vermehren.

Erfahren Sie wie Sie Ihren Erdboden mit wichtigen Nährstoffen aufwerten und somit das Pflanzenwachstum und die Bildung von Blüten anregen können.
Margeriten im Topf
Margeriten im Gefäß sind nicht winterhart. Sie vertragen nur etwa – 2°C. Eine Überwinterung ist aber nicht kompliziert. Es gibt zahlreiche Margeritenarten und Sorten, die ausgepflanzt gut winterhart sind. Die typischen im Gefäß angebotenen Sorten sind dagegen nicht ausreichend vor Frost geschützt. Sie vertragen Minustemperaturen nicht und müssen frostfrei überwintert werden.

Hornveilchen - Viola cornuta
Einer umfangreichen Pflege bedarf es nicht, damit anmutige Stiefmütterchen und adrette Hornveilchen ihre farbenfrohe Blütenpracht entfalten. Mit Gießen bei Trockenheit, monatlichem Düngen und einem Rückschnitt zur rechten Zeit erfüllen Sie alle Anforderungen. Stellt sich einzig noch die Frage, ob die kleinen Schönheiten winterfest sind. Lesen Sie hier die praxisnahe Antwort, abgerundet mit nützlichen Tipps.

Verblühte Sonnenblume
Sonnenblumen sind die Blumen des Sommers. Im Garten, auf Balkon oder Terrasse strahlen ihre Blüten im leuchtenden Gelb. Obwohl ihre Blütezeit bis in den September geht, sind sie zu schnell verblüht und übrig bleibt ein trostloses, verwelktes Gewächs mit unansehnlich brauner Farbe. Und die Frage lautet: Schneiden oder nicht schneiden?

trompetenbaum catalpa bignonioides
Der winterharte und laubabwerfende Trompetenbaum, der dekorative, herzförmige große Blätter besitzt und im Sommer weiße Blüten an Rispen bildet, wächst in seiner Krone sehr ausladend und benötigt aus diesem Grund einen regelmäßigen Rückschnitt wenn er im eigenen Garten kultiviert wurde. Catalpa bignonioides ist jedoch sehr schnittverträglich und kann daher auch gut in der gewünschten Form gehalten werden.

Maiglöckchenblüten
Maiglöckchen läuten mit ihren ersten Blüten den Wonnemonat Mai ein und lassen ihn mit ihren letzten Blüten wieder ausklingen. Der Name dieser zarten Pflanzen ist folglich treffend gewählt. Doch sobald der Juni naht, ist der ganze Zauber dahin. Darf jetzt der Gärtner alles Verblühte entfernen? Oder erfüllen die trostlosen Überbleibsel noch irgendeinen Sinn? Erst aufmerksam lesen, dann zur Schere greifen!

verbluehte rosen schneiden rot planto trio
Die Rose wird mit Recht als Königin der Blumen bezeichnet. Sie erfreut sich größter Beliebtheit und das nicht nur in naturnahen Gärten. Mit ihren teils duftenden, einfachen, gefüllten und farbenprächtigen Blüten ist sie in Sachen Blütenpracht nur schwer zu übertreffen. Aber irgendwann ist es mit der Pracht vorbei, zumindest vorerst.

tulpen tulipa welk verblüht
Ob im leuchtenden Gelb, intensivem Rot oder reinstem Weiß, Tulpen haben schon früh im Jahr ihren großen Auftritt. Leider dauert der nur etwa zwei Wochen, dann ist es mit der Pracht auch schon wieder vorbei. Zurück bleiben nur Stiele und Blätter. Aber jetzt einfach alles abzuschneiden, ist keine gute Idee.

Walnuss - Juglans regia
Frostschäden am Walnussbaum – in unseren Breiten nicht selten, weil Walnussbäume im deutschen Winter häufig bis an ihr Temperaturminimum belastet werden. Zum Glück kann die Walnuss meist gerettet werden, im Artikel erfahren Sie, mit welchen Maßnahmen das gelingt.

Wandelröschen-Lantana-Camara
Verblüffung in der heimischen Grünanlage: Im letzten Monat blühte das Wandelröschen doch noch in einem gelben Farbton - und jetzt zeigt sich das Gewächs in einem dunklen Orange! - Jeder Hobbygärtner staunt über die Farbumwandlung der Blume, wenn er sie gegen Ende des Sommers zum ersten Mal erlebt. Doch wie bringt man das Gewächs anschließend gut über den Winter?

salix weide
Weiden gehören aufgrund ihrer Wuchsform und den bauschigen Blütenkätzchen zu den beliebtesten Gewächsen der Deutschen. Die schnellwüchsigen Sträucher, Büsche und Bäume lassen sich problemlos vermehren und pflanzen, was die Anzucht besonders einfach macht. Es finden sich dafür mehrere Methoden, jedoch hat sich die Variante über Weidenstecklinge etabliert, da sie effektiv und unkompliziert funktioniert.