Zimmerpflanzen

ZimmerpflanzenSie sorgen für ein gesundes Raumklima, erfreuen uns mit ihren Blüten und ihrem Grün und schaffen ein behagliches Gefühl: Zimmerpflanzen. Ihre Ansprüche an Standort, Boden, Gießen, Düngen und Schnitt sind sehr verschieden. Manche von ihnen stammen aus hiesigen Gebieten, andere sind echte Exoten.

Im Pflanzenlexikon finden Sie eine Vielzahl an Zimmerpflanzen in einem ausführlichen Portrait vorgestellt. Darin beschäftigen wir uns mit alle wichtigen Faktoren der Pflege. Wechseln Sie jetzt zum Pflanzenlexikon.
Im Zimmerpflanzen-Magazin finden Sie Antworten auf speziell die Pflege von Zimmerpflanzen betreffenden Fragen.

Haben Sie ein ungeklärtes Problem bei Ihrer Zimmerpflanze? Dann können Sie sich natürlich auch an unsere Community wenden, ihr Problem beschreiben, Fotos hochladen und sich mit anderen austauschen. Den Link dazu finden Sie in der Navigation oben unter Garten-Community.
Orchidee mit braunen, schlaffen Blättern
Orchideen sind pflegeleichte Zimmerpflanzen und als solche eine echte Augenweide und ein Schmuck für jeden Raum. Umso ärgerlicher ist es, wenn ihre Blätter braun werden oder schlaff herunterhängen. Zu den häufigsten Ursachen dafür gehören hausgemachte Pflegefehler. Das Gartenlexikon informiert darüber und gibt Tipps, um Abhilfe zu schaffen.

Elefantenfuß mit braunen Blattspitzen
Ein Elefantenfuß mit braunen Blattspitzen ist angezählt. Das unheilvolle Schadbild signalisiert, dass der exotische Sukkulent mit widrigen Rahmenbedingungen zu kämpfen hat. Von Lichtmangel über Staunässe bis Lufttrockenheit erstreckt sich ein breites Spektrum potenzieller Gründe. Eine detaillierte Analyse ermittelt, welche Ursachen Ihren Flaschenbaum aus der Bahn werfen. Dieser grüne Ratgeber beleuchtet häufige Auslöser und gibt praxisorientierte Hinweise, wie Sie die Blätter retten.

Blaue Orchideen
Blaue Orchideen - ist die momentan so gerne verkaufte "Blaue Blume der Sehnsucht" nun echt oder nicht, und wenn nicht, wie kann man sie färben? Erfahren Sie die Wahrheit über knallblaue Orchideen und über die Farbgebung dieser Blüten; lesen Sie Tipps zu knallblauen, genetisch blauen oder zartblauen Orchideen, sowie zu anderen bunten Blümchen und deren Färbung.

Flamingoblume-Anthurie
Wer keinen Garten hat oder auch in der Wohnung nicht auf Pflanzen verzichten möchte, der kann hier auch auf viele schöne blühende Sorten die für geschlossene Räume geeignet sind, zurückgreifen. Blühende Zimmerpflanzen können einen Raum oder eine Fensterbank in ein buntes Meer aus Blumen verwandeln, mit ein wenig Pflege hat der Hobbygärtner lange Freude an seinen blühenden Zimmerpflanzen.

Schimmel auf Blumenerde einer Zimmerpflanze
Zimmerpflanzen und grüne Gewächse auf dem Balkon sind nicht nur Blickfänge und eine Wohltat für die Augen, sie verbessern auch das Klima. Leider sind sie aber nicht immer eine Freude und gut für die Gesundheit. Durch Schimmel im Blumentopf werden sie sogar zur Gefahr, bei der schnelles Handeln gefragt ist.

abgefallene vertrocknete Orchideenbluete
Die Zahl der Orchideenliebhaber wächst stetig. Das ist auch kein Wunder, gehören sie doch zu den schönsten exotischen Pflanzen, die man auch im heimischen Wohnzimmer halten kann. Allerdings können diese Exoten echte kleine Diven sein und Blüten verlieren. Die häufigsten Ursachen dafür sind Fehler in Haltung und Pflege der Orchidee.

Schmetterlingsorchidee - Phalaenopsis
Orchideen zählen zu den schönsten und edelsten Zimmerpflanzen. Es gibt sie in mehreren Arten mit unzähligen Farbvarianten im Handel. Doch ihre Pflege gestaltet sich oft etwas heikel. Schon die Standortwahl kann für das Gelingen entscheidend sein. Mag es die Orchidee lieber sonnig oder schattig, warm oder eher kühler? Dieser Ratgeber gibt Aufschluss darüber.

Drachenbaum - Dracaeba marginata
Zimmerpflanzen sind wie der Name schon sagt Pflanzen, die im Gegensatz zu Kübelpflanzen ganzjährig in der Wohnung kultiviert werden. Dabei können sie jeden Raum optisch aufwerten. Die spezifischen Pflege- und Haltungsansprüche der einzelnen Arten oder Sorten sollten unbedingt berücksichtigt werden. Zudem sind viele dieser Pflanzen in der Lage, Schadstoffe aus der Raumluft zu filtern.

Dracaena marginata - Gerandeter Drachenbaum
Unter den gut 100 Drachenbaumarten ist der robuste Dracaena marginata der beliebteste und am weitesten verbreitete. Sein größter Schmuck sind die langen, schmalen, dunkelgrünen und rot gerandeten Blätter. Der Name 'Drachenbaum' kommt aus der Welt der Sagen, wo Drachen mehrere Köpfe nachwachsen sollen, wenn man ihnen einen abschlägt. Genauso verhält es sich, wenn man den Drachenbaum verschneidet.

Elefantenfuss Pflanze
Der exotische Elefantenfuß zählt hierzulande zu den attraktivsten und beliebtesten immergrünen Zimmerpflanzen. Um lange Freude an der auffälligen Sukkulente mit dem üppigen, überhängenden Blattschopf zu haben, müssen Sie das Gewächs aller paar Jahre umtopfen. Wer den Flaschenbaum vermehren möchte, kann sich über Stecklinge oder Samen selbst Jungpflanzen ziehen. Wie Sie beim Vermehren und Umtopfen genau vorgehen, lernen Sie hier.