Gemüsegarten

SalatWas in den Städten zu Recht ein Trend ist, haben viele schon zeitig erkannt: frisches biologisch angebautes Gemüse aus dem eigenen Gemüsegarten ist ein Genuss. Doch vor der Knackfrische steht die Gartenarbeit an: ein Gemüsebeet will angelegt und gepflegt werden; Gemüse ausgesät oder angepflanzt und vom Keimling bis zur Reife herangezogen werden.

Im Gemüsegarten-Magazin finden Sie hilfreiche Anleitungen zur Anlage eines Gemüsegartens und zur Zucht von verschiedensten Arten von Gemüse: von beliebten Blattgemüsen wie Eisbergsalat bis hin zu in unseren Breiten eher seltenen Gemüsen wie Artischocken.

Bei weiteren Fragen zum Gemüseanbau können Sie sich natürlich auch an unsere Community wenden. Den Link dazu finden Sie in der Navigation oben unter Garten-Community.
Tomaten selber trocknen
Es gibt einige Möglichkeiten, um Tomaten selber zu trocknen – wenn Sie wissen, wie Sie Tomaten maximal schonend trocknen, kommt immer ein köstliches, vielseitig nutzbares, super gesundes Lebensmittel heraus.

Tomatenpflanzen
Rot, fleischig und saftig kommt sie daher, die Tomate. Man könnte meinen, dass die Tomatenaufzucht in Deutschland schon immer gang und gäbe gewesen wäre, doch dem ist nicht so. Ursprünglich kommt die Frucht mit dem vortrefflichen Geschmack aus Mittel- und Südamerika, wo sie bereits von den Maya kultiviert wurde. Ihr unvergleichliches Aroma, ihre gesunden Inhaltsstoffe  sowie die vielfältige Verwendbarkeit brachten ihr auch den Namen Paradies- oder Liebesapfel ein. Zusätzlich besteht ein enges Verwandtschaftsverhältnis zur Kartoffel, Paprika oder Aubergine.

Frau im Tomatenhaus
Tomaten sind nach wie vor das Lieblingsgemüse der Deutschen, mit einem jährlichen Verzehr von 24,9 Kilogramm. Das Aroma selbst angebauter Tomaten schlägt das der gekauften Ware um Längen. Wie gut, dass es so unkompliziert ist, ein eigenes Tomatenhaus zu bauen, in dem die Paradiesäpfel gedeihen können, geschützt vor Wind und Wetter. Mit der richtigen Anleitung wird der Eigenbau zum Kinderspiel.

Tomatenpflanzen-Triebe
Tomatenpflanzen erfolgreich pflegen, schneiden und überwintern ist entgegen anderslautender Gerüchte auch bei uns nicht unbedingt ein Problem. Sie brauchen nur die richtigen Tomatenpflanzen, die so gezüchtet wurden, dass sie sich in unserem Klima wohlfühlen. Und "echte" Tomatenpflanzen, keine Hybriden, deren Samen Sie nicht weiterverwenden können, dann klappt es auch mit der Überwinterung.

Tomatensamen gewinnen
Tomaten sind lecker und gesund. Außerdem sind sie nicht kompliziert, was den Anbau anbelangt. Man kann Samen kaufen, im Discounter, im Fachmarkt oder im Internet oder aber, man gewinnt ihn selbst. So kann man Samen von selbst probierten und als besonders lecker befundenen Tomaten nehmen und dann im kommenden Jahr aussäen. Was es zur Gewinnung von eigenen Tomatensamen zu wissen gibt, lesen Sie im folgenden Text.

Topinambur
Leuchtend gelbe Blüten, dekorative Blätter, winterfeste, schmackhafte Knollen, aufrechter, schlanker Wuchs bis 3 Meter hoch. Topinambur hat alles zu bieten, was das Gärtnerherz begehrt. Pflanzen, Pflege und Ernte sind so unkompliziert, dass selbst Anfänger sich nicht scheuen, Topinambur anzubauen. Der eine oder andere gärtnerische Kniff, um in den Genuss aller Vorteile der Ewigkeitskartoffel zu gelangen, dürfte trotzdem willkommen sein.

Junge Erdbeerpflanze
Um saftig-süße Erdbeeren ernten zu können, spielen Zeitpunkt der Pflanzung und die Bodenqualität eine tragende Rolle. Das gilt für die mächtige Gartenerdbeere ebenso, wie für die zuckersüße Monatserdbeere oder emsige Klettererdbeere. Rätseln Sie nicht länger über die Frage 'Wann und in welche Erde pflanzt man Erdbeerenpflanzen?'. Hier erhalten Sie praxisorientierte Antworten.

Mehltau an Zucchini
Als wäre eine Pilzinfektion per se im Gemüsegarten nicht schon schlimm genug, breiten sich die symptomatischen weißen Flecken auf Zucchini erst spät aus. Während der Hobbygärtner die schmackhaften Kürbisgewächse bereits in Sicherheit wähnt, schlagen die Erreger gnadenlos zu. Erfahren Sie hier alle relevanten Details zur wirksamen Bekämpfung von Mehltau.

bitterer Geschmack
Welch ein Genuss, wenn frisch aus dem eigenen Garten milde Zucchini, saftiger Kürbis und knackige Gurken auf den Tisch kommen. Schmeckt das liebevoll herangezogene Fruchtgemüse hingegen auch nur ansatzweise bitter, sollten alle Alarmglocken läuten. In diesem Fall enthalten die Speisen lebensbedrohliche Bitterstoffe. Wann Vorsicht geboten ist und wie Hobbygärtner einer Bedrohung aus dem Weg gehen, lesen Sie hier.

Grünkohl
Frisches Wintergemüse aus eigenem Anbau bringt inmitten der kalten Jahreszeit urgesunde, leckere Vitamine auf den Tisch. Um zwischen Oktober und März im Garten weiterhin zu ernten, kommt es auf die richtige Gemüseauswahl an. Das Angebot ist reichhaltig und vielfältig bestückt. Erkunden Sie hier eine Selektion ausgesuchter Gemüsearten für den Winter mit Hinweisen zur besten Pflanz- und Erntezeit.