Obstgarten

Portugiesische Birnenquitte: Pflege von A-Z

Obwohl die Quitte hierzulande für lange Zeit in Vergessenheit geriet, kann sie auf eine sehr alte Tradition zurückblicken. Denn die ersten Nachweise über kultivierte Quitten aus dem Kaukasus sind 4.000 Jahre alt. Der Anbau in Mitteleuropa setzte im 9. Jahrhundert, also…
Gemüsegarten

Paprika und Chili düngen: die besten 8 Hausmittel

Gemüsepaprika und Chili gehören zur Pflanzengattung Paprika (Capsicum). Bei Chilis oder Peperoni handelt es sich eigentlich nur um scharfe Züchtungen von der Gemüsepaprika. Sie verleihen zahlreichen Gerichte eine aromatische Schärfe. Um ihre feuerroten, scharfen oder…
Zimmerpflanzen

35 Schattenpflanzen für dunkle Zimmer

Schattenpflanzen stellen für viele Innenräume die einzige Möglichkeit dar, ein wenig Grün ins Dunkel zu bringen. Zahlreiche Gewächse aus allen Ecken der Welt können an dunklen Plätzchen überleben und gedeihen. Dunkle Zimmer: 21 geeignete…
Ziergarten

Holunderblüten erkennen | Achtung Verwechslung

Holunder ist vielseitig in seiner Verwendung und findet sich wild oder als kultivierter Strauch vielerorts wieder. Neben den schmackhaften, intensiv-roten Beeren erfreuen sich vor allem die Holunderblüten seit geraumer Zeit wieder zunehmender Beliebtheit für Sirup oder als…
Zimmerpflanzen

Blätter der Monstera werden gelb: was jetzt hilft

Die Monstera, auch als Fensterblatt bekannt, zählt derzeit zu den Trend-Pflanzen. Das hat sie ihrer Pflegeleichtigkeit, Robustheit und vor allem ihrem kräftigen Wachstum markanter Blätter zu verdanken. Mit dieser Zimmerpflanze erhält jeder Raum einen besonderen Charme…
Pflanzenkrankheiten

Gurkenpflanze bekommt gelbe Blätter: was tun?

Häufig kultiviert gehört die Gurkenpflanze zu den klassischen Kürbisgewächsen im Gemüsebeet. Verfügbar in zahlreichen Sorten werden sie vielfältig zubereitet und können im Freien oder Gewächshaus angebaut werden. Zwar zählt das Fruchtgemüse zu den besten Arten der…
Rasenpflege

Rasen verdichten: so schließen Sie Lücken im Grün

Eine neu angelegte Rasenfläche ist sattgrün, die Gräser wachsen dicht an dicht. Ein Traum, den jeder Besitzer am liebstem für ewig so behalten möchte. Doch die Zeit macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Zu vielfältig sind die Einflüsse, die langsam aber stetig…
Ziergarten

17 Sträucher und Büsche für sonnige Standorte

Sträucher und Büsche sind im Garten ein vielseitiges Gestaltungselement. Als Solitärpflanze dienen sie als Blickfang im Garten oder in Reihen gepflanzt sorgen sie für Struktur im Garten und können unterschiedliche Gartenräume begrenzen. Der Vorteil von Sträuchern ist…
Rasenpflege

Ab welcher Temperatur kann man Rasen säen?

Ein schöner und dicht wachsender Rasen stellt eine nützliche Zierde für jeden Garten dar. Damit der ausgewählte Bereich zeitnah mit einer ansehnlichen Grasdecke überwachsen wird, ist die Temperatur beim Rasen säen entscheidend. Dabei darf es weder zu kalt, noch zu…
Obstgarten

Kaki entbittert - was heißt das?

Seit einigen Jahren sind die exotischen Früchte auch hier aus den Regalen der Obst- und Gemüsetheken in den Supermärkten nicht mehr wegzudenken. Aber auch in den wärmeren Klimagebieten in den hiesigen Breitengraden ist es in warmen Sommern ebenfalls möglich, eigene…
Unkraut

Unkrautarten: was für Sorten Unkraut gibt es?

Naturnahe Hobbygärtner investieren den Löwenanteil ihrer wertvollen Zeit in die Bekämpfung von Unkraut. Wer dabei alle Unkrautarten über einen Kamm schert, riskiert wirkungslose Sisyphusarbeit. Der Bekämpfungserfolg hängt maßgeblich davon ab, auf welchem Weg sich die…
Rasenpflege

Poa nemoralis, Hain-Rispengras: Eigenschaften

Das Hain-Rispengras gehört zur Familie der Süßgräser und ist eines der häufigsten Gräser in Mitteleuropa. Auf den ersten Blick hat diese Gras-Art keine besonderen Merkmale, bei genauerer Betrachtung zeichnet es sich durch sehr viele positive Eigenschaften aus, die…
Kräutergarten

Pfefferminze blüht: ist sie blühend essbar?

Die Pfefferminze aus eigenem Anbau dient in erster Linie nicht der optischen sondern der kulinarischen Bereicherung. Dennoch entwickelt das Gewächs eine nicht unansehnliche Blüte. Aber kann der Gärtner sie blühend auch noch in der Küche verwenden? Oder muss er sich…
Schädlinge

Kot vom Fuchs erkennen: wie sieht Fuchskot aus?

Hinterlassenschaften wie Kot sind eines der zuverlässigsten Merkmale, um das Vorkommen einer Tierart in einem Gebiet zu erkennen. Doch nicht immer ist die Zuordnung einfach. Selbst Förster müssen manchmal Bilder zurate ziehen, um sich der Spezies sicher zu sein. Weiterhin…
Schädlinge

Kirschlorbeer-Blätter angefressen: was tun? Wer war es?

Bei dem Kirschlorbeer handelt es sich eigentlich um eine recht robuste Pflanze, die bei guter Pflege und richtiger Standortwahl sehr gut gedeiht. Doch auch dieses Gehölz kann von Schädlingen befallen werden. Oftmals sind diese aber gar nicht auf den ersten Blick erkennbar.
Kräutergarten

20 Minzarten mit Bildern | Minzsorten von A-Z

Minzen gehören zur Familie der Lippenblütler (Lamiceae). Die Gattung Minzen (Mentha) umfasst 20 bis 30 Minzarten. Die botanische Bezeichnung vieler Minzarten ist allerdings nicht immer eindeutig. Daher werden die verschiedenen Minzarten und Minzsorten je nach Übersicht…
Zimmerpflanzen

Aloe Vera gießen: nicht zu wenig, nicht zu viel!?

Falsches Gießverhalten ist einer der häufigsten Pflegefehler bei Pflanzen. Besonders die Aloe Vera reagiert sehr empfindlich auf eine zu hohe oder zu niedrige Wassermenge. Zudem kann die falsche Technik zum Absterben des Exoten führen. Gibt es Merkmale, an denen auch…
Obstgarten

Zitronenbaum-Blätter angefressen: was tun? Wer war es?

Der Zitronenbaum (Citrus x limon) ist einfach zu kultivieren. Im Freiland im frostfreien Frühjahr bzw. Sommer oder als Zimmerpflanze im Herbst bzw. Winter entwickelt er sich gut und bringt auch Früchte hervor. Allerdings ist die Zitronenpflanze sowohl für Krankheiten als…
Obstgarten

9 Hausmittel als Erdbeerdünger | Erdbeeren düngen

Erdbeeren sind in vielen Gärten als beliebte Früchte zum Naschen zu finden. So gerne die Erdbeere gegessen wird, so gehasst wird sie manchmal, vor allem, wenn der Ertrag klein ausfällt. Der Ertrag steht und fällt mit der Versorgung von Nährstoffen der Pflanzen. Zudem…
Zimmerpflanzen

Die beliebtesten 15 Palmenarten: Palmen für Zuhause

Palmen sind beliebt, auch in der Zimmerkultur. Denn die Pflanzen vermitteln immer ein Gefühl von Urlaub, auch wenn diese in der Wohnung kultiviert wurden. Wichtig bei der Kultivierung der dekorativen Pflanzen in einem Raum ist vor allem die Wahl des passenden Standorts…
Gemüsegarten

Gurken düngen: 5 ideale Dünger für mehr Ertrag

Wenn die Gurken aus eigenem Anbau zur Erntezeit noch immer hinter den Erwartungen zurückbleiben, darf der Gärtner ruhig mit etwas Gurkendünger nachhelfen. Dass das Düngemittel rein biologisch und verträglich sein sollte, versteht sich von selbst. Glücklicherweise…
Schädlinge

Ameisenarten in Deutschland: 10 Ameisen erkennen

In vielen Gärten werden Ameisen als Schädlinge angesehen, dabei sind die Insekten für das Ökosystem extrem wichtig. Die fleißigen Tiere leben in einer großen Anzahl zusammen und bilden einen komplexen Staat, welcher von Hunderten bis zu Millionen von Exemplaren…
Gemüsegarten

Kann man Kürbis roh essen? Sind rohe Kürbisse giftig?

Kaum ein Gemüse ist im Herbst so beliebt wie der Kürbis. Zum Teil dürfte das an der Sortenvielfalt liegen, denn die riesige Beere kommt in den unterschiedlichsten Farben, Geschmäckern und Formen auf den Teller. Aber eignen sich Kürbisse überhaupt zum roh essen? Gibt es…
Ziergarten

Was blüht im Winter? | 10 Winterblüher

Während sich im Sommer ein Blütenmeer im Garten erstreckt, wirken die Beete im Winter oft kahl und trist. Auch auf der Fensterbank traut sich aufgrund des mangelnden Lichts keine Blume so recht ihre Knospen zu öffnen. Aber das muss nicht sein. Die folgenden Winterblüher…
Schädlinge

Kleine rote Käfer im Garten: was tun?

Wenn es im Frühling so langsam wieder warm wird, bevölkern auch viele Insekten wieder unsere Gärten. Doch wie sieht es mit roten Käfern aus. In der Natur wird die rote Farbe oft mit Gefahr verbunden. Doch sind die roten Käfer, die plötzlich in den Gärten in Massen…
Schädlinge

Kleine rote Spinne: welche ist es? | 11 Ideen

Spinnen gibt es unzählige und viele Menschen möchten sie nicht in ihrer Nähe wissen – gleich ob groß oder klein. Besonders kleine Exemplare zeigen sich mit der roten Spinne, die meist nur wegen der Farbe mit bloßem Auge zu erkennen sind. Sie ist an den…
Schädlinge

Spinne mit Flügeln gesehen: welche könnte es sein?

Charakteristisch für Spinnen sind ihre acht Beine und eine Vielzahl von Augen. Aber besitzen die Tiere auch Flügel? Wer so einer Art über den Weg läuft, wundert sich gewiss über die untypische Erscheinung. Aber handelt es sich dabei wirklich um eine Spinne? Dieser…
Ziergarten

Sind Narzissen giftig? Gefahren für Kinder & Haustiere

Die Narzisse gehört zu den Frühjahrsblühern und gerade zu dieser Zeit eine beliebte Schnittblume oder Topfpflanze. Auch im Garten wird die Narzisse gepflanzt, denn sie bietet Insekten als eine der wenigen Pflanzen bereits früh eine wichtige Nahrungsquelle. Doch hinter…
Gemüsegarten

Kann man Süßkartoffeln roh essen? | Alle Infos

Die Süßkartoffel ist in den USA ein fixer Bestandteil der Ernährung und wird traditionell zu Thanksgiving zubereitet. Die ursprünglich in Mittel- und Südamerika beheimatete Süßkartoffel wird seit einigen Jahren auch in Mitteleuropa angebaut und kann auch hier gute…
Schädlinge

Gelbe Käfer in der Wohnung: was tun?

Wenn plötzlich der ein oder andere gelbe Käfer in der Wohnung zum Vorschein kommt, dann ist dies nicht weiter schlimm. Es gibt nur wenige Käferarten, die gelb sind. Und die meisten hiervon leben normalerweise in der freien Natur und sind keine Schädlinge in der Wohnung.
Schädlinge

Zitterspinne im Haus bekämpfen | Ist sie giftig?

Eine Spinne im Haus löst bei vielen Menschen Abscheu und Panik aus. In den meisten Fällen überwiegen jedoch nur Ekelgefühle. Die meisten heimischen Spinnenarten sind klein und machen nicht den Eindruck, giftig zu sein. Aber gilt das wirklich für alle Arten? Wie steht es…
Schädlinge

Ungeziefer im Bad: 7 häufige kleine Tiere und Insekten

Das Badezimmer ist ein Feuchtigkeitsgebiet, das für einige Tierchen und Insekten Anziehungspunkt und/oder einen idealen Lebensraum darstellt. Wenn sich in dem Raum, wo höchste Hygienestandards gelten sollten, unerwünschte Lebewesen breit machen, ist der Ekel in der Regel…
Ziergarten

Koniferenarten: alle 16 Arten in der Übersicht

Bereits vor den Zeiten der Dinosaurier gab es die Art der Koniferen. Während die Dinos dann auf der Erde weilten, wurden die Koniferen zu den dominierenden Pflanzen. Denn sie kamen gut mit der damals herrschenden Trockenheit zurecht. Schon immer gehörten die Nadelgehölze…
Schädlinge

Schneckenarten in Deutschland: 20 heimische Schnecken

Da Schnecken weder ein weiches Fell noch große Kulleraugen haben, gehören sie nicht zu den Lieblingstieren der Menschen. Dringen Schnecken dann auch noch über Nacht in den Garten ein, stehen sie schnell an der Spitze der unbeliebten Tierarten. Dabei spielt es keine Rolle…
Schädlinge

Kreuzspinnen-Biss: ist er gefährlich? Was tun?

Die Kreuzspinne ist in Deutschland heimisch und gilt im Gegensatz zu zahlreichen anderen Arten aus der Gattung der Spinnentiere als harmlos. Dennoch beißen die Tiere. Nun stellt sich die Frage, ob ein Kreuzspinnen-Biss gefährlich sein kann. Überträgt die Kreuzspinne…
Schädlinge

Was fressen und trinken Grashüpfer und Heuschrecken?

Heuschrecken, Heupferd oder Grashüpfer werden häufig gleich für Insekten verwendet, die lange schlanke Körper und kräftige Sprungbeine sowie Flügel besitzen. Heuschrecke ist nur die Bezeichnung der Ordnung, die weltweit rund 26.000 Arten umfasst. Ihr Nahrungsspektrum…
Nützlinge

Was fressen Amseln am liebsten? | Futter für den Winter

Amseln gehören zu den einheimischen Vogelarten, die auch den Winter hierzulande verbringen. Die Singvögel ernähren sich in den Sommermonaten sehr vielseitig, da das Nahrungsangebot extrem groß ist. Dann stehen hauptsächlich Insekten und Würmer auf dem Speiseplan. Wenn…
Schädlinge

Essigfliegenfalle: 9 Hausmittel gegen Essigfliegen

Im Gegensatz zu den meisten anderen Fliegen/Insekten, ist die Essigfliege, besser bekannt als Fruchtfliege, auch im Winter aktiv. Wenn draußen eisige Temperaturen herrschen, berührt das Essigfliegen nicht, weil sie sich ganzjährig in Räumen mit Zimmertemperatur…
Ziergarten

Hopfen-Sorten von A-Z | 16 alte und neue Sorten

Der echte Hopfen trägt die botanische Bezeichnung Humulus lupulus und wird schon seit geraumer Zeit auf deutschen Böden angebaut. Deshalb gibt es heutzutage extrem viele Hopfen-Sorten, sowohl alte als auch neue Züchtungen. Die diversen Sorten unterscheiden sich vor allem…
Ziergarten

Pflanzzeit Stauden | Zeitpunkt für 26 Staudenpflanzen

Mittlerweile werden im Handel das ganze Jahr über die verschiedensten Stauden angeboten. Neben früh-, sommer- und spätblühenden Stauden werden diese auch in der Höhe von Bodendecker bis hochwachsende Staude angeboten. Mit der richtigen Pflege sind dies in der Regel alle…
Obstgarten

24 beliebte Brombeersorten | Alte Sorten & Geschmack

Brombeeren sind, wie ihr Aussehen bereits vermuten lässt, nahe Verwandte der Himbeeren. Allerdings schmecken die schwarz glänzenden Früchte weniger süß. Die Heimat der Brombeeren ist Nordamerika und Eurasien. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts wurden Brombeeren beinahe nur…
Gemüsegarten

Kann man Erbsen roh essen? Sind rohe Erbsen giftig?

Die Erbse gehört zu den Hülsenfrüchten und ist daher mit den Bohnen verwandt. Letztere gelten im rohen Zustand als gesundheitsschädlich. Trifft das auch auf die Erbse zu oder sind sie problemlos essbar? In diesem Ratgeber erfährt der Selbstversorger alles Wissenswerte…