Gemüsegarten

Darf man die Schale von Süßkartoffeln essen?


Schale von Süßkartoffeln essen

Bei der Zubereitung von Süßkartoffeln ist das Schälen oft nicht sehr einfach, da die Schale sehr hart ist. Hier stellt sich dann oftmals die Frage, ob die Schalen nicht einfach mit gegessen werden können. Der folgende Artikel klärt auf.

Bataten sind keine Kartoffeln

Die schmackhaften Süßkartoffeln, die auch Bataten genannt werden, gehören nicht zur Gattung der Kartoffeln. Dennoch können sie auf die gleiche Weise zubereitet werden. So gibt es hier die folgenden Unterschiede:

Früchte der Süßkartoffel

Süßkartoffel

  • Kartoffeln gehören zu den Nachtschattengewächsen
  • die Süßkartoffel ist ein Windengewächs
  • bei Kartoffeln bildet sich unter Schale giftiges Solanin
  • ist bei Süßkartoffeln nicht vorhanden
  • Kartoffeln müssen immer gekocht werden
  • Bataten sind auch roh genießbar

Gesunder Stoff Caiapo

Die Schalen der Süßkartoffel bilden Caiapo. Dieser Inhaltsstoff kommt ausschließlich in den Schalen der Bataten vor und stellt eine Form des Glycoproteins dar. Forscher sind sich bislang jedoch nicht einig, ob sich dieser Stoff auch medizinisch verwenden lassen könnte. Bei einem Verzehr ist Caiapo sehr gesund und hat die folgenden Eigenschaften:

  • hilft bei hohem Cholesterin
  • sehr gesund bei Diabetes
  • hilft gegen Blutarmut
  • senkt den Blutdruck

Tipp: Wenn Sie die Schalen der Bataten mit essen wollen, achten Sie jedoch darauf, dass diese aus einem biologischen Anbau stammen, idealerweise aus dem eigenen Garten. Vor der Zubereitung sollten die Knollen zudem mit einer Gemüsebürste und warmem Wasser gründlich gereinigt werden.

Weitere gesunde Inhaltsstoffe

Die Süßkartoffel besitzt aber nicht nur eine sehr gesunde Schale, sondern die Knolle selbst ist ebenfalls sehr gesund, ob nun roh oder verarbeitet. Hierbei ist es sogar der Fall, dass aufgrund verschiedener Stoffe die Bataten roh verzehrt sogar gesünder sind, als gekocht. Denn durch das Erhitzen wird der Großteil der gesunden Stoffe zerstört. Die folgenden Inhaltsstoffe wirken sich ebenfalls positiv auf unseren Körper aus:

  • SüßkartoffelAntioxidantien wie Carotinoide oder Anthocyane
  • Ballaststoffe
  • Kalium
  • Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium und Zink
  • Vitamine A, C und E

Gesunde Rohkost

So sind die Bataten, ob mit oder ohne Schale, roh besonders wertvoll für den menschlichen Körper:

  • Blutzuckerspiegel wird reguliert
  • Stress gelindert
  • Herzinfarkt-Gefahr verringert
  • ebenso das Schlaganfallrisiko
  • Stärkung des Immunsystems
  • entzündungshemmend

Hinweis: Das “Center for Science in the Public Interest Washington D.C.” hat bestätigt, dass die Batate im rohen Zustand den höchsten Gehalt an Nährstoffen aller Gemüsesorten besitzt und daher die beste Grundlage für die gesunde Ernährung ist.

Häufig gestellte Fragen

Wie schmeckt eine Süßkartoffel?

Eine Süßkartoffel hat ein eher süßliches Aroma, das gerade auch Kindern sehr gut schmeckt. So können aus den Bataten sowohl süße als auch herzhafte Speisen zubereitet werden, die Groß und Klein gerne essen.

Welche Zubereitungsmöglichkeiten gibt es für Süßkartoffeln?

SüßkartoffelpommesNeben dem rohen Verzehr, zum Beispiel klein geschnitten und mariniert oder in einem Salat können die Bataten auch gekocht, in Pfanne oder Ofen gebraten, frittiert oder zu einem Püree verarbeitet werden. Gerade wenn sie ähnlich wie Kartoffeln zu Ecken im Ofen oder als Pommes Frites in der Fritteuse zubereitet werden, passen sie zu Bürgern oder gegrilltem Fleisch besonders gut.

Warum sollte ich Süßkartoffeln immer mit Schale kochen?

Die Bataten besitzen, wie bereits erwähnt, sehr viele wertvolle Inhaltsstoffe, die in der Regel im rohen Zustand viel gesünder sind, als im gekochten. Schälen Sie die Süßkartoffeln nicht und schneiden diese vor dem Kochen auch nicht klein, können Sie viele dieser gesunden Inhaltsstoffe auch im gekochten Zustand bewahren, da diese hier dann nicht so schnell ausgeschwemmt oder zerstört werden.

Ist die Batate nicht giftig im rohen Zustand?

Neben den vielen gesunden Inhaltsstoffen und der gesunden Schale enthält die Süßkartoffel leider auch Oxalsäure. Diese wird bei der warmen Zubereitung zerstört. Im rohen Zustand bleibt die Säure jedoch in der Süßkartoffel. Daher sollten Sie keinesfalls zu viele rohen Bataten in kurzer Zeit essen und gleichzeitig mit passenden Lebensmittel gegensteuern, die viel Kalzium enthalten. Das Kalzium wiederum bindet die Oxalsäure im Körper

Verwandte Themen
Gemüsegarten

Aubergine roh essen - sind rohe Auberginen giftig?

Die Aubergine (Solanum melongena) ist ein Nachtschattengewächs, kalorienarm und enthält wertvolle…
Weiterlesen
Gemüsegarten

Ist der Birkenpilz giftig oder nicht?

Der Birkenpilz (Leccinum scabrum) ist auch als Gemeiner Birkenpilz, Birkenröhrling oder Kapuziner…
Weiterlesen
Gemüsegarten

Chilis werden nicht rot: was tun?

Wer Chilis anpflanzt, möchte hier natürlich auch eine reichhaltige Ernte. Doch was, wenn die…
Weiterlesen
Gemüsegarten

Zucchini treibt nur männliche Blüten: was tun?

Theoretisch versorgt eine Zucchinipflanze eine vierköpfige Familie überreichlich mit leckeren…
Weiterlesen
Gemüsegarten

24 heimische Stammpilze: Pilze an Bäumen

Stammpilze finden Sie an Bäumen, Baumstümpfen oder Ästen. Die einzelnen Arten lassen sich…
Weiterlesen
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar