Gartenteich

Schwimminsel für Teich bauen | Teichinsel bepflanzen


Schwimminsel bauen und bepflanzen

Eine bepflanzte Schwimminsel unterstützt die Selbstreinigungskraft von Biotopen, Naturpools und Schwimmteichen, genauso wie von Fisch- und Zierteichen. Auf diese Weise herrscht das ganze Jahr über sauberes Wasser im Teich, da dieser durch die Insel auf eine nachhaltige Art und Weise gereinigt wird. Bei der Bepflanzung, Form und Gestaltung kann der Teichbesitzer seinen Einfallsreichtum ausleben und diese Aspekte nach Bedarf und Wunsch arrangieren.

Schwimminsel bauen – Anleitung

Im Gartencenter und im Baumarkt gibt es bereits vorgeformte Teichinseln zu kaufen. Wer über ein wenig handwerkliches Geschick verfügt, der kann die Schwimminsel aber auch selber bauen und dann im Anschluss mit Teichpflanzen bestücken. Auf diese Weise lässt sich das Design nach Wunsch individuell gestalten und dabei noch viel bei den Kosten einsparen. Die Insel muss von der Größe her zum Gartenteich passen und darf diesen weder dominieren noch kaum zu sehen sein.

Bei der Auswahl der Platte ist unbedingt darauf zu achten, dass sie aus einem wasserfesten Material ist, das kein Wasser speichert. Ansonsten saugen sich die Platten schnell voll und gehen im Anschluss unter. Um eine wetterfeste Lage im Wasser zu erreichen, sollte die Insel beschwert werden. Auf diese Weise haben die Pflanzen einen besseren Halt.

Schwimminsel bauen - Styropor
Styroporplatten
  • Insel ein willkommener Wasserfilter
  • Styroporplatte als Grundlage
  • Größe der Platte mit Teichausmaßen koordinieren
  • Dicke kann zwischen 4-12 cm liegen
  • Anzahl der Pflanzen der Plattengröße anpassen
  • wichtig ist Rand mit 1 cm Höhe
  • Insel mit kleinen Kieselsteinen beschweren
  • einige Löcher in Styropor bohren, mit Kies befüllen
  • Schweren Stein als Anker verwenden

Hinweis: Als Alternative zum normalerweise weißen Styropor können Sie auch farbigen Styrodur verwenden. Styrodur ist zwar etwas teurer, aber dafür widerstandsfähiger und in grün, lila, gelb, rosa und blau zu erhalten.

Form & Zuschnitt

Die Schwimminsel lässt sich den eigenen Vorstellungen anpassen, bei der Kreativität sind dem Hobbygärtner keine Grenzen setzt. Allerdings ist beim Zuschneiden der Form darauf zu achten, dass die Insel immer stabil genug bleibt. Ansonsten kann es passieren, dass diese im Laufe der Zeit auseinanderbricht. Ein wenig handwerkliches Geschick erfordert ebenfalls der Zuschnitt der Löcher. Diese müssen ausreichend groß sein, damit die Wurzeln der Pflanzen an das Wasser kommen. Jedoch dürfen die Löcher aber auch nicht zu groß sein, damit die Pflanzen nicht hindurch fallen.

Je größer die Insel ist, desto mehr Schatten wirft diese auf den Teich. Der Schatten verringert deutlich die Algenbildung, da dadurch weniger Licht in den Teich fällt. Wenn der Teich groß genug ist, dann lassen sich auch durchaus mehrere Schwimminseln anlegen.

  • möglich sind vielfältige Formen und Designs
  • ganz klassisch sind Kreise und ovale Anordnungen
  • sehr passend ist Form einer richtigen Insel
  • als Überraschung für den Valentinstag ist Herzform möglich
  • geometrische Figuren echter Blickfang
  • z.B. Dreieck, Hexagon und Oktagon
  • Styroporplatte mit scharfem Messer formgenau zuschneiden
  • dann Ränder glatt abschleifen
  • Löcher für Pflanzen in Platte schneiden
  • vorher genau Maß nehmen
  • Rand der Pflanzgefäße sollte ein wenig überstehen

Anleitung zum Bepflanzen

Schwimminsel bepflanzen - Blut-Weiderich
Blut-Weiderich (Lythrum salicaria)

Oft kommt es bei Garten- und Schwimmteichen zu Verschmutzungen durch Algen, vor allem bei heißen Temperaturwerten im Sommer ist das Wasser oft trüb und wirkt ekelig. Bisher wurden Seerosen in den Teich gesetzt, um dieser Problematik vorzubeugen. Dafür eignet sich aber auch sehr gut das Anlegen einer bepflanzten Teichinsel, die langanhaltend für sauberes Teichwasser sorgt.

Beim Bepflanzen sind bei der Auswahl die natürlichen Bedingungen im Gartenteich zu berücksichtigen. Wenn der Teich im Halbschatten oder in der vollen Sonne liegt, dann müssen die ausgesuchten Pflanzen damit gut zurechtkommen. Zu empfehlen sind anspruchslose und winterharte Teichpflanzen, idealerweise mit einer facettenreichen Blütenpracht zu verschiedenen Zeitpunkten. Auf diese Weise blüht stets mindestens eine Pflanzensorte auf der Insel. Nach der Bepflanzung bietet die Schwimminsel Schutz und Versteck für die Teichbewohner, sowohl vor zu viel Sonne als auch vor Fressfeinden.

  • auf stabile Pflanzgefäße achten
  • Gefäße mit Erde befüllen, dann Teichpflanzen einsetzen
  • dafür eignen sich wasserliebende Wildkräuter
  • gut machen sich Teichpflanzen für den Sumpfbereich
  • ideal sind Blut-Weiderich, Brunnenkresse und Gauklerblume
  • sehr apart wachsen Pfennigkraut und Sumpf-Vergissmeinnicht
  • Segge und Schwertlilie eignen sich ebenfalls
  • passend sind auch Schmalblättrige Blasen und Sumpf-Dotterblume
  • Zwischenräume mit ein wenig Moos dekorieren
  • auf ausreichenden Abstand zwischen den Pflanzen achten
  • dürfen sich beim Wuchs nicht behindern

Tipp: Für die Bepflanzung von Schwimminseln für neue Gartenteiche können Nachbarn und Bekannten um Ableger gebeten werden. Dadurch lassen sich die entstehenden Unkosten enorm senken.

Häufig gestellte Fragen

Darf die Schwimminsel in Kontakt mit dem Festland stehen?

Die Schwimminsel sollte keinen Kontakt mit dem Festland haben, ansonsten siedeln sich dort unerwünschte Pflanzen und Unkräuter an.

Müssen die Teichpflanzen gegossen und gedüngt werden?

Sowohl das Gießen als auch das Düngen erübrigen sich bei der Bepflanzung einer Teichinsel. Die Pflanzen ziehen sich alle benötigten Nährstoffe und Wassereinheiten aus dem Teichwasser.

Verwandte Themen
Gartenteich

Kleine rote Würmer im Pool: was jetzt hilft

Ein Pool bietet einen idealen Raum für verschiedene Insekten – vor allem für rote Würmer.
Weiterlesen
Gartenteich

Laichzeit: wann laichen Forellen im Teich?

Forellen benötigen viel Freiheit. Dennoch gibt es Gartenbesitzer, die sich einen Teich mit…
Weiterlesen
Gartenteich

Goldfische sterben plötzlich: häufige Ursachen

Wenn Goldfische plötzlich im Teich oder Aquarium sterben, sind die Ursachen dringend ausfindig zu…
Weiterlesen
Gartenteich

Wann blühen Seerosen? | Blütezeit von 151 Arten

Wann Seerosen blühen ist nicht nur von der Wasserqualität und dem Wetter abhängig, sondern auch…
Weiterlesen
Gartenteich

Chlorgehalt ist extrem hoch: was tun? | Ist's gefährlich?

Chlor dient im Pool zur Desinfektion des Wassers und soll gefährliche Bakterien sowie Keime…
Weiterlesen
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar