Ziergarten

Hortensie treibt grüne Blüten: woran liegt es?


Hortensie treibt grüne Blüten

Nachdem sie lange als altmodisch galten, stehen Hortensien mit ihren leuchtenden Blütendolden heute ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Woran kann es aber liegen, wenn die Hortensie plötzlich grüne Blüten treibt?

Hortensien

Hortensien (Hydrangea) sind die Stars im Bauerngarten. Immer neue Züchtungen kommen in den Handel und erfreuen die Hobbygärtner mit ihrer Blütenpracht. Die bekanntesten Arten sind:

  • Bauernhortensien (Hydrangea macrophylla)
  • Schneeballhortensien (Hydrangea arborescens)
  • Tellerhortensien (Hydrangea serrata)

Wechsel der Blütenfarben

Eine Eigenschaft vereint alle Hortensiensorten: die Fähigkeit zur Veränderung der Blütenfarben. Die grünen Farbanteile nehmen zu, werden stärker und verdrängen die Blütenfarbe vollständig.

Häufige Farbveränderungen sind:

  • pinkfarbene Blüten werden grün-rosa oder grün-weiß
  • blaue Blüten werden rosa
  • weiße Blüten werden grünlich
Farbwechsel an Hortensie

Hinweis: Die Hortensie wechselt ihre Farbe nicht plötzlich. Der Veränderungsprozess erfolgt nach und nach. Infolgedessen können sich vorübergehend zweifarbige Blüten bilden, was sehr reizvoll wirkt.

Ursachen für grüne Hortensienblüten

Zeigen sich grüne Blüten an Hortensien, so kann das verschiedene Ursachen haben. Nicht immer dabei ist Hilfe erforderlich.

1. Natürlicher Farbwechsel

Hortensienblüten haben zunächst eine grüne Farbe, wenn sie aufblühen. Dann nehmen sie, abhängig von der Sorte und vom Standort, eine bunte Blütenfarbe an. So erstrahlen Sie beispielsweise in

  • rosa
  • weiß
  • blau
  • violett
  • rot
Bauernhortensie (Hydrangea macrophylla) 'Renate'
Alle Hortensiensorten, wie diese Bauernhortensie, blühen zunächst grün, bevor sie ihre eigentlich Blütenfarbe annehmen.

Wenn sie verblühen, wechseln sie ihre Farbe erneut und werden wieder grün.

2. Grün blühende Züchtungen

Können Sie sich vorstellen, dass Pflanzenzüchter gezielt Blumen mit grünen Blüten züchten? Wenn Sie die grün blühenden Hortensiensorten sehen, wissen Sie, dass sich dieses außergewöhnliche Züchtungsziel lohnt. Die einfarbig grünen Blütenstände wirken dabei schlicht und elegant. Eine einzige grüne Hortensienblüte in der Vase passt perfekt in die moderne Wohnung.

Diese Hortensien zeigen grüne Blüten:

  • Chartreuse
  • Emerald Green Classic
  • Magical Green Delight
Hortensien mit grün-rosafarbenen Blüten

Tipp: Neben den monochrom grün blühenden Sorten sind auch Varianten in grün-rosa, grün-violett oder grün-weiß im Angebot.

3. Reaktion auf Temperatur und Feuchtigkeit

Abhängig von den Witterungsbedingungen nutzt die Pflanze die grüne Blütenfärbung zur Stärkung. In feuchten, kühlen Sommern hält die ursprüngliche Blütenfarbe so lange an. In trockenen, heißen Sommern hingegen überwiegt die Grünfärbung.

Grüne Hortensienblüten besitzen dabei die Fähigkeit, Energie aus dem Sonnenlicht aufzunehmen und zu speichern. Auf keinen Fall sollten Sie daher die grünen Blüten der Hortensie entfernen, bevor sie vollständig verblüht sind.

Hortensienblüten trocknen

Tipp: Wer Hortensienblüten trocknen will, sollte warten, bis sie eine grüne Farbe angenommen haben.

Häufig gestellte Fragen

Woran kann es liegen, dass die Hortensie Knospen aber keine Blüte bildet?

Das Ausbleiben der Hortensienblüte ist meist die Folge von Schnittfehlern. Vermutlich wurde die Hydrangea zu stark geschnitten. Hortensienblüten bilden sich gewöhnlich im zweijährigen Holz. Daher sollten Sie im Herbst nur vorsichtig die vertrockneten Pflanzenteile entfernen. Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich.

Gibt es die Fähigkeit zum Farbwechsel auch bei anderen Pflanzen?

Auch wenn der Farbwechsel der Hortensienblüten der bekannteste ist, gibt es weitere Beispiele, an anderen Pflanzen. So kann beispielsweise das Lungenkraut (Pulmonaria) seine Farbe von rot bis blau wechseln und das Vergissmeinnicht (Myosotis) von blau bis rosa. Beim Wandelröschen (Lantana) ist der Name (von cremeweiß zu rosa, orange und rot) ebenfalls Programm.

Kann man über den pH-Wert die Blütenfarbe der Hydrangea beeinflussen?

Ja, das ist möglich. Kaum eine andere Staudenart reagiert so intensiv auf eine Veränderung des pH-Wertes im Boden wie die Hortensie. Dies wird vor allem angewendet, um eine Blaufärbung der Hortensienblüten zu erzielen. Der Fachhandel hält dafür speziellen Hortensiendünger und sogenanntes Hortensienblau bereit. Durch Zugabe dieser Wirkstoffe steigt der Säuregehalt im Boden. Achten Sie darauf, vor Anwendung des Hortensienblaus die Erde um die Pflanze gut zu wässern. Eine gezielte Grünfärbung ist dagegen nicht möglich.

Wie misst man den pH-Wert des Bodens?

Im Gartenfachhandel oder in der Apotheke erhalten Sie Teststäbchen, mit deren Hilfe Sie den pH-Wert des Bodens prüfen können. Anhand der Färbung des Teststäbchens erkennen Sie, ob der Boden sauer oder alkalisch reagiert.

Related posts
Ziergarten

14 Judasbaum Sorten & 6 kleinbleibende Arten

Der Judasbaum ist mit seinem auffälligen Blütenschmuck ein Blickfang. Im Handel gibt es drei…
Read more
Ziergarten

33 beliebte schwarze Blumen mit Namen

Schwarze Blumen sind in der Natur recht selten, aber sind sehr beliebt. Teilweise sind diese aparten…
Read more
Ziergarten

Ab wann kann man Dahlien vorziehen? So gelingt es

Dahlien sind für viele Hobbygärtner der Inbegriff einer sommerlichen Blütenpracht. Um diese zu…
Read more
Ziergarten

Sonnenblumen säen: so gelingt die Anzucht

Mit ihren großen leuchtenden Blüten erzeugen Sonnenblumen gute Laune. Wer möchte, kann die…
Read more
Ziergarten

Herbstzeitlose: giftig für Haustiere und Kinder?

Die Herbstzeitlose ist auf vielen Wiesen anzutreffen. Ihre rosafarbenen bis violetten Blüten…
Read more
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar