Gartenarbeiten

Mit Poolwasser gießen: Schadet Chlor Pflanzen?


Mit Poolwasser gießen

Ist die Badesaison vorbei, stellt sich die Frage, ob das Wasser aus dem Pool zwangsläufig entsorgt werden muss. Gibt es vielleicht auch noch andere Verwendungszwecke? Darf man beispielsweise mit Poolwasser gießen oder schadet Chlorwasser den Pflanzen?

Chlorgehalt im Poolwasser

Damit das Poolwasser beim Baden sauber und rein ist, wird es mit verschiedenen Substanzen desinfiziert. Die gängigste Form, das Wasser im Swimmingpool rein zu halten, ist dabei die Zugabe von Chlor. Für private Pools, sogenannte Einfamilienbädern, liegt der empfohlene Richtwert zwischen 0,3 und 1,2 Milligramm pro Liter. Da Badebeckenwasser nicht nur mit Chlor, sondern auch mit anderen chemischen Substanzen aufbereitet wird, bezeichnet der Gesetzgeber das Wasser als Ab- bzw. Schmutzwasser, das grundsätzlich in der Kanalisation entsorgt werden muss.

Poolwasser-Testset
Sie sollten regelmäßig den Chlorgehalt sowie den pH-Wert Ihres Poolwassers testen.

Dem gegenüber steht, dass sich das Desinfektionsmittel im Pool mit der Zeit abbaut. Wird dem Swimmingpoolwasser kein Chlor hinzugefügt, fällt der Gehalt im Wasser. Aus dem Schmutzwasser wird ab einem Chlorgehalt von 0,05 Milligramm pro Liter “Brauchwasser”, das unter bestimmten Umständen (z. B. keine Überflutung des Nachbargrundstücks) im Garten verrieselt werden darf.

Poolwasser im Garten

Ob Sie die Entsorgung von Wasser aus dem Swimmingpool im Garten erlaubt ist, hängt von Ihrer Region ab. Dabei schließt der Begriff “Entsorgung” die Verwendung zum Gießen ein, denn das Chlorwasser gelangt letztendlich auch dadurch ins Grundwasser. Für Deutschland lassen sich im groben drei Arten von Vorschriften feststellen, wobei Einsatz von Poolwasser in Wasserschutzgebieten generell nicht erlaubt ist.

Verwendungsverbot

Wasser aus dem Pool darf, weil es auch durch andere Substanzen verunreinigt ist (z. B. Sonnenschutzmittel), nicht im Garten entsorgt werden.

Mutter schmiert Tochter im Pool mit Sonnencreme ein
Verunreinigtes Poolwasser darf in den wenigsten Fällen im Garten Anwendung finden.

Anschluss- und Benutzungszwang

Für nicht verunreinigtes Poolwasser (genutztes Wasser) ist ein Anschluss- und Benutzungszwang vorgeschrieben. Daher muss es als das Abwasser grundsätzlich über den Kanal entsorgt werden.

Nutzung mit Genehmigung

Ist die Verwendung als Gartenwasser genehmigt, muss das Badebeckenwasser über einen längeren Zeitraum abgelassen werden. Die Anforderungen für die Genehmigung sind in der Regel streng:

  • Prüfung mit empfindlichen Analyseverfahren
  • mit hohen Kosten verbunden
  • meist strengere Grenzwerte (z. B. 0,01 Milligramm pro Liter)

Hinweis: Die genauen Regelungen erfahren Sie bei Ihrer Kommune oder Ihrem Landkreis. Sie sollten sich in jedem Fall vorab informieren.

Chlorverträglichkeit von Pflanzen

Chlor (Cl) gehört zu jenen chemischen Elementen, die Pflanzen für ihre Entwicklung brauchen. Allerdings ist der Chlorbedarf äußerst gering, sodass die Substanz, wie Kupfer, Eisen oder Zink, zu den Spurenelementen gezählt wird. Da Chlor aus Boden und/oder Regenwasser aufgenommen wird, können Pflanzen den Bedarf auf natürliche Weise decken. Hinzukommt, dass viele Dünger Kaliumchlorid enthalten, wodurch die Pflanzen ebenfalls mit Chlor versorgt werden.

Angesichts dessen besteht bei Pflanzen kein Chlormangel. Im Gegenteil, die Gefahr einer Überversorgung ist weitaus größer. Da eine Überdosierung toxisch auf Pflanzen wirkt, kann es zur Bildung von Nekrosen an älteren Blättern kommen.

Himbeeren (Rubus idaeus)
Himbeeren (Rubus idaeus) und viele andere Beerensträucher sollten Sie nicht mit gechlortem Poolwasser gießen!

Zu den besonders empfindlichen Pflanzen gehören zum Beispiel:

  • Beeren (Rote Johannisbeere, Stachelbeere, Brombeere, Himbeere, Heidelbeere)
  • Zwiebel
  • Salat
  • Koniferen
  • die meisten Blumen
  • tropische Zierpflanzen

Als chlorliebend werden dagegen

  • Sellerie
  • Rote Bete
  • Tulpen
  • Narzissen

bezeichnet.

Chlorwasser zum Gießen

Wie viel Chlor die einzelnen Pflanzen vertragen, lässt sich nicht genau bestimmen. Als Faustregel gilt, dass 0,3 Milligramm pro Liter Gießwasser nicht schädlich sind. Da der Grenzwert für die Verwendung von Swimmingpoolwasser im Garten bei 0,05 Milligramm pro Liter liegt, sollte das Chlorwasser nicht schädlich für Ihre Pflanzen sein.

Pflanzen mit Gießkanne gießen

Hinweis: Achten Sie beim Gießen darauf, dass Sie die Pflanzen nicht überwässern, denn Staunässe vertragen viele Gewächse nicht.

Häufig gestellte Fragen

Wie sieht das Gießen mit Planschbeckenwasser aus?

Die Bestimmungen für Wasser aus einem Planschbecken sind in der Regel weniger streng. Voraussetzung ist jedoch, dass das Planschbeckenwasser nicht behandelt worden ist. Außerdem darf es nicht über einen längeren Zeitraum benutzt worden sein. Am besten, Sie informieren sich auch hier bei Ihrer Kommune über die genauen Vorschriften.

Kann ich mit gechlortem Wasser gegossenes Gemüse essen?

Vom Verzehr von Obst oder Gemüse, das Sie mit Poolwasser gegossen haben, wird abgeraten. Daher sollten Sie die Pflanzen erst nach der Ernte damit gießen.

Related posts
Gartenarbeiten

Carportdach nachhaltig begrünen: Arten und Kosten

Eine Dachbegrünung wird zunehmend beliebter, weil sie die Natur nach Hause bringt und neuen…
Read more
Gartenarbeiten

LED Einbaustrahler für Garten & Terrasse: 10 Hinweise

LED-Einbaustrahler für den Garten oder die Terrasse bieten zahlreiche Vorteile, wenn sie passend…
Read more
Gartenarbeiten

Salz streuen: bis zu welcher Temperatur es wirkt

Eis, Schnee und Glätte sind im Winter oft der Grund für Stürze und Unfälle. Um diese Gefahr zu…
Read more
Gartenarbeiten

Schimmel und Stockflecken aus Holz entfernen

Schimmel auf Holz kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben, weshalb er rasch beseitigt…
Read more
Gartenarbeiten

Welche Bäume darf ich auf meinem Grundstück fällen?

Was wäre ein eigenes Grundstück ohne Bäume? Mit der Zeit können sie jedoch recht groß und…
Read more
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar