Zimmerpflanzen

BergpalmeSie sorgen für ein gesundes Raumklima, erfreuen uns mit ihren Blüten und ihrem Grün und schaffen ein behagliches Gefühl: Zimmerpflanzen. Ihre Ansprüche an Standort, Boden, Gießen, Düngen und Schnitt sind sehr verschieden. Manche von ihnen stammen aus hiesigen Gebieten, andere sind echte Exoten.

Im Pflanzenlexikon finden Sie eine Vielzahl an Zimmerpflanzen in einem ausführlichen Portrait vorgestellt. Darin beschäftigen wir uns mit alle wichtigen Faktoren der Pflege. Wechseln Sie jetzt zum Pflanzenlexikon.
Im Zimmerpflanzen-Magazin finden Sie Antworten auf speziell die Pflege von Zimmerpflanzen betreffenden Fragen.

Haben Sie ein ungeklärtes Problem bei Ihrer Zimmerpflanze? Dann können Sie sich natürlich auch an unsere Community wenden, ihr Problem beschreiben, Fotos hochladen und sich mit anderen austauschen. Den Link dazu finden Sie in der Navigation oben unter Garten-Community.
Grünlilie
Alle Pflanzen benötigen zum Leben Licht. Allerdings variiert die benötigte Menge an Sonneneinstrahlung je nach Pflanzenart oder Sorte sehr. Während die einen Gewächse Plätze in der prallen Mittagssonne bevorzugen, geben sich andere mit schattigen Standorten zufrieden. Nur unter optimalen Lichtverhältnissen können sich die Pflanzen optimal entwickeln. Welche Pflanzen sich für kühle und schattige Räume besonders gut eignen, erfahren Sie hier.


Rhododendron gelbe und braune Blätter
Schon immer haben sich Menschen Pflanzen ins Haus geholt und durch die Globalisierung ist dies viel einfacher geworden. Zimmerpflanzen benötigen eine komplett andere Form der Pflege im Vergleich zu ihren Verwandten im Freiland und sind häufig anfälliger für Pflegefehler. Typisches Problem für zahlreiche Exemplare sind braune Blattspitzen und gelbe Blätter, was auf bestimmte Mangelerscheinungen hinweisen kann.