Gartenarbeiten

Kosten für eine Baumfällung im Jahr 2021 | Preise


Baumfällung Kosten 2021

Mit dem Winter ist die Zeit gekommen, alte, kranke oder schlicht störende Bäume zu fällen. Kann man die Baumfällung nicht selber durchführen, fallen Kosten an. Aber wie hoch sind diese?

Pauschalpreis oder Einheitspreise?

Wenn Sie sich nach den Kosten für eine Baumfällung erkundigen, werden Ihnen die unterschiedlichsten Preise und auch Angebotsformen begegnen. Für die Gesamtkosten ist dabei zunächst unerheblich, ob es sich um einen Pauschalpreis oder um Einheitspreise, also einzelne nachvollziehbare Kostenpositionen, handelt. Denn jeder Anbieter muss seine Preise in vergleichbarer Art und Weise kalkulieren.

Realistische Kostenrahmen ermitteln

Baum im Garten begutachten

Leider gibt es nicht die eine Tabelle, deren Preise für jeden Baum, jede Region und jede örtliche Gegebenheit anwendbar sind. Da das Bäume Fällen keinem Meisterzwang unterliegt und somit nahezu von jeder sachkundigen Person durchgeführt werden darf, variieren die Angebote erheblich. Um trotzdem belastbare Kostenrahmen zur Verfügung zu haben, können Sie mit den nachfolgenden Informationen vergleichsweise einfach selbst ermitteln, was aus finanzieller Sicht auf Sie zukommt:

Personalkosten

Der wohl wichtigste und umfassendste Teil der Gesamtkosten dürfen wohl die Personalkosten sein. Natürlich variieren die abgerufenen Stundensätze je nach Qualifikation und Unternehmen. Und auch im Jahr 2021 dürften die Lohnnebenkosten wieder etwas steigen. Als grober Rahmen können Sie jedoch mit rund 50,- EUR je Stunde kalkulieren. Die erforderliche Arbeitszeit hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Art und Größe des Baumes
  • Zugänglichkeit des Baumstandortes
  • Mögliche Fällvarianten (besteigen, Arbeit vom Steiger, einfaches Fällen vom Boden aus)
  • enthaltene Leistungen (Zuschnitt Stammholz, Entsorgung Grünschnitt etc.)

Achtung: Vergessen Sie nicht, gegebenenfalls mehrere Personen zu berücksichtigen! Vor allem bei großen Bäumen werden Unternehmen in aller Regel mit mehreren Arbeitern anrücken, um schnell und vor allem auch sicher arbeiten zu können!

Maschinen und Geräte

Baumfällung - Kettensäge

Bei der Kalkulation der eingesetzten Geräte wird es dagegen schon etwas schwieriger. Denn hier variiert der Kostenansatz vor allem in Abhängigkeit von den eingesetzten Geräten. Da sich insbesondere Kleinmaterialien und Verbrauchsstoffe kaum nach Einheitspreisen abschätzen lassen, zeigt sich an dieser Stelle die Arbeit mit Pauschalen als zielführend:

Maschinen/GeräteKosten pro Tag in Euro
Motorsägen mit Verbrauchsmaterialen und Betriebsstoffen (Sägeketten, Treibstoff, Öl)100
Holzspalter150
Steigeausrüstung80
Absperrungen, Warnschilder etc.50
Kosten für Maschinen/Geräte (Stand 14.01.2021: Richtwerte, können variieren)

Fahrzeuge

Die normale An- und Abfahrt der Mitarbeiter mit ihren Geräten ist üblicherweise in den Lohnkosten einkalkuliert. Allerdings können verschiedene Spezialfahrzeuge erforderlich werden, um die Arbeiten unter schwierigen Bedingungen zu erledigen, oder aber um den Grünschnitt zu beseitigen.

FahrzeugKosten in Euro
PKW-Anhänger (zur Grünschnitt-Abfuhr)50 (pauschal)
LKW (zur Grünschnitt-Abfuhr)150 (pauschal)
Hubarbeitsbühne klein auf LKW 3,5t290 (pro Tag)
Hubarbeitsbühne auf LKW 7,5t380 (pro Tag)
Hubarbeitsbühne auf Raupenfahrzeug500 (pro Tag)
Kosten für Fahrzeuge (Stand 14.01.2021: Richtwerte, können variieren)

Sonstige Kosten und Gebühren

Baumfällung - Stammholz

Je nach Besonderheit Ihrer Baumfällung können weitere Kosten entstehen:

  • Erlaubnis für Straßensperrung pauschal 80,- EUR
  • Baumfällgenehmigung 50,- EUR
  • Entsorgung Grünschnitt im Mittel ca. 150,- EUR
  • Entsorgung Stammholz 0.- EUR (in der Regel kostenfreie Abnahme wegen guter Weiterverwendbarkeit)

Hinweis: Gibt es in Ihrer Gemeinde einen Grünschnittplatz, kann auch ein Fachunternehmen den Grünschnitt dort kostenfrei abliefern, sofern belegt ist, dass es sich um das Material von Ihnen als Anwohner und somit abgabeberechtigter Person handelt.

Die Baumfällgenehmigung

Sicher fragen Sie sich nun, warum denn überhaupt eine Baumfällgenehmigung erforderlich ist. Es handelt sich doch um Ihr Eigentum, mit dem Sie tun und lassen können, was Sie wollen.

Ganz so verhält sich die Sachlage leider nicht. Sowohl das Bundesnaturschutzgesetz, als auch individuelle Baumschutzsatzungen der jeweiligen Kommunen stellen Bäume ab einer gewissen Größe unter Schutz. Um sie innerhalb der zulässigen Fällzeiten beseitigen zu dürfen, müssen Sie eine Baumfällgenehmigung beantragen. Es geht dabei vor allem darum, dass im Vorfeld artenschutzrechtliche Themen rund um mögliche Bewohner, wie etwa Fledermäuse und Vögel, geklärt sind.

Hinweis: Gemäß §39 des Bundesnaturschutzgesetz liegt die Fällzeit für Bäume auf Privatgrundstücken zwischen 1. Oktober und dem letzten Tag des Februars. Ausnahmen gelten beispielsweise bei behördlich angeordneten bzw. durchgeführten Maßnahmen oder bei Gefährdung der Verkehrssicherheit.

Eine Beispielrechnung

Kosten Baumfällung - Korea-Tanne
Korea-Tanne (Abies koreana)

An Hand der oben genannten Kennwerte können Sie für Ihren Baum nun recht einfach einen groben Kostenrahmen ermitteln.

Annahme

PostenKosten in Euro
Personal (2 Personen, 1 Arbeitstag)800
Material (inkl. Absperrmaterial)150
Holzspalter150
PKW-Anhänger (Grünschnitt-Abfuhr)50
Entsorgung Grünschnitt0 (Abgabe in eigener Gemeine)
Baumfällgenehmigung50
Genehmigung zur Straßensperre80
Gesamtkosten1.280
zzgl. 19% Mehrwertsteuer243,20
Gesamtkosten brutto1523,20
Beispielrechnung (Stand: 14.01.2021)

Häufig gestellte Fragen

Wo lassen sich bei der Baumfällung Kosten einsparen?

Der beste Ansatzpunkt zum Kosten sparen, ist die Mitarbeit und somit die Senkung des Zeitbedarfs. Gut gelingt das etwa bei der Entsorgung des Grünschnitts, also beim Aufladen der Zweige auf das Fahrzeug. Auch Nacharbeiten, wie die Wiederherstellung des Rasens etc. können Sie in aller Regel gut selbst erledigen.

Ist abzusehen, ob die Preise 2021 steigen?

Generell steigen die Kosten über die normalen inflationsbedingten Preisanhebungen von Jahr zu Jahr. Es ist aber nicht absehbar, dass 2021 besondere Kostensteigerungen konjunkturell oder steuerlich zu erwarten sind.

Wie hoch ist sie Spanne tatsächlicher Angebotspreise für eine Baumfällung?

Theoretisch darf Ihnen jede Person im Besitz einer Säge das Fällen Ihres Baumes anbieten. Daher reicht die Spanne an “Unternehmen” vom echten Fachunternehmen mit Fuhr- und Maschinenpark bis hin zum Einzelkämpfer mit Minimalausstattung und geringen Nebenkosten. Dementsprechend können Sie in Abhängigkeit der örtlichen Gegebenheiten sehr günstige Angebote erhalten, oder für komplexe Herausforderungen angemessen hohe Vergütungen bezahlen müssen.

Related posts
Gartenarbeiten

Baumvernichtungsmittel: Kupfersulfat & Co erlaubt?

Bäume sind unter anderem wichtige Lebensräume für viele Tiere. Soll der Baum trotzdem weg, stellt…
Read more
Gartenarbeiten

Randsteine setzen: welcher Beton ist ideal?

Wenn Sie Randsteine setzen und dauerhaft fixieren wollen, ist die Wahl des richtigen Betons wichtig.
Read more
Gartenarbeiten

Gefälle der Terrasse richtig berechnen

Eine Terrasse bauen ist nicht schwierig, sofern Sie einige Dinge beachten. Ein wesentlicher Punkt…
Read more
Gartenarbeiten

Matten: Gummimatte als Pool-Untergrund geeignet?

Ein eigener Pool erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Damit der Badespaß den ganzen Sommer…
Read more
Gartenarbeiten

Baugenehmigung: Gartenhaus genehmigungsfrei bauen?

Irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen, an dem der Platz in Wohnung oder Haus ausgeht. Abhilfe…
Read more
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar