Obstgarten

ApfelbaumObstbau ist mit einer langen Tradition verbunden. In Deutschland existieren zahlreiche Obstbauvereine und es besteht sogar eine Zeitschrift rund um den gewerblichen und privaten Anbau im Obstgarten. Diese Einrichtungen fördern den Erfahrungsaustausch, bieten praktische Hilfe an und sorgen sich um den Naturschutz und den Erhalt alter Obstsorten.

Im Obstgarten-Magazin finden Sie ebenso Wissenswertes zum Anlegen eines Obstgartens, zum Obstbaumschnitt und zur Pflege der einzelnen Arten und Sorten wie zum Beispiel Apfel- und Kirschbäumen, aber auch von Exoten wie Renekloden und Aroniabeeren.

Bei weiteren Fragen zum Obstbau im Garten können Sie sich natürlich auch an unser Forum wenden. Den Link dazu finden Sie in der Navigation oben unter Garten-Community.
Früchte des Kirschbaums
Lieblingsobst? Süße Kirschen! Wenn das auch für Sie gilt, wird es Sie freuen zu erfahren, wie Sie Ihre eigenen Süßkirschen anbauen können. Sie pflanzen einfach eine Säulenkirsche, die passt sowohl auf den Balkon als auch in jeden noch so kleinen Garten. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Sorten und lesen Sie Tipps zum Schneiden und zur Pflege der praktischen Säulenkirsche.

Säulenapfel
Säulenobst ist genauso lecker, wie anderes Obst. Die Gehölze haben aber einen Vorteil gegenüber herkömmlichen Obstbäumen und –sträuchern, sie sind schmal, brauchen wenig Platz und sind für Kübelkultur geeignet. Damit sind sie ideal für alle Hobbygärtner, die über wenig Raum verfügen, um Obst anzubauen. Ob Kirsche, Pflaume, Apfel oder Birne, es gibt viel verschiedenes Säulenobst. Was man über die unterschiedlichen Arten und Sorten, ihre Kultivierung und ihren Schnitt wissen muss, erfahren Sie hier bei uns.

Pflaume - Prunus domestica
Erst ein alljährlicher Form- und Erhaltungsschnitt schafft die Basis für eine reiche Ernte fruchtig-frischer Pflaumen. Andernfalls vergreist die Krone von innen her. Die veralteten Fruchttriebe verlieren an Kraft, ohne dass junge Zweige sprießen. Damit Ihr Obstbaum seine Vitalität behält, kommt es auf die gekonnte Schnittführung an. Diese Anleitung erläutert detailliert, wie es gelingt. So schneiden Sie den Pflaumenbaum richtig.

Streuobstwiese mit Apfelbaum
Der ökologische Nutzen einer Streuobstwiese kam erst in den Achtzigern wieder in das Bewusstsein der Menschen hierzulande. Fast verdrängt von der Monokultur, mit dicht an dicht stehenden niederstämmigen Obstbäumen, weiß man heute den Wert der Streuobstwiesen als wertvolle Biotope zu schätzen. Streuobstwiesen gelten als schützenswert und stehen auf der Roten Liste der Biotoptypen. Unzählige Arten der Tier- und Pflanzenwelt profitieren von einer Streuobstwiese.

wein tafeltrauben 02979
Tafeltrauben sind das Highlight einer kreativen Gartengestaltung. Mit ihrem dichten Blüten- und Blätterkleid zieren sie Fassaden, Lauben und Rundbögen. Fernerhin liefern die Kletterpflanzen eine köstliche Ernte zuckersüßer Weintrauben. Wir haben hier für Sie eine Selektion empfehlenswerter Sorten zusammengetragen. Wie Sie die Weinreben fachgerecht im Garten ansiedeln, erläutert eine praxiserprobte Anbau-Anleitung.

Zuckermelone
Die Zuckermelonen sind sehr wärmeliebend und extrem empfindlich gegen die Kälte der hiesigen Breitengrade. Zwar können die saftigen Früchte auch an einem geschützten Platz im Freien gedeihen, jedoch empfiehlt sich stets der Anbau im Gewächshaus. Auf diese Weise sind die Zuckermelonen gegen Wind und Wetter geschützt und können ohne schädliche Einflüsse von außen wachsen und ihre süßen Früchte ausbilden.