Ziergarten

Blütezeit: wann blüht der Hibiskus?


Blütezeit von Hibiskus

Mit seinen prächtigen Blüten ist der Hibiskus eine beliebte Garten- oder Zimmerpflanze. Wann sie sich zeigen, hängt von der Art ab, auch wenn sich manche Exemplare nicht an die “Vorgaben” halten. Hier finden Sie eine Übersicht zu Blütezeiten des Hibiskus.

Hibiskus

Hibiskus - Hibiscus

Der Hibiskus, im Deutschen auch Eibisch genannt, gehört zur Pflanzenfamilie der Malvengewächse (Malvaceae). Die Pflanzengattung Hibiscus zählt zwischen 200 und 600 Arten. Die bekanntesten sind

  • Hibiscus syriacus: Straucheibisch, auch Garteneibisch, Scharonrose, Syrischer Eibisch oder Festblume genannt
  • Hibiscus rosa-sinensis: Chinesischer Roseneibisch, auch Zimmer-Hibiskus, Rosen-Hibiskus, Chinesische Rose oder Hibiskus genannt

Weitere Arten, die Handel angeboten werden, sind:

  • Hibiscus arnottianus
  • Hibiscus calyphyllus: Sonnenhibiskus
  • Hibiscus cannabinus: Kenaf
  • Hibiscus moscheutos: Sumpfeibisch, auch Roseneibisch oder Staudeneibisch genannt
  • Hibiscus mutabilis: Mandeleibisch, auch Baumwollrose genannt 
  • Hibiscus sabdariffa: Roselle, auch Sabdariff-Eibisch, Sudan-Eibisch, Afrikanische Malve oder Karkade genannt
  • Hibiscus trionum: Stundenblume, auch Stundenröslein, Einjähriger Stundeneibisch oder Stunden-Roseneibisch genannt

Blütezeit

Winterharte Arten

Hibiscus syriacus
Hibiscus syriacus

Hibiscus moscheutos

Die Blühdauer der einzelnen Blüte des Sumpfeibischs, die bei vielen Zuchtformen einen Durchmesser von bis zu 30 Zentimetern erreichen kann, beträgt einen Tag. Im Garten beginnt die Blütezeit dieser Hibiskus-Art je nach Lage im Juli oder August und endet im September/Oktober. Davon abweichende Sorten sind beispielsweise:

SorteBlütezeitBlütenfarbe
Blue River IIMai bis Oktoberweiß
ChatelaineJuni bis Septemberpurpurrot
Newbiscus MauvelousJuni bis Julirosa
Sumpfeibisch-Sorten

Hibiscus syriacus

Der Garteneibisch verträgt Temperaturen bis minus 17,8 Grad Celsius (Winterhärte-Zone 7). Generell blüht der Strauch im Garten zwischen Juli und September. Es gibt aber Sorten mit einer kürzeren oder längeren Blütezeit, wie zum Beispiel

SorteBlütezeitBlütenfarbe
ArdensEnde Juni bis Ende Septemberpurpur bis rot-violett, gefüllt
Duc de BrabantMitte Juni bis Ende Septembermittelrosa, gefüllt
MonstrosusEnde Juni bis Septemberweiß mit rotem Basalfleck
Purpureus VariegatusMitte Juli bis Ende Augustrot-violett, gefüllt
SpeciosusJuni bis Augustweiß, gefüllt
UltramarineJuni bis Augustlavendelfarben, einfach
Straucheibisch-Sorten

Bedingt winterharte Arten

Hibiskus - Hibiscus arnottianus
Hibiscus arnottianus

Hibiscus arnottianus

Hibiscus arnottianus ist eine Rarität, die kaum zu bekommen ist. Die Blütezeit dieser Hibiskus-Art ist von Sommer bis Herbst. Die Winterhärte liegt bei minus fünf Grad Celsius.

Hibiscus mutabilis

Hibiscus mutabilis blüht in der Regel von Sommer bis Herbst. Die einzelnen Blüten halten sich mehrere Tage. Das Typische am Mandeleibisch ist der Farbwechsel der Blüten innerhalb eines Tages. Die Winterhärte der einzelnen Sorten reicht von minus 5 Grad Celsius bis minus 20 Grad Celsius.

Tipp: Die Sorte “Rubra” hat rote Blüten.

Nicht winterharte Arten

Hibiskus - Hibiscus rosa-sinensis
Hibiscus rosa-sinensis

Hibiscus calyphyllus

Der Sonnenhibiskus bildet gelbe Blüten mit einem violettbraunen Basalfleck. Die Kernblütezeit ist im Sommer. Im beheizten Wintergarten kann er aber auch das ganze Jahr über blühen.

Hibiscus cannabinus

Kenaf blüht von August bis September. Die einzelnen Blüten öffnen sich vor Sonnenaufgang und sind am Mittag desselben Tages bereits verblüht.

Hibiscus rosa-sinensis

Der Zimmer-Hibiskus wird oft als Dauerblüher bezeichnet, denn viele Pflanzen entwickeln das ganze Jahr über neue Blüten, manche täglich, andere wiederum schubweise. Die Kernblütezeit liegt zwischen April und November. Die Blühdauer der einzelnen Blüten variiert von Sorte zu Sorte. Sie reicht von einem bis vier Tage, wobei eine kurze Lebensdauer der Blüte weitaus häufiger ist.

Hibiscus sabdariffa

Hibiscus sabdariffa

Die Afrikanische Malve ist eine einjährige Pflanze. Ihre gelben Blüten mit dunkelrotem Grund zeigen sich von August bis September.

Hibiscus trionum

Die Hauptblütezeit dieser Hibiskus-Art ist von Juni bis September. Wie die Bezeichnung “Stundenblume” bereits vermuten lässt, ist die Blühdauer dieser Hibiskusart sehr kurz. Die cremefarbenen Blüten mit purpurfarbenem Zentrum halten bloß einen Tag und blühen an diesem nur ein paar Stunden, weshalb sie im Englischen auch “Flower-for-one-hour” (Blume-für-eine-Stunde) genannt werden.

Tipp: Zwar ist die Stundenblume nicht winterhart, aber ihre Samen überdauern den Winter in der Erde und treiben im nächsten Frühjahr aus.

Häufig gestellte Fragen

Ist es normal, dass mein Zimmerhibiskus zu Weihnachten blüht?

Da der Zimmerhibiskus das ganze Jahr über blühen kann, können Sie die Blüte Ihrer Zimmerpflanze zu Weihnachten als “normal” betrachten.

Wann blüht der Riesenhibiskus?

Hibiscus grandiflora blüht von August bis September.

Related posts
Ziergarten

23 grüne und blühende Schatten-Kletterpflanzen

Kletterpflanzen bieten sich als geschmackvolle Ranken für Pergolen, Fassaden und Mauern an. Auch an…
Read more
Ziergarten

50 Pflanzen für trockene oder sandige Böden

Nicht jeder Bodentyp lädt zur Bepflanzung ein. Doch auch für trockene und sandige Böden steht…
Read more
Ziergarten

Buchsbaum-Ersatz: 15 Ersatzpflanzen

Der Buchsbaum ist als Einfassung für Beete sehr beliebt. Leider setzen ihm Schädlinge…
Read more
Ziergarten

Pfingstrosen gehen nicht auf: was tun?

Die dekorativen Pfingstrosen sind sowohl als Strauß als auch am Strauch ein optisches Highlight.
Read more
Ziergarten

31 Balkon-Sommerblumen: stehend und hängend

Ein blühender Balkon wirkt einladend und ist ein optischer Augenschmaus. Durch die Kombination von…
Read more
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar