Weiße Flecken auf Zucchini - so bekämpfen Sie Mehltau

Mehltau an ZucchiniEs sind die beiden pilzlichen Erreger, Sphaerotheca fuliginea und Erysiphe cichoracearum, die sich auf den Befall von Zucchini spezialisiert haben. Während warmer Sommertage breiten sich auf den Blättern weiße Flecken aus. Im weiteren Verlauf entwickelt sich eine mehlig-graue Patina, die das Laub absterben lässt. Fatalerweise schlägt Mehltau in der Regel erst in der zweiten Hälfte der Reifezeit zu Somit ist im Anbau von Zucchini permanente Aufmerksamkeit gefragt. Je frühzeitiger eine Infektion diagnostiziert wird, desto aussichtsreicher die Vorgehensweise. So bekämpfen Sie Mehltau.

Symptome

Bei trockener, warmer Witterung breiten sich auf den Oberseiten der Blätter vereinzelte weiße Flecken aus. Dabei handelt es sich um ein abwischbares Pilzgeflecht. Dieses Pilzgeflecht bringt Saugorgane hervor, die sich im weiteren Krankheitsverlauf in den Zellwänden der Epidermis verankern. Da die Erreger auf diese Weise an die Nährstoffe des Laubs gelangen, breiten sie sich nun zügig aus und laufen zusammen. Am Ende sind die infizierten Blätter einer Zucchini überzogen von einer schmutzig-grauen Patina. Die Laubränder rollen sich ein und das gesamte Blatt stirbt ab. Sind alle Blätter betroffen, kommt die Versorgung der Frucht zum Erliegen und der Traum einer reichen Ernte ist ausgeträumt.

Tipp: Erscheinen auf den Blattoberseiten einer Zucchini gelblich-grüne, später gelbbraune Flecken, handelt es sich um Falschen Mehltau. Diese Pilzinfektion ist zudem erkennbar an einem bläulich-grauen Pilzrasen auf den Unterseiten, der sich erst gegen Ende des Krankheitsverlaufs entwickelt.

Bekämpfung mit natürlichen Mitteln

Zucchini im BeetDa im Hausgarten die Verwendung chemisch basierter Fungizide verpönt ist, richten betroffene Hobbygärtner zunächst den Blick auf bewährte Hausmittel. Insbesondere im frühen Befallsstadium besteht die berechtigte Hoffnung, Mehltau nachhaltig zu bekämpfen. Die folgenden Vorgehensweisen haben sich bestens bewährt:

Milch-Wasser-Spritzungen
In frischer Milch tummeln sich Mikroorganismen, die den Pilzsporen von Mehltau den Garaus bereiten. Darüber hinaus wirkt sich das enthaltene Lecithin abwehrend auf die Erreger aus. So gehen Sie richtig vor:
  • Auf 900 ml kalkarmes Wasser 100 ml Frischmilch geben
  • In einen Handsprüher einfüllen und alle 2 Tage auftragen
  • Ebenfalls unmittelbar nach einem Regenguss versprühen
Aus Gründen der Vorsicht sollten nicht nur die offensichtlich erkrankten Zucchini-Blätter behandelt werden, sondern das gesamte Laub. Auf diese Weise beugen Sie einer weiteren Ausbreitung rechtzeitig vor.

Tipp: Statt Frischmilch kann Molke verwendet werden, um Mehltau an Zucchini zu bekämpfen. Bei dieser Variante wird mit Wasser verdünnt im Verhältnis 1 : 1.

Schachtelhalmbrühe
Ackerschachtelhalm verfügt über einen hohen Gehalt an Kieselsäuren. Diese Sauerstoffsäuren wirken sich sowohl stärkend aus auf die Gewebezellen als auch abwehrend gegen die pilzlichen Erreger von Mehltau. Sammeln Sie in der Zeit von Mai bis Juli gezielt die grünen, unfruchtbaren Stängel des Equisetum arvense , um die wirksame Brühe wie folgt zuzubereiten:
  • 1.000 Gramm frische oder 150 Gramm getrocknete, zerkleinerte Stängel mit 10 Litern Wasser übergießen
  • Für 24 Stunden einweichen und anschließend für 60 Minuten köcheln lassen bei mehr als 75 Grad Wassertemperatur
  • Das Gefäß abdecken, die Brühe abkühlen lassen und abseihen
Damit sich die Kieselsäure tatsächlich
auflöst, ist eine Erhitzung von mehr als 75 Grad Celsius zwingend erforderlich. Anschließend wird die Brühe verdünnt im Verhältnis 1 : 10 und alle 2 bis 3 Tage aufgesprüht.

Tipp: Hobbygärtner mit knapp bemessener Zeit können sich die zeitaufwändige Zubereitung von Ackerschachtelhalmbrühe ersparen. Die Firma Neudorff hat die Wirksamkeit des biologischen Mittels erkannt und bietet eine fertige Mischung als Extrakt an.

Backpulver
In eine ähnliche Richtung wie Milch zielt die Bekämpfung von Mehltau mit Backpulver ab. Wenngleich in diesem Backtriebmittel verschiedene künstliche Zusätze enthalten sind, wird es dennoch den umweltbewussten Hausmitteln zugerechnet. Da das Backpulver alleine noch keinen Effekt gegen die Pilzsporen erzielt, kommen weitere Zutaten hinzu. So gelingt die Rezeptur:
  • BackpulverIn 5 Litern Wasser 3 Päckchen Backpulver auflösen
  • 4 Esslöffel Rapsöl hinzugeben sowie einige Spritzer Spüli als Emulgator
  • Die Mischung in einen Handsprüher oder eine Drucksprühflasche einfüllen
Im Abstand von 8 bis 10 Tagen tragen Sie das Mittel auf die infizierte Zucchini in den Abendstunden auf. Sollte es zwischenzeitlich regnen, kommt eine sofortige Auffrischung in Betracht, da der feine Film bereits bei leichtem Regen abgewaschen wird.

Biologische Präparate aus dem Fachhandel
Treten erst vereinzelte weiße Flecken auf Zucchini auf, haben die hier vorgestellten Hausmittel gute Bekämpfungserfolge zu verzeichnen. In einer fortgeschrittenen Phase der Pilzinfektion kommen Sie indes um ein Präparat aus dem versierten Handel nicht herum. Gut zu wissen, dass es verschiedene umweltverträgliche Mittel gibt, die Ihre Freude am Verzehr gesunder Zucchini nur wenig beeinträchtigen.
  • Neudorff Cueva Pilzfrei
  • Neudorff Fungisan Gemüse-Pilzfrei
  • Natureen Netzschwefel von Celaflor
  • Spezial Pilz-frei Aliette von Bayer
  • Bio Mehltau-frei Thiovit-Jet von Compo
Da die wärmeliebenden Zucchini-Pflanzen gerne im Treibhaus kultiviert werden, eröffnet sich hier eine weitere umweltfreundliche Bekämpfungsmethode. Hinter Glas weiden Nützlinge den Pilzrasen genüsslich ab. Die Larven des Pilz-Marienkäfers (Psyllobora vigintiduopunctata) sowie die adulten Käfer des Sechzehnfleckigen Marienkäfers (Halyzia sedecimguttata) haben Echten Mehltau zum Fressen gern.

Darüber hinaus nimmt sich die Totenkopfschwebfliege (Myathropa florea) gerne der pilzlichen Erreger an und vertilgt diese im Handumdrehen. In diesem Zusammenhang darf freilich nicht verschwiegen werden, dass diese Bekämpfung nur sporadisch funktioniert, da der Pilzbelag nachwächst.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich statt frischer Milch ersatzweise H-Milch verwenden, um Mehltau zu bekämpfen?
Nein, H-Milch ist keine adäquate Alternative zu Frischmilch. Aufgrund der extremen Erhitzung, um die lange Haltbarkeit zu erzeugen, werden alle wirksamen Bestandteile gegen Mehltauerreger in der Milch abgetötet.

Gibt es Zucchini-Sorten, die resistent sind gegen Mehltau?
Da Mehltau zu den häufigsten Pflanzenkrankheiten an Zucchini zählt, haben sich kundige Züchter des Themas angenommen und verschiedene resistente Sorten hervorgebracht. Halten Sie Ausschau nach Dundoo, Excalibur, Mirza F1 und Radiant F1. Insbesondere die neue Züchtung Partenon F1 lässt Mehltau nur wenig Chancen, da diese Sorte bei kühler und nasser Witterung gedeiht.

Ich habe Bedenken, die Blätter einer Zucchini wiederholt einzusprühen, da in diesem Zusammenhang andere Krankheiten drohen. Gibt es ein Bekämpfungsmittel gegen Mehltau, das trocken angewendet wird?
Das gibt es sehr wohl. Urgesteinsmehl enthält reichlich Kieselsäure, sodass es sich in der Wirkung auf Augenhöhe mit Ackerschachtelhalmbrühe befindet. Das Mittel wird mithilfe einer Puderspritze wiederholt aufgetragen, bis keine weißen Flecken mehr auftreten.