Gemüsegarten

9 Gemüse, die man im September säen kann


Gemüse-Anbau im September - Feldsalat, Mangold und Radieschen werden ins Beet gesät

Ist das Sommergemüse geerntet, steht im Gemüsebeet viel Platz zur Verfügung. Dieser muss nicht ungenutzt bleiben, denn auch zum Herbstbeginn im September lassen sich noch einige Gemüse anbauen und ernten.

Gemüse zum Säen im September

Wollen Sie Gemüse zu Beginn des Herbstes aussäen, sollten Sie vor der Aussaat einige Dinge beachten. Ein zentraler Punkt ist die Temperatur. So kann es in hohen und rauen Lagen vorkommen, dass es für die Keimung bereits zu kalt ist. Ein weiteres entscheidendes Kriterium ist bei manchen Gemüsen die Sorte, denn nicht jede ist zwangsläufig zum Säen im Herbst geeignet.

Feldsalat

Feldsalat (Valerianella locusta)
  • Wissenschaftlicher Name: Valerianella locusta
  • Direktsaat: Juli bis Oktober
  • Ernte bis zum ersten Frost (ohne Schutz)
  • Abstand zwischen den Reihen: 15 Zentimeter
  • Abstand in der Reihe: zwei bis drei Zentimeter
  • Tiefe: ein bis zwei Zentimeter
  • Keimdauer: 12 bis 20 Tage bei 10 bis 15 Grad Celsius
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Tipp: Auf kalkhaltigen Böden gedeiht Feldsalat besonders gut.

Guter Heinrich

Guter Heinrich (Chenopodium bonus-henricus)
  • Wissenschaftlicher Name: Chenopodium bonus-henricus
  • Direktsaat: April bis Oktober
  • Ernte: junge Blätter und Triebe vor der Blüte
  • Abstand zwischen den Reihen: 30 Zentimeter
  • Abstand in der Reihe: 30 Zentimeter
  • Tiefe: fünf Zentimeter
  • Keimdauer: 14 bis 30 Tage (unregelmäßig) bei 15 bis 20 Grad Celsius
  • Standort: Sonne

Mangold

Mangold (Beta vulgaris)
  • Wissenschaftlicher Name: Beta vulgaris subsp. vulgaris
  • Direktsaat: Mai bis September
  • Ernte bis Oktober/November
  • Abstand zwischen den Reihen: 30 Zentimeter
  • Abstand in der Reihe: 30 Zentimeter
  • Tiefe: etwa zwei bis drei Zentimeter
  • Keimdauer: bei 15 bis 20 Grad Celsius
  • Standort: Sonne
  • Sorten (Auswahl): ‘Bright Yellow’, ‘Fordhook Giant’, ‘Glatter Silber’, ‘Selektion Sunset’, ‘Vulkan’

Pastinake

Pastinake (Pastinaca sativa)
  • Wissenschaftlicher Name: Pastinaca sativa
  • Direktsaat: März bis September
  • Ernte: September bis Dezember
  • Abstand zwischen den Reihen: 40 Zentimeter
  • Abstand in der Reihe: 10 Zentimeter
  • Tiefe: etwa ein bis zwei Zentimeter
  • Keimdauer: sieben bis 21 Tage bei 15 bis 20 Grad Celsius
  • Standort: Sonne
  • Sorten (Auswahl): ‘Halblange Weiße’, ‘Tender and True’

Radieschen

Radieschen 'Raxe'
‘Raxe’
Quelle: Rob Duval, Radish-raxe, Bearbeitet von Gartenlexikon.de (MKr), CC BY-SA 3.0
  • Wissenschaftlicher Name: Raphanus sativus var. sativus
  • Direktsaat: März bis Anfang September
  • Ernte bis Oktober
  • Abstand zwischen den Reihen: 10 bis 15 Zentimeter
  • Abstand in der Reihe: drei bis vier Zentimeter
  • Tiefe: 0,5 bis 1 Zentimeter
  • Keimdauer: ein bis zwei Wochen bei acht bis 15 Grad Celsius
  • Standort: Sonne
  • Sorten (Auswahl): ‘Bamba’ (längliche Wuchsform), ‘Celesta F1’, ‘Eiszapfen’ (länglich, weiß), ‘Falco’, ‘Misato Red’ (Ernte bis November möglich), ‘Raxe’, ‘Rudi’

Hinweis: Achten Sie beim Kauf der Samen genau auf die Radieschen-Sorte, da sich nicht alle Sorten für die Aussaat im September eignen.

Rettich

Gemüse im September säen - Rettich
Roter und weißer Rettich
  • Wissenschaftlicher Name: Raphanus sativus
  • Direktsaat: März bis September
  • Ernte: Mai bis Oktober
  • Abstand zwischen den Reihen: 25 Zentimeter
  • Abstand in der Saatrille: 10 Zentimeter
  • Tiefe: zwei bis drei Zentimeter
  • Keimdauer: ein bis zwei Wochen bei acht bis 15 Grad Celsius
  • Standort: Sonne
  • Sorten (Auswahl): ‘Bluemoon F1′(blau-violett), ‘Karmina’ (weißes Fleisch), ‘Redmoon F1’ (rosarot)

Schnittsalat Lollo Bionda und Lollo Rosso

Gemüse im September säen - Schnittsalat 'Lollo Rosso' (Lactuca sativa var. crispa)
‘Lollo Rosso’
  • Wissenschaftlicher Name: Lactuca sativa var. crispa
  • Direktsaat bis in den Herbst
  • Ernte bis zum ersten Frost
  • Abstand zwischen den Reihen: 25 Zentimeter
  • Abstand in der Reihe: 25 Zentimeter
  • Tiefe: ein Zentimeter
  • Keimdauer: sieben bis 14 Tage bei 10 bis 15 Grad Celsius
  • Standort: Sonne

Spinat

Spinat (Spinacia oleracea)
  • Wissenschaftlicher Name: Spinacia oleracea
  • Direktsaat (Herbstanbau): August bis Oktober
  • Ernte bis November/Dezember
  • Abstand zwischen den Reihen: etwa 25 Zentimeter
  • Abstand in der Reihe: fünf Zentimeter
  • Tiefe: ein bis drei Zentimeter
  • mit Erde bedecken, leicht festklopfen, bis zur Keimung gleichmäßig feucht halten
  • Keimdauer: ein bis zwei Wochen bei 12 bis 22 Grad Celsius
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Hinweis: Für den Anbau im September und Oktober empfehlen sich bei deisem Gemüse mehltaufeste Sorten, wie zum Beispiel “Corvair F1” oder “Scorpius F1”.

Wilde Rauke

Wilde Rauke (Diplotaxis tenufolia)
  • Wissenschaftlicher Name: Diplotaxis tenuifolia
  • Direktsaat (Freiland): März bis Anfang September
  • Ernte: Mai bis November (ab einer Blattlänge von zehn Zentimetern)
  • Abstand zwischen den Reihen: 20 Zentimeter
  • Abstand in der Reihe: fünf Zentimeter
  • Tiefe: ein Zentimeter
  • Keimdauer: ein bis zwei Wochen bei 15 bis 20 Grad Celsius
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Hinweis: Rucola gilt als die Wildform der Salatrauke.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Gemüse im Herbst auch noch im Hochbeet säen?

Ja, das Hochbeet eignet sich genauso wie das Gartenbeet zum Säen von Gemüse im Herbst, wenn das Erdreich noch genügend Nährstoffe hat.

Muss ich bei der Aussaat im September die Fruchtfolge beachten?

Ja. Zwar wird das Säen von Gemüse im Herbst oft als Nachsaat bezeichnet, dies bedeutet jedoch nicht, dass die Fruchtfolge für eine erfolgreiche Ernte keine Rolle spielt. Deswegen sollten Sie in puncto Fruchtfolge genauso vorgehen wie bei der Aussaat im Frühjahr.

Spielen die Gemüsenachbarn im Herbst auch eine Rolle?

Ja, gute Nachbarn bleiben gute Nachbarn und Schlechte bleiben Schlechte. Die Jahreszeit spielt dabei keine Rolle.

Related posts
Gemüsegarten

Mischkultur bei Tomaten: 31 gute Pflanznachbarn

Tomaten gehören hierzulande zum beliebtesten Gemüse. Eine besonders gute Ernte lässt sich durch…
Read more
Gemüsegarten

Kohlrabi vorziehen oder Direktsaat: so geht's richtig

Kohlrabi ist ein schnell wachsendes Gemüse und auch in der Pflege anspruchslos. Die Aussaat gelingt…
Read more
Gemüsegarten

Wann Zucchini säen? I Zeitpunkt, Temperatur & Co

Die Zucchini ist ein beliebtes Sommergemüse. Der Anbau ist nicht sehr kompliziert. Allerdings sind…
Read more
GemüsegartenKräutergartenObstgarten

Was kann man im September ernten? Saisonkalender

Im September gibt es im Garten eine Menge zu tun. Gerade im Nutzgarten, in dem Obst und Gemüse…
Read more
Gemüsegarten

Kürbissorten: 32 essbare und giftige Kürbisse

Kürbisse werden in Mitteleuropa häufig zum Verzehr selbst angebaut oder dienen der Dekoration.
Read more
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar