Gartenarbeiten

3 günstige Zaun-Alternativen: Ideen + Kosten


Zaun-Alternativen - Thuja

Wenn das Grundstück oder ein Beet eingezäunt werden sollen, dann gibt es hier verschiedene Zaun-Alternativen. Die Wahl fällt dabei vor allem auf Hecken oder Mauern. Auch hier gibt es jeweils noch verschiedene Varianten.

Verschiedene Mauern

Zaun-Alternativen - Trockenmauer

Wenn kein Zaun aus Holz oder Eisen aufgestellt werden soll, dann kann der Garten auch mit einer Mauer eingefriedet werden. Hierfür stehen ebenfalls viele verschiedene Varianten zur Verfügung. Beachtet werden muss hierbei jedoch, dass neben den ausgesuchten Steinen auch Beton für die Befestigung durch ein Fundament im Boden benötigt wird. So können Kosten für eine Mauer in folgender Höhe anfallen:

  • Kosten für Fundament etwa 100,00 Euro pro laufendem Meter
  • von einem Fachmann erstellt
  • Betonsteine 40,00 bis 100,00 Euro pro Quadratmeter (m2)
  • Natursteine zwischen 50,00 und 250 Euro pro m2
  • Material für Verputzung bereits enthalten

Tipp: Bei allen Mauern können Sie Ihre Ideen einfließen lassen. Denn sowohl Betonstein- als auch Natursteinmauern können mit vielen Gartenaccessoires und Blumen aufgewertet werden. Bauen Sie zum Beispiel Nachtleuchten mit in die Mauer ein oder pflanzen Sie in die Ritzen kleine Gewächse.

Steinvarianten

Zaun-Alternativen - Ziegelsteinmauer
Mauer aus Ziegelsteinen

Je nach Ideen und Wunsch können für eine Mauer die folgenden Steine genutzt werden:

  • Sandstein mit 100,00 Euro pro Tonne sehr günstig
  • Kalksteine etwa 120,00 Euro/Tonne
  • harte Granitsteine 150,00 Euro/Tonne
  • Mauersteine aus Basalt oder Schiefer etwa 470,00 Euro/Tonne
  • rote Ziegelsteine etwa 40,00 Euro pro m2
  • Betonsteine sehr günstig mit etwa 20,00 Euro pro m2
  • verschiedene Optiken, beispielsweise antik

Wird hier nun von den Einzelpreisen ausgegangen, dann kostet eine Mauer von 5 m² mit Betonsteinen etwa 120,00 Euro. Eine gleiche Mauer aus Basaltsteinen hingegen bereits 1.302,00 Euro, wobei davon ausgegangen wird, dass eine Tonne Basaltsteine etwa 1,8 m² ergibt.

Tipp: Bei einer Natursteinmauer können Sie sparen, wenn Sie diese direkt im Steinbruch kaufen. Auf diese Weise werden die Lieferkosten gesenkt. Die Kosten für eine Zwischenlagerung und für einen Zwischenhändler entfallen dann ganz.

Grüne Hecken als Sichtschutz

Thuja - Lebensbaum
Lebensbaum (Thuja)

Werden Hecken als Zaun-Alternativen gewählt, dann benötigt dies ein wenig Geduld. Denn die natürliche Einzäunung benötigt etwas Zeit, bis sie dicht und hoch genug gewachsen ist. Ist dies jedoch nach ein, zwei Jahren der Fall, bieten sie einen guten Sichtschutz zur Straße oder zum Nachbarn und können immer auf die gewünschte Höhe zurückgeschnitten werden. Hierbei handelt es sich um günstige Ideen, wenn auf die folgenden Verkaufs-Varianten zurückgegriffen wird:

  • Containerware leicht höherpreisig
  • Heckenpflanzen kommen mit Erde im Topf
  • als Ballenware
  • mit wenig Erde an Wurzeln
  • als wurzelnackte Ware
  • alle Varianten recht günstig
  • Meter kostet zwischen 10,00 und 30,00 Euro
  • abhängig von Pflanzen-Art

Tipp: Haben Sie keine Geduld, so lange zu warten, dann können Sie bei verschiedenen Gärtnereien oder Baumschulen auch eine “Fertig-Hecke” erwerben, bei der die einzelnen Pflanzen bereits eine Höhe bis 2,20 Meter und eine Breite bis 1,50 Meter haben. Die Preise hierfür liegen je Meter Hecke bei 120,00 bis 200,00 Euro.

Beliebte Heckenpflanzen

Hecken als Zaun-Alternativen - Liguster
Liguster (Ligustrum)

Jeder Gartenbesitzer wünscht sich eine andere Hecke und hat hierzu auch andere Ideen. So können blühende, immergrüne oder auch laufabwerfende Gehölze als Hecke gesetzt werden. Ein optischer Hingucker ist auch eine Hecke, die mehrere zusammenpassende Sträucherarten nebeneinander vereint. So sind die folgenden Gewächse beliebte Heckenpflanzen:

  • Eibe (Taxus baccata)
  • Glanzmispel ‘Red Robin’ (Photinia x fraseri)
  • Hainbuche (Carpinus betulus)
  • Immergrüne Stechpalme (Ilex aquifolium)
  • Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus)
  • Lebensbaum (Thuja)
  • Liguster (Ligustrum vulgare)
  • Rotbuche (Fagus sylvatica)
  • Scheinzypresse (Chamaecyparis lawsoniana)
  • Thunbergs Berberitze (Berberis thunbergii)

Hinweis: Auch wenn der Buchsbaum immer noch ein beliebtes Heckengewächs ist, sollten Sie sich zurzeit bei einer Neuanlage dagegen entscheiden. Denn solange der gefährliche Buchsbaumzünsler weiter sein Unwesen treibt und nicht wirklich bekämpft werden kann, werden ganze Pflanzen und Hecken hierdurch zerstört.

Gabionen

Gabionenzaun

Gabionen sind ebenfalls gute Zaun-Alternativen. Hierbei handelt es sich um mit Natursteinen gefüllte Drahtkörbe. Da es diese Drahtkörbe in verschiedenen Höhen und Breiten gibt, können die schmalen durchaus auch als Einfriedung um ein Grundstück aufgestellt werden. Die Gabionen gehören allerdings nicht zu den günstigen Zaun-Alternativen, sind aber sehr lange haltbar und bedürfen keiner Pflege. Die Kosten setzen sich dabei folgendermaßen zusammen:

  • Fundamentkosten
  • Füllmaterialkosten (Kosten für Steine)
  • Elementkosten (Körbe, Pfeiler, etc.)
  • Aufbaukosten (Arbeitskraft, -zeit, Lieferung, ggf. Mieten von Werkzeug/Maschinen)

Hinweis: In der Praxis können Sie bei einem Gabionenzaun von Kosten in Höhe von etwa 200 Euro pro laufendem Meter ausgehen.

Beispielrechnung

für eine 10 Meter lange, 1 Meter hohe und 25 Zentimeter tiefe Gabionenwand:

Fundamentkosten

  • etwa 100 bis 150 Euro pro laufendem Meter

Beispiel

  • etwa 1.000 Euro

Hinweis: Bei kleineren Gabionen ist oftmals anstelle eines Fundaments eine feste, verdichtete Schotterschicht ausreichend.

Füllmaterialkosten

Gabionenzaun
  • Volumen der Füllmenge berechnen (= Länge, Höhe und Tiefe der Gabionen)
  • Gewicht der gewünschten Füllsteine pro Kubikmeter beim Hersteller in Erfahrung bringen
  • Berechnung des Gesamtgewichts der Steine
  • Füllmaterialkosten aus Steingewicht und Preis der Steine berechnen

Beispiel

  • 10 Meter x 1 Meter x 0,25 Meter = 2,5 Kubikmeter (m3)
  • Basaltschotter 56-75 mm wiegt 1,6 Tonnen/m3
  • 2,5 m3 x 1,6 Tonnen/m3 = 4 Tonnen
  • Basaltschotter 56-75 mm kostet 0,12 Euro/Kilogramm (kg)
  • Füllmaterialkosten: 4000 kg x 0,12 Euro/kg = 480 Euro

Hinweis: Bei den Füllsteinen gibt es teilweise große Preisunterschiede. So bekommen Sie günstige Bruchsteine bereits für ca. 50 Euro pro Tonne, während hochwertige Exemplare mit bis zu 200 Euro pro Tonne zu Buche schlagen.

Elementkosten

  • etwa bei 50-60 Euro pro laufendem Meter

Beispiel

  • bei 10 Metern Zaunlänge: etwa 500-600 Euro

Aufbaukosten

  • inkl. Arbeitsleistung, Anlieferung der Steine, Befüllen der Gabionen, ggf. Anmieten von Werkzeug/Maschinen: zwischen 250 und 1000 Euro
PostenKosten in Euro
Fundamentkostenetwa 1.000 Euro
Füllmaterialkostenetwa 500 Euro
Elementkostenetwa 500-600 Euro
Aufbaukostenetwa 250-1.000 Euro
Gesamtkostenetwa 2.250-3.100 Euro
Hinweis: Das ist eine Beispielrechnung. Die Preise orientieren sich am aktuellen Markt (Stand: 27.10.2020).

Tipp: Wenn Sie bei den Gabionen Kosten sparen wollen, dann kontaktieren Sie für günstige Füllstein einen örtlichen Steinbruch.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich die Zaun-Alternativen auch in Eigenleistung errichten bzw. Einpflanzen?

Wenn Sie handwerklich begabt sind und sich ein wenig auskennen, dann können Sie sich die Kosten für das Erstellen durch eine Firma tatsächlich sparen und müssen so nur das Material oder die gewünschten Pflanzen berechnen. 

Wird der das Aufstellen einer Zaun-Alternative je nach Jahreszeit günstiger oder teurer?

Die Kosten für einen Mauerbau oder das Anlegen einer Hecke hängen nicht nur von der Region ab, in der Sie leben. Häufig spielt auch die Jahreszeit hierbei eine Rolle. So sind entsprechende Firmen vor allem für im Bereich Gartenbau im Herbst und Winter oftmals nicht so ausgelastet und bieten dann oft die Arbeiten für einen Sonderpreis an. Wollen Sie die gewählte Zaun-Alternative nicht selbst errichten, sollten Sie sich nach solchen Konditionen auf jeden Fall erkundigen.

Muss ich den Bau einer Mauer den Behörden melden?

In vielen Gemeinden dürfen Sie nicht einfach eine Mauer bauen, je nachdem sehen die Gemeindesatzungen hier unterschiedliche Regelungen vor. Erkundigen Sie sich vor dem Anlegen, wie es in Ihrer Kommune geregelt ist sonst könnte es ärgerlich sein, wenn Sie eine Mauer wieder abreißen müssen, weil diese der Satzung nicht entspricht.

Für welche Höhen sollte ich mich bei den Zaun-Alternativen entscheiden?

Hierbei kommt es darauf, welchen Zweck die errichtete Mauer oder die Hecke haben soll. So können Sie sich noch gut mit Ihrem Nachbarn unterhalten, wenn eine Höhe nicht über einem Meter gewählt wird. Ein Sichtschutz hingegen sollte etwa 1,80 Meter hoch sein. So kann nicht einfach darüber geblickt werden. Beachten Sie, nicht überall ist ein Sichtschutz erlaubt, ob zur Straße oder auch zum Nachbarn. Erkundigen Sie sich darüber bei Ihrer Kommune.

Verwandte Themen
Gartenarbeiten

Gardena Wassersteckdose undicht: was tun?

Die Gardena Wassersteckdose bietet eine ideale Lösung für mehr Komfort bei der Gartenbewässerung.
Weiterlesen
Gartenarbeiten

Erdaushub entsorgen: Kosten & kostenlose Alternativen

Ob Baumaßnahme oder Gartengestaltung, immer wieder fällt auch im privaten Bereich Erde an. Unsere…
Weiterlesen
Gartenarbeiten

Bauanleitung Schotterparkplatz: Stellplatz anlegen

Ein zusätzlicher Stellplatz erfreut sich großer Beliebtheit. In unserer Bauanleitung erfahren Sie…
Weiterlesen
Gartenarbeiten

Gardena PE-Rohr/Verlegerohr: Verlegen & Alternativen

Für einen großen Garten und eine weite Rasenfläche bietet sich ein unterirdisches…
Weiterlesen
Gartenarbeiten

Kompressor zum Ausblasen von Wasserleitungen

Immer wieder kann es vorkommen, dass Sie Wasserleitungen ausblasen müssen, etwa wenn Sie sie…
Weiterlesen
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar