Ziergarten

30 Pflanzen für den Südbalkon


Pflanzen für den Südbalkon - Petunie

Bei der Bepflanzung kann der Südbalkon zu einer Herausforderung werden. Die Hitze und die Trockenheit machen vielen Pflanzen zu schaffen, weshalb nur ausgewählte Arten für diesen extremen Standort geeignet sind.

Pflanzen von B bis G

Blaue Fächerblume (Scaevola aemula)

Blaue Fächerblume - Scaevola aemula
  • Blüte: blau – violett, fächerartig
  • Blütezeit: Mai – Oktober
  • Höhe: bis zu 60 cm
  • Winterhart: nein
  • Boden: humos, nährstoffreich, kalkarm, mäßig feucht

Blauschwingel (Festuca cinerea)

Blauschwingel - Festuca cinerea
  • Blüte: gelb-braun, rispenförmig
  • Blütezeit: Juni – Juli
  • Höhe: bis zu 25 cm
  • Winterhart: ja
  • Boden: durchlässig, nährstoffarm, trocken

Hinweis: Der Blauschwingel ist durch seine blaugrauen Halme besonders attraktiv. Er eignet sich zum Bepflanzen von Trögen mit mehrjährigen frostfesten Pflanzen.

Brasilianische Guave (Acca sellowiana)

Brasilianische Guave - Acca sellowiana
  • Blüte: weiße Blütenblätter, viele rote Staubblätter
  • Blütezeit: Mai – Juni
  • Höhe: bis zu 300 cm
  • Winterhart: nein
  • Boden: nährstoffreich, kalkarm, mäßig feucht bis feucht

Dipladenia (Mandevilla)

Pflanzen für den Südbalkon - Dipladenia
  • Blüte: sortenabhängig, rot, rosa, weiß, selten gelb
  • Blütezeit: April – Oktober
  • Höhe: bis zu 400 cm
  • Winterhart: nein, als Zimmerpflanze geeignet
  • Boden: nährstoffreich, mäßig feucht

Die Dipladenia bildet am Südbalkon bei viel Sonne viele Blüten aus. Sie benötigt jedoch auch viel Platz, denn als Kletterpflanze kann sie bei guten Bedingungen mehrere Meter lang werden.

Drillingsblume (Bougainvillea)

Bougainvillea - Drillingsblume
  • Blüte: sortenabhängig, gelb, rosa, weiß
  • Blütezeit: März – Oktober
  • Höhe: bis zu 400 cm
  • Winterhart: nein, einfach in geschützten Räumen zu überwintern
  • Boden: humos mit mineralischem Anteil, mäßig feucht

Geranien (Pelargonium)

Geranien - Pelargonium
  • Blüte: sortenabhängig, weiß, rot, rosa, violett
  • Blütezeit: Mai – Oktober
  • Höhe: bis zu 40 cm
  • Winterhart: nein, lassen sich als Stecklinge überwintern
  • Boden: humos, nährstoffreich, mäßig feucht

Geranien gehören zu den häufigsten Balkonblumen, weil sie pflegeleicht sind und auch längere Trockenperioden unbeschadet überstehen können.

Pflanzen von H bis L

Hammerstrauch (Cestrum purpureum)

Hammerstrauch - Cestrum purpureum
  • Blüte: weiß oder rosa
  • Blütezeit: April – September
  • Höhe: bis zu 300 cm
  • Winterhart: nein
  • Boden: nährstoffreich, kalkarm, mäßig feucht

Hauswurz (Sempervivum)

Kalk-Hauswurz - Sempervivum calcareum
Sempervivum calcareum ‘Mrs. Giuseppi’
  • Blüte: sortenabhängig, gelb, rot, rosa, weiß
  • Blütezeit: Juni – August
  • Höhe: bis zu 25 cm
  • Winterhart: ja
  • Boden: nährstoffarm, trocken

Tipp: Hauswurz ist die ideale Pflanze für den Südbalkon, wenn Sie nicht viel gießen möchten. Selbst mehrere Wochen ohne Wasser übersteht sie problemlos.

Husarenknopf (Sanvitalia procumbens)

Pflanzen für den Südbalkon - Husarenknopf
  • Blüte: gelb
  • Blütezeit: Juni – Oktober (bis zum ersten Frost)
  • Höhe: bis zu 35 cm
  • Winterhart: nein
  • Boden: nährstoffreich, humos, durchlässig, mäßig feucht

Kapkörbchen (Osteospermum)

Kapkörbchen - Osteospermum
  • Blüte: sortenabhängig, weiß, gelb, rosa, violett
  • Blütezeit: Mai – September
  • Höhe: bis zu 40 cm
  • Winterhart: nein
  • Boden: durchlässig, mäßig feucht, nährstoffreich

Kreuzblume (Polygala myrtifolia)

Pflanzen für den Südbalkon - Kreuzblume
  • Blüte: violett
  • Blütezeit: Mai – Oktober
  • Höhe: bis zu 150 cm
  • Winterhart: nein
  • Boden: durchlässig, mäßig feucht, nährstoffreich

Lavendel (Lavandula)

Pflanzen für den Südbalkon - Lavendel
  • Blüte: violett
  • Blütezeit: Juni – September
  • Höhe: bis zu 100 cm
  • Winterhart: sortenabhängig
  • Boden: durchlässig, mäßig feucht, nährstoffarm

Hinweis: Lavandula angustifolia ist problemlos im Freien zu überwintern. Der Schopf-Lavendel (Lavandula stoechas), der auffälligere Blüten hat, muss hingegen frostfrei überwintert werden.

Pflanzen von O bis R

Oleander (Nerium oleander)

Oleander - Nerium oleander
  • Blüte: sortenabhängig, rosa, weiß, gelb, rot
  • Blütezeit: Juni – September
  • Höhe: bis zu 400 cm
  • Winterhart: nein
  • Boden: feucht, kalkhaltig, sauer, lehmig bis humos

Olivenbaum (Olea europaea)

Olivenbaum - Olea europaea
  • Blüte: traubig, gelblich-weiß
  • Blütezeit: Mai – Juli
  • Höhe: bis zu 100 cm
  • Winterhart: nein
  • Boden: nährstoffarm, sandig, trocken, durchlässig

Der Olivenbaum ist ideal zum Bepflanzen von Balkonen im mediterranen Stil und lässt sich mit anderen Pflanzen im Topf wie Lavendel oder Rosmarin arrangieren. Sie können die Bäumchen mit geringem Aufwand frostfrei überwintern und etwa ab dem vierten Jahr kann er sogar Früchte tragen. Die Bäume werden meist bis zu 20 Meter hoch, in der Topfkultur bleiben sie aber wesentlich kleiner.

Palmfarn (Cycas revoluta)

Palmfarn - Cycas revoluta
  • Blüte: gelb
  • Blütezeit: Mai – Juli
  • Höhe: bis zu 300 cm
  • Winterhart: bedingt frostfest
  • Boden: mäßig nährstoffreich, humos, frisch bis feucht

Passionsblume (Passiflora)

Passionsblume - Passiflora vitifolia
  • Blüte: sortenabhängig, weiß, violett, rot, gelb
  • Blütezeit: Juli – September
  • Höhe: bis zu 400 cm, rankend
  • Winterhart: nein
  • Boden: mäßig nährstoffreich, durchlässig, leicht feucht

Petunien (Petunia)

Petunien - Petunia
  • Blüte: sortenabhängig, weiß, violett, rot, rosa, gelb
  • Blütezeit: April – Oktober
  • Höhe: bis zu 20 cm, hängend
  • Winterhart: nein
  • Boden: nährstoffreich, durchlässig, feucht

Tipp: Petunien lassen sich sehr gut mit Geranien kombinieren und sind der Klassiker bei der Bepflanzung von hängenden Kästen oder Ampeln am Südbalkon.

Portulakröschen (Portulaca grandiflora)

Portulakröschen - Portulaca grandiflora
  • Blüte: sortenabhängig, weiß, violett, rot, rosa, gelb, orange
  • Blütezeit: Juni – August
  • Höhe: bis zu 15 cm
  • Winterhart: nein
  • Boden: mäßig nährstoffreich, durchlässig, sandig, trocken

Roseneibisch (Hibiscus rosa-sinensis)

Roseneibisch - Hibiscus rosa sinensis
  • Blüte: sortenabhängig, weiß, gelb, orange, rosa, rot, violett
  • Blütezeit: März – Oktober
  • Höhe: bis zu 200 cm
  • Winterhart: nein, geschützt in begünstigen Lagen eine Überwinterung im Freiland möglich
  • Boden: humos, nährstoffreich, sandig bis lehmig, mäßig feucht

Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

Pflanzen für den Südbalkon - Rosmarin
  • Blüte: violett, gelegentlich blau, rosa oder weiß
  • Blütezeit: März – Mai
  • Höhe: bis zu 200 cm
  • Winterhart: bedingt frostfest, sollte unbedingt geschützt werden
  • Boden: durchlässig, mäßig nährstoffreich, sandig, mäßig trocken

Rotes Lampenputzergras (Pennisetum setaceum)

Rotes Lampenputzergras - Pennisetum setaceum
  • Blüte: rosarot bis bräunlich
  • Blütezeit: Juli – Oktober
  • Höhe: bis zu 120 cm
  • Winterhart: ja
  • Boden: nährstoffreich, humos, sandig, mäßig trocken

Tipp: Durch seine roten Halme ist das Rote Lampenputzergras ganzjährig am Südbalkon ein Blickfang. Das Gras ist sehr pflegeleicht und muss lediglich im Frühjahr zurückgeschnitten und gelegentlich gemeinsam mit anderen Pflanzen gedüngt werden.

Pflanzen von S bis Z

Schmucklilie (Agapanthus)

Pflanzen für den Südbalkon - Schmucklilie
  • Blüte: blau
  • Blütezeit: Juli – September
  • Höhe: bis zu 150 cm
  • Winterhart: sortenabhängig, eher nein
  • Boden: nährstoffreich, durchlässig, mäßig feucht

Salbei (Salvia officinialis)

Pflanzen für den Südbalkon - Salbei
  • Blüte: violett, gelegentlich weiß oder rosa
  • Blütezeit: Mai – Juli
  • Höhe: bis zu 60 cm
  • Winterhart: ja
  • Boden: humos, sandig bis lehmig, trocken, durchlässig

Strauchmargeriten (Argyranthemum frutescens)

Pflanzen für den Südbalkon - Strauchmargerite
  • Blüte: weiß oder rosa, gelegentlich gelb
  • Blütezeit: Mai – Oktober
  • Höhe: bis zu 100 cm
  • Winterhart: nein
  • Boden: mäßig nährstoffreich, sandig, frisch

Strelitzie (Strelitzia)

Paradiesvogelblume - Strelizie
  • Blüte: orange
  • Blütezeit: Mai – Juli
  • Höhe: bis zu 200 cm
  • Winterhart: nein
  • Boden: nährstoffreich, durchlässig, mäßig feucht

Thymian (Thymus vulgaris)

Pflanzen für den Südbalkon - Thymian
  • Blüte: rosa bis lila
  • Blütezeit: Juni – August
  • Höhe: bis zu 40 cm
  • Winterhart: ja
  • Boden: durchlässig, sandig, nährstoffarm, trocken

Verbene (Verbena)

Verbene - Verbena
  • Blüte: sortenabhängig, weiß, rosa, gelb, orange, rot, violett, braun, grün
  • Blütezeit: Mai – Oktober
  • Höhe: bis zu 30 cm
  • Winterhart: nein
  • Boden: sandig, frisch, nährstoffreich

Hinweis: Das Echte Eisenkraut (Verbena officinalis) ist ebenfalls für den Südbalkon geeignet. Die einzig einheimische Verbene hat jedoch nicht so attraktive Blüten wie die Exoten, vermehrt sich dafür jedoch problemlos über Selbstaussaat.

Wandelröschen (Lantana camara)

Wandelröschen - Lantana camara
  • Blüte: sortenabhängig, orange, rot, rosa, violett, weiß
  • Blütezeit: April – Oktober
  • Höhe: bis zu 300 cm
  • Winterhart: nein
  • Boden: nährstoffreich, kalkarm, sandig bis lehmig, frisch

Das Wandelröschen eignet sich zum Bepflanzen von Kübeln, aber auch als Solitärbäumchen im Topf. Die Pflanzen können frostfrei überwintert werden und verholzen im Laufe der Jahre. Im Topf erreichen die Wandelröschen meist keine drei Meter, sondern bleiben eher klein. Zudem fördert ein Rückschnitt ins alte Holz einen Neuaustrieb.

Zauberglöckchen (Calibrachoa)

Zauberglöckchen - Calibrachoa
  • Blüte: sortenabhängig, violett, blau, weiß, rosa, rot, gelb, weiß, orange
  • Blütezeit: April – Oktober
  • Höhe: bis zu 50 cm, hängend
  • Winterhart: nein
  • Boden: nährstoffreich, lehmig, frisch, kalkarm

Zitrusbäume (Citrus)

Zitronenbaum - Citrus limon
  • Blüte: weiß
  • Blütezeit: April – November
  • Höhe: bis zu 700 cm
  • Winterhart: nein, einige Arten sind bedingt frostfest
  • Boden: nährstoffreich, durchlässig, mäßig feucht

Tipp: Zitrusbäume sind ideal für den Südbalkon, denn dort ist auch die Chance groß, dass sie Früchte hervorbringen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Pflanzen essbare Früchte hervorbringen. Es werden auch Ziersorten angeboten, deren Früchte nicht essbar sind bzw. kaum bis keinen Geschmack haben.

Häufig gestellte Fragen

Wie verhindere ich, dass die Erde schnell austrocknet?

Gänzlich ohne Wasser kommen auch sonnenliebende Pflanzen nicht aus. Versuchen Sie möglichst große und tiefe Pflanzgefäße zu verwenden, je größer das Volumen an Erde ist, umso mehr Wasser kann das Substrat speichern. Zudem helfen Substrate wie Blähton oder Lavagestein Wasser zu speichern. Feuchtigkeitssensoren, die mittlerweile mit Batterie arbeiten und Signale geben, wenn das Substrat zu trocken ist, unterstützen dabei, weder zu viel noch zu wenig Wasser zu geben.

Eignen sich Nadelbäume für den Südbalkon?

Nadelbäume wie die Pinie oder die Zuckerhutfichte sind bedingt für den Südbalkon geeignet. Sie wachsen jedoch sehr schnell, weshalb auch Bäume im Topf rasch große Höhen erreichen können. Aufgrund ihrer raschen Zunahme bei der Höhe ist es oft schwer, sie nach einigen Jahren frostfrei zu überwintern.

Related posts
Ziergarten

31 Balkon-Sommerblumen: stehend und hängend

Ein blühender Balkon wirkt einladend und ist ein optischer Augenschmaus. Durch die Kombination von…
Read more
Ziergarten

15 Terrassenpflanzen für volle Sonne

Eine vollsonnige Terrasse mag auf den ersten Blick ein Gewinn sein, ist jedoch nicht einfach zu…
Read more
Ziergarten

18 winterharte Terrassenpflanzen

Winterharte Terrassenpflanzen haben den Vorteil, dass man sie in der kalten Jahreszeit nicht…
Read more
Ziergarten

Sind Sonnenblumen mehrjährig? | Alle Infos & Arten

Sonnenblumen kennt jedes Kind. Wenn die großen Blüten mit der dunkelbraunen Mitte und den gelben…
Read more
Ziergarten

21 Sträucher mit weißen Blüten: Liste von A-Z

Weiß ist ist eine sehr helle, edle und reine Farbe. Weiß blühende Sträucher kommen sehr häufig…
Read more
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar