Rasenpflege

RasenmäherWas ist das Geheimnis für einen gepflegten, unkrautfreien, gesunden Rasen? Diese Frage treibt viele um, denn kahle Stellen, Moos, Löwenzahn, Staunässe und Pilzkrankheiten bereiten allzu oft dauerhafte Sorgen.

Einen Lösungsansatz möchten wir Ihnen bereits vorab verraten: Dünger! Rasen benötigt viele Nährstoffe. Ein gedüngter Rasen wächst schneller, dichter und ist besser gegen die Widrigkeiten des Jahres gerüstet.

Im Folgenden können Sie sich detailliert über das Düngen des Rasens, sowie über weitere Schritte zur erfolgreichen Rasenpflege informieren. Bei weiteren Fragen zur Pflege Ihres Rasen und bei konkreten Rasenproblemen können Sie sich natürlich auch an unsere Community wenden. Den Link dazu finden Sie in der Navigation oben unter Garten-Community.
Rollrasen
Am Tag seiner Verlegung erstrahlt ein Rollrasen in saftigem Grün. Dieser Idealzustand kann sich rasch ändern, wenn es zu Versäumnissen in der Pflege kommt. Verschiedene Ursachen können dazu führen, dass neuer Rollrasen gelb und braun wird. Diese Anleitung erklärt, mit welchen Maßnahmen er sich wieder in einen samtig-grünen Teppich verwandelt.

Rispengras
Gras ist nicht gleich Gras. Einige Sorten erschaffen dauerhaft eine dichte, sattgrüne Rasenfläche. Diese sind erwünscht. Andere dagegen, wie zum Beispiel Poa annua und Poa trivialis, haben Eigenschaften, die mit Nachteilen behaftet sind. Sie sind nicht erwünscht. Dennoch finden sie einen Weg in unsere Gärten. Wenn sie einmal Fuß gefasst haben, sind sie schwer zu vertreiben. Was hilft dagegen wirklich?

Abgetragener Rasen
Wurde der Rasen stark beansprucht oder hat ein gewisses Alter erreicht, dann sieht er oft aus wie eine Brachlandschaft. Bei einem Rasen in diesem Zustand hilft nur noch eine Neuanlage, denn eine geschwächte Grasnarbe bietet eine Angriffsfläche für Unkraut. Bei einer Neuanlage müssen die bisherige Grasnarbe und Unebenheiten entfernt werden. Je nach Zustand kann der Rasen abgetragen oder gefräst werden.

Rasen
Das Anlegen eines Rasens ist eine Aufgabe der Gartengestaltung, die den späteren Nutzwert des Gartens nachhaltig beeinflusst. Bei der Rasenanlage stellen Sie auch die Weichen, was die Pflegebedürftigkeit des Rasens angeht, sogar die Wassermenge, die Sie später ausbringen müssen, legen Sie jetzt im Grundsatz fest. Deshalb lohnt es, sich in einer Anleitung mit Tipps zur Rasenanlage zu informieren.

Rasen-Nachsaat
Moos, Unkraut und Beanspruchung machen einen Rasen nach einigen Jahren unansehnlich. Selbst die beste Rasenpflege erspart nicht eine regelmäßige Neuanlage der Fläche. Anstatt die Rasenfläche mühsam umzugraben, kann eine Nachsaat auch mit geringerem Aufwand erfolgen. Der Vorteil ist nicht nur eine Zeitersparnis, sondern ein Rasen, der früher nutzbar ist, da lediglich der bestehende Rasen mit neuem Samen ergänzt wird.

Rasen
Auf Blumen- und Wildwiesen sind blühende Gräser meist willkommen. Anders zeigt sich das bei Zier- und Sportrasen, wo sie unerwünscht sind, weil sie das gepflegte Aussehen eines dichten Rasenteppichs stören. Sobald der Rasen "blüht", sollte eingegriffen werden, um eine Ausbreitung zu verhindern. Um welche Gräser es sich handelt und wie genau dabei vorzugehen ist, erklärt der Pflanzenexperte.

Rasen im Sonnenschein
Gepflegt aussehende Rasenflächen in sattem Grün sind langfristig ohne Dünger nicht zu erreichen. Gerade heiße Temperaturen und Trockenheit machen dem Rasen schwer zu schaffen. Um für mehr Robustheit und einen kräftigen Wuchs auch im Sommer zu sorgen, ist eine Düngung während dieser Jahreszeit unabdingbar. Wann Sie am besten düngen und worauf Sie unbedingt dabei achten sollten, erfahren Sie im Gartenlexikon.

Rasen vertikutieren
Der liebevoll gepflegte Rasen. Immer sieht der vom Nachbarn besser aus als unserer. Wichtig für gesundes Aussehen ist seine Pflege, natürlich mit allem drum und dran. Von der Auswahl des richtigen Rasensamens bis hin zum Wässern, Rasen ist anspruchsvoll und will gepflegt werden. Vertikutieren ist dabei sehr wichtig. Wie und wann vertikutiert wird, erfahren Sie in unserem Text.

Kalk auf Rasen
Ein schöner Rasen ist des Gärtners Traum, und Moos im Rasen ist für viele Gärtner ein Albtraum. Das Kalken des Rasens soll das Moos schnell beseitigen. Erfahren Sie im Artikel zur Anleitung und Wirkung von Rasenkalk, wann und warum das so ist, und warum es leider nicht immer ein wirksames Mittel ist, einfach Kalk auf den Rasen zu streuen.

Rasen lüften
Wie ein Mini-Urlaub wirkt ein sattgrüner und gesunder Rasen, auf den man sich nach Feierabend gemütlich ausstreckt und die letzten Sonnenstrahlen genießt. Aber damit die Auszeit im Gras wirklich Freude bereitet, sollte der Rasen optimal gepflegt sein und regelmäßig belüftet und besandet werden. Doch wie funktioniert das eigentlich genau?