Ziergarten

Schilf schneiden: wann und wie? | Schilfgräser


Schilf schneiden

Schilf beziehungsweise Schilfgräser zu schneiden ist nicht schwierig. Für die Maßnahme sollte jedoch der richtige Zeitpunkt abgewartet werden. Unsere Anleitung, zeigt, wie und wann der Verschnitt durchgeführt werden sollte.

Schilf schneiden – Zeitpunkt

Chinaschilf - Miscanthus sinensis purpurascensFür den Verschnitt der Schilfgräser kommen sowohl der Herbst als auch das Frühjahr in Frage. Werden die vertrockneten Halme jedoch im Herbst abgeschnitten, geht damit Vögeln und Insekten ein wertvoller Schutz für den Winter verloren. Denn zwischen den trockenen Halmen finden sie Sicherheit vor Feinden aber auch vor Wind und Kälte. Für die nützlichen Tiere im Garten ist es daher von Vorteil, wenn der Gärtner auf das Verschneiden im Herbst verzichtet.

Es ergeben sich zwei weitere potentielle Probleme aus dem Verschnitt im Herbst. Zum einen entfällt damit auch der Pflanze selbst beziehungsweise den Wurzeln der Schutz vor Frost. Zum anderen kann an den Schnittstellen Feuchtigkeit eindringen. Hierdurch steigt das Risiko für Fäulnis.

Besser geeignet ist daher das Frühjahr, und zwar vor dem Austrieb der Pflanzen. Für gewöhnlich liegt der ideale Zeitpunkt zwischen März und April.

Hinweis: Wichtig ist, dass nicht in das frische Grün geschnitten wird. Zudem sollten die Halme komplett abgetrocknet sein. Denn anderenfalls kann die darin vorhandene Energie in Form wertvoller Nährstoffe nicht in der Wurzel eingelagert werden. Das heißt, bei einem zu zeitigen Verschnitt schwächt man die Pflanze und sie kann im nächsten Frühjahr beziehungsweise in der folgenden Wachstumsperiode nicht mehr so stark austreiben. Auch die Anfälligkeit für Krankheiten steigt.

Schritt für Schritt

Das Schneiden von Schilfgräsern ist nicht schwierig, da man nur wenige Punkte beachten muss. Die folgende Anleitung kann dabei helfen, bei der jährlichen Maßnahme richtig vorzugehen:

  1. Chinaschilf - Miscanthus sinensisSchutz und Werkzeug richtig auswählen: Da die Halme von Schilfgräsern sehr hart und scharf sein können, sollten während des Verschnitts Arbeitshandschuhe oder Schnittschutzhandschuhe getragen werden. Bei dem Schnittwerkzeug sollte man auf einen hohen und starken Kraftumsatz und scharfe Klingen achten. Aufgrund der Dicke und Härte des Schilfgrases lässt sich dieses nur schwer mit einer kleinen Gartenschere verschneiden. Eine Heckenschere oder große Gartenschere ist besser für das Kürzen geeignet.
  2. Reinigung: Damit sich von den Klingen keine Krankheitserreger auf die Schnittflächen übertragen, sollte man die Werkzeuge vor jeder Nutzung reinigen. Desinfektionsmittel zur Oberflächendesinfektion sind geeignet. Kochend heißes Wasser kann aber ebenfalls eingesetzt werden, solange keine Kunststoffteile benetzt werden.
  3. Die Halme werden einzeln oder in kleinen Gruppen abgeschnitten. Dabei sollte man darauf achten, dass eine möglichst gerade und saubere Schnittfläche entsteht und es nicht zum Ausfransen kommt.

Wie kurz schneiden?

Schilf sollte möglichst kurz geschnitten werden. Bei jungen Gewächsen darf man daher radikal bis zu zehn Zentimeter über dem Boden kürzen, was etwa einer Handbreite entspricht. Bei älteren Pflanzen sollten es 20 Zentimeter und damit etwa zwei Handbreiten sein. Hierdurch wird ausreichend von den alten und vertrockneten Halmen entfernt, um die Gefahr für Fäulnis und Krankheiten zu reduzieren. Zugleich besteht kein Risiko, in frisch nachwachsende Halme zu schneiden.

Die Optik der Pflanze profitiert davon ebenfalls, da vertrocknete und damit braune Abschnitte entfernt werden.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Schilfhalme als Dekoration verwenden?

Schilf DekorationJa, es ist ebenfalls möglich, die zerkleinerten Halme als Dekoration einzusetzen oder ganze Halme in Trockensträußen zu verwenden.

Wie kann ich das Schnittgut entsorgen?

Da Schilf sehr langsam verrottet, kann es sich auf dem Kompost als Problem erweisen. Aus diesem Grund sollte man es nur sehr klein zerschneiden und in geringen Mengen auf den Komposthaufen geben. Eine Alternative zu dem aufwendigen Zerschneiden stellt Häckseln dar. Hierdurch können sich die harten Halme der Schilfgräser schneller zersetzen und tragen zur Auflockerung des Komposts bei.

Welche Mengen an Schilf-Schnittgut kann ich über den Kompost entsorgen?

Größere Stücke und Mengen sollte man nicht auf den Kompost geben. Es sei denn, sie können in viel Komposterde verteilt werden. Auch dann ist es jedoch besser, die Schilfhalme zu zerkleinern und sie lediglich in dünnen Schichten einzubringen. Wer mehrere Schilfgräser im Garten und nur wenig Raum im Kompost hat, sollte das Schnittgut daher zumindest teilweise in den Biomüll geben. Steht ausreichend Raum zur Verfügung, kann das zerhäckselte Schnittgut auch separat vom Kompost gelagert und nach und nach beigegeben werden.

Verwandte Themen
Ziergarten

Schneeball-Standort: im Schatten oder sonniger?

Schneebälle sind pflegeleichte Sträucher, die im Freiland oder im Kübel an vielen Standorten…
Weiterlesen
Ziergarten

Balkon: 14 blühende Blumen für Herbst und Winter

Im Sommer leuchten die Blumenkästen in den buntesten Farben und im Winter herrscht triste Einöde?
Weiterlesen
Ziergarten

Wie schnell wächst Hibiskus? | Wachstum pro Jahr

Der Hibiskus – auch als Eibisch bezeichnet – ist ein aus Asien stammender Blütenstrauch…
Weiterlesen
Ziergarten

Hortensienblüten werden braun: so reagieren Sie richtig

Hortensien erscheinen in den unterschiedlichsten Farbvarianten. Mal gelb, mal rosa, mal weiß…
Weiterlesen
Ziergarten

Der ideale Standort von Glockenblumen

Glockenblumen stellen keine hohen Ansprüche an ihren Standort. Sie bieten sich für eine Vielzahl…
Weiterlesen
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar