Schädlinge

Verwesungsgeruch: wie lange stinkt eine tote Maus?


Verwesungsgeruch tote Maus - Frau hält sich Nase zu

Durch eine tote Maus macht sich Verwesungsgeruch in der Umgebung breit, der sich bis zum Unerträglichen entwickeln kann. Wie lange dieser anhält und wie Sie ihn loswerden, erklärt der Experte.

Verwesungsgeruch

Liegt eine tote Maus im Garten, Keller oder Wohnbereich, macht sich dies relativ zügig durch einen unangenehmen Geruch bemerkbar, sobald die Verwesung beginnt. Vor allem in geschlossenen Bereichen erstreckt sich der Geruch meterweit und dringt selbst durch Verkleidungen oder Bodenbeläge hindurch.

  • süßlich-beißender Geruch
  • erinnert an Ammoniak
  • entsteht durch Zersetzungsprozess
  • Fäulnisgase entstehen durch Zerfall der Fäulnisgase
  • in Kombination mit Bakterien und Pilzen Entwicklung des Verwesungsgeruchs

Geruchsbeginn

Tote Maus Verwesungsgeruch

Wann der Verwesungsprozess einsetzt und sich die Düfte bemerkbar machen, ist vor allem von der Umgebungstemperatur sowie dem Feuchtigkeitsgrad abhängig. Niedrigere Temperaturen beschleunigen den Vorgang, während hohe Trockenheit eine Mumifizierung begünstigt und damit die Verwesung “ausgebremst” wird. In der Regel startet der Prozess etwa nach ein bis zwei Tagen ab Todeszeitpunkt. Der Höhepunkt des intensivsten Geruches ist spätestens am dritten Tag erreicht.

Geruchsdauer

Sobald der Geruch wahrzunehmen ist, kann mit einer Geruchsdauer von fünf bis sieben Tagen gerechnet werden. Je nach Temperatur und Feuchtigkeitsverhältnissen kann es sich auch bis zu acht oder neun Tage hinziehen. In den seltensten Fällen liegt der Zeitrahmen unter fünf Tagen.

Liegt die tote Maus auf einem saugfähigen Untergrund, in welchen das abgesonderter Leichenwasser einsacken kann, ist eine deutliche Verlängerung des Verwesungsgeruchs möglich. Da nach Abschluss der Verwesung kein Leichenwasser mehr nachfließt, verfliegt der Geruch langsam. Wie lange und intensiv er anhält, kommt auch auf die Masse des Tiers an. Bei dicken Ratten kann es durchaus bis zu fünf oder sechs Wochen dauern, bis der Geruch vollständig weg ist. Bei einer kleinen Maus geht es in der Regel nicht über drei oder vier Wochen hinaus.

Geruch loswerden

Um den Verwesungsgeruch der toten Maus loszuwerden, stehen Ihnen verschiedene Methoden zu verfügen, die im Folgenden näher betrachtet werden sollen.

Maus entsorgen

Tote Maus in Hand

Wie lange der Verwesungsgeruch gebildet wird, ist leider nicht beeinflussbar. Ein häufiges Lüften, Durchzug oder “überdecken” mit angenehmen Duftstoffen mittels simplen Raumsprays, eliminieren den Geruch nicht, sondern lassen ihn maximal kurzfristig abschwächen. Solange eine tote Maus nicht entfernt wird und der Verwesungsprozess in vollem Gange ist, bleibt der Gestank bestehen. Deshalb ist der erste Schritt, das Tier zu finden, in eine einigermaßen luftdichte Tüte zu legen und zu entfernen. Dann steht das große Lüften an. Um die Geruchsentfernung zu beschleunigen, ist die Anwendung verschiedener Mittel hilfreich.

Desinfektionsmittel

Ist die tote Maus gefunden und entfernt worden, ist die Liegestelle großflächig mit einem Desinfektionsmittel zu behandeln. Dabei sollte es sich um ein Produkt handeln, das stark gegen Bakterien und Pilze wirkt. Säurehaltige Desinfektionsmittel eignen sich am besten, weil sie das letzte verbliebene Leichengewebe zersetzen. Normale Haushaltsdesinfektionsmittel mit Alkoholgehalt wirken zwar auch, aber durch den Alkohol verfliegen die Wirkstoffe schneller, sodass deutlich mehr Menge und häufigere Anwendungen erforderlich werden. Vor allem auf porösen Untergründen haben sich Flüssigprodukte als geeignet erwiesen, weil sie besser eindringen. Gehen Sie dabei folgendermaßen vor:

  • großzügig und großflächig Desinfektionsmittel auf Leichenort schütten
  • mindestens eine Stunde einwirken lassen
  • anschließend mit Besen, Schrubber oder Handbürste Mittel gut einreiben
  • erneute Wartezeit von etwa 15 Minuten 
  • mit Lappen Feuchtigkeitsreste aufnehmen und Stelle abtrocknen lassen
  • bei Bedarf mehrmals wiederholen
  • Alternative: mit Kaltnebelgerät Desinfektionsmittel im Raum versprühen (Ergebnis dauert aber länger)

Tipp: Säurehaltige Desinfektionsmittel eignen sich nicht für jeden Untergrund. Auf beispielsweise Natursteinen oder Metallen können Säuren für dauerhaft unschöne Flecken sorgen. Am besten immer erst an einer unauffälligen Stelle ausprobieren, ob das Desinfektionsmittel mit Säureanteil unerwünschte Reaktionen zeigt.

Ätherische Öle

Verwesungsdauer tote Maus neutralisieren - Eukalyptusöl
Eukalyptusöl

Ätherische Öle sind ideale Mittel zum Neutralisieren von Geruchsmolekülen, wie sie bei der Verwesung toter Mäuse entstehen. Am wirkungsvollsten sind sie, wenn sie nach dem Entfernen des Leichnams direkt am Ort des Geschehens in einer Schale aufgestellt werden. Es kann aber Anwendung finden, wenn die tote Maus nicht aufzufinden oder das Herankommen unmöglich ist.

Am geeignetsten hat sich in der Vergangenheit Eukalyptusöl erwiesen. Es gilt seit vielen Jahren als natürlicher Geruchsabsorber. Es bindet die Geruchsmoleküle in der Luft und reinigen diese. Zudem ist es in der Lage Keime und Bakterien zu zerstören. Wo das ätherische Öl keine Flecken bildet, kann es auch zum Einreiben auf den Untergrund eingesetzt werden. Gleichzeitig versprüht der Eukalyptus einen wohltuenden Duft im Raum/in der Umgebung. So wird das Öl angewendet:

  • Anwendung nach Tierentfernung: über zwei bis drei Tage
  • Anwendung ohne Tierentfernung: täglich frisch über einen Zeitraum von mindestens einer Woche, gegebenenfalls auch bis zu vier Wochen

Tipp: Wer kein ätherisches Öl zur Hand hat, dafür aber beispielsweise eine Menthol-Creme für Erkältungen, kann auch diese zumindest als “Erste-Hilfe-Maßnahme” gegen den Verwesungsgeruch benutzen.

Essig

Essig ist bekannt, Gerüche neutralisieren zu können. Das klappt auch bei ekelerregendem Verwesungsgeruch einer toten Maus. Vor allem, wenn sich das tote Tier hinter Holzverkleidungen befindet, verbessert sich die Geruchssituation durch den Einsatz von Essig spürbar. Folgendermaßen erfolgt die Anwendung:

  • Essig im Verhältnis 2:1 mit Wasser vermischen
  • sauberen Lappen darin eintauchen und leicht auswringen
  • Holzpaneele in Kreisbewegungen damit sanft einreiben
  • Anwendungshäufigkeit: zweimal täglich in gleichmäßigen Abständen
  • nach Anwendung Räume kräftig durchlüften

Häufig gestellte Fragen

Ist Verwesungsgeruch toter Mäuse gesundheitsschädlich?

Theoretisch enthält der Geruch durch Verwesung toxische Stoffe, die gesundheitsschädlich sind. Allerdings bilden sich diese bei kleinen Mäusen in einem so geringen Umfang beziehungsweise in geringer Konzentration, dass Sie nichts zu befürchten haben. Dennoch ist es empfehlenswert, sich nicht länger als unbedingt erforderlich in geschlossenen Räumen mit dem bestialischen Gestank aufzuhalten und beim Entfernen des toten Tieres einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.   

Ist der Verwesungsgeruch mit Kaffeesatz zu neutralisieren?

Mit Kaffeesatz können Sie den Geruch nur bedingt und sehr kurzweilig loswerden. Zwar ist dieser bekannt für die Bindung von Gerüchen, aber um das große Ausbreitungsgebiet der Verwesungsgerüche wirksam damit zu “reinigen”, bräuchten Sie mehrere Kilogramm an Kaffeesatz, welche auch kein enorm starker Kaffeetrinker kurzfristig produziert. Für das schnelle Handeln, wenn geeignete Mittel erst zu beschaffen sind, ist Kaffeesatz aber einsetzbar, um die Intensität des Geruchs etwas zu mindern.

Verwandte Themen
Schädlinge

Wie sieht ein Wespennest aus? I Aufbau und Material

Normalerweise sind Wespen verhältnismäßig harmlos, wenn sie in Ruhe gelassen werden. Bei manchen…
Weiterlesen
Schädlinge

Kleine schwarze Tierchen in Bilderrahmen, Gardine & Co

Sie sitzen in Gardinen oder in Bilderrahmen, manchmal auch im Monitor. Kleine schwarze Tierchen, die…
Weiterlesen
Schädlinge

Zeckeneier erkennen: so sehen sie aus

Um einen starken Zeckenbefall zu verhindern, sind Zeckeneier zu vernichten. Dazu ist es wichtig…
Weiterlesen
Schädlinge

28 heimische Raupenarten: grüne, gelbe und schwarze

Raupen gibt es in Deutschland eine Vielzahl. Sie zu bestimmen ist nicht sehr leicht. Hilfreich…
Weiterlesen
Schädlinge

Nachtfalter bestimmen: 20 Arten mit Bild

Ein Großteil der Schmetterlinge sind Nachtfalter. Weltweit gibt über 100 Schmetterlingsfamilien…
Weiterlesen
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar