Ziergarten

17 kleine Bäume für kleine Gärten und Vorgärten


Kleine Bäume - Harlekinweide

Wer nicht viel Platz im Garten hat oder seinen Vorgarten abwechslungsreich gestalten möchte, kann kleine Bäume dafür nutzen. Es gibt zahlreiche Züchtungen, die in der Höhe unter zwei Metern bleiben.

Säulenform

Die Säulenform ist vor allem für Vorgärten geeignet. Zwar sind die Bäume eher weniger kleinbleibend, dafür nehmen sie durch ihren Wuchs nicht viel Platz in Anspruch und benötigten durch einen geringen Zuwachs oft lange, bis sie die endgültige Höhe erreicht haben.

Säulen-Eberesche (Sorbus aucuparia ‘Fastigiata‘)

Säulen-Eberesche
  • Wuchsform: aufrecht, säulenförmig
  • Breite: 20 – 40 cm
  • Höhe: 5 – 7 m
  • Zuwachs pro Jahr: 10 – 15 cm

Die Säuleneberesche kann zwar eine beachtliche Höhe erreichen, bis sie soweit ist, vergehen allerdings durch den geringen Zuwachs Jahrzehnte. Die Säuleneberesche hat den Vorteil, dass Sie nicht nur für kleine Gärten geeignet ist, sondern auch attraktive weiße Blüten hat.

Säulen-Eiche (Quercus robur ‘Fastigiata‘)

Kleine Bäume - Säuleneiche
Säuleneiche im Lauf des Jahres
  • Wuchsform: stark aufrecht
  • Breite: 25 – 40 cm
  • Höhe: 15 – 20 m
  • Zuwachs pro Jahr: 20 – 30 cm

Die Säuleneiche hat ein besonders attraktives Laub, allerdings sind kleine Bäume nur dadurch zu erzielen, indem Sie sie regelmäßig scheiden. Durch einen regelmäßigen Rückschnitt erreicht sie eine schmale aufrechte Form und trägt trotzdem Früchte.

Säulen-Hainbuche (Carpinus betulus ‘Fastigiata‘)

Kleine Bäume - Säulen-Hainbuche
  • Wuchsform: aufrecht, säulenförmig bis eiförmig
  • Breite: 25 – 40 cm
  • Höhe: 6 -10 m
  • Zuwachs pro Jahr: 15 – 30 cm

Tipp: Die Säulen-Hainbuche ist sehr gut schnittverträglich. Sie eignet sich beispielsweise auch als Formgehölz entlang von Einfahrten und kann dort kunstvoll in Form gebracht werden.

Säulen-Weißdorn (Crataegus monogyna ‘Stricta‘)

  • Wuchsform: aufrecht, säulenförmig bis eiförmig
  • Breite: 20 – 30 cm
  • Höhe: 3 – 6 m
  • Zuwachs pro Jahr: 10 – 20 cm

Bei der Auswahl von einem Weißdorn sollten Sie tatsächlich darauf achten, dass es sich um eine Sorte handelt, die für kleine Gärten geeignet ist. Viele Zuchtformen sind nicht kleinbleibend und haben eine sehr ausladende Krone. Eine geeignete Sorte etwa für Vorgärten ist die Sorte “Stricta”.

Säulen-Zierkirsche (Prunus serrulata ‘Amanogawa‘)

Säulen-Zierkirsche - Prunus serrulata 'Amanogawa'
  • Wuchsform: säulenförmig
  • Breite: 100 – 150 cm
  • Höhe: 3,5 – 5 m
  • Zuwachs pro Jahr: 20 – 50 cm

Säulen-Zierkirschen sind besonders attraktiv, weil sie im Frühjahr üppig in rosaroten Farbtönen blühen.

Hochstämmchen

Kleine Bäume lassen sich auch zu Hochstämmchen erziehen. Sie nehmen dadurch wenig Platz ein, lassen sich jedoch nicht in Kugelform erziehen. Sie haben meist eher ovale oder längliche Kronen.

Harlekinweide (Salix integra)

Kleine Bäume - Harlekinweide
  • Wuchsform: buschige Krone, gelegentlich überhängend
  • Breite: 80 – 150 cm
  • Höhe: 1,5 -3 m
  • Zuwachs pro Jahr: 20 – 40 cm

Die Harlekinweide ist eine attraktive Alternative zu anderen Weiden-Arten. Sie hat rosafarbene Jungtriebe und ihre grün-weiß panaschierten Blätter sind im Sommer ein Blickfang.

Mandelbäumchen (Prunus triloba)

Mandelbäumchen - Prunus triloba
  • Wuchsform: dichte buschige Krone
  • Breite: 80 – 120 cm
  • Höhe: 1,5 -2 m
  • Zuwachs pro Jahr: 20 – 70 cm

Das Mandelbäumchen ist aufgrund seiner kleinen Größe ideal für kleine Gärten. Die schönen rosafarbenen Blüten sind etwa ab April ein Blickfang auch im Vorgarten.

Bäume mit Kugelform

Eine Alternative zur Säulenform sind kleine Bäume, die eine Tendenz zur Kugelform haben. Sie eignen sich zwar auch für Vorgärten, können jedoch auch ein attraktiver Blickfang für kleine Gärten sein, ohne zu viel Platz für sich zu beanspruchen. Ihr Stamm ist meist dünn, dafür ist die Krone durch die Kugelform etwas ausladender.

Kugelahorn (Acer platanoides ‘Globosum‘)

Kugelahorn - Acer platanoides 'Globosum'
  • Wuchsform: gerader Stamm, kugelförmige Krone
  • Breite: 500 – 600 cm
  • Höhe: 5 – 6 m
  • Zuwachs pro Jahr: 20 – 40 cm

Kleine Bäume mit Kugelform wie der Kugelahorn sind vor allem in Vorgärten ein Blickfang, da er während des Jahres durch seine Laubform auffällt und im Herbst eine schöne gelbliche bis orangefarbene Laubfarbe hat.

Kugelrobinie (Robinia pseudoacacia ‘Umbraculifera‘)

Kugelrobinie - Robinia pseudoacacia 'Umbraculifera'
  • Wuchsform: dichte stark verzweigte Krone
  • Breite: 400 – 500 cm
  • Höhe: 4 – 5 m
  • Zuwachs pro Jahr: 10 – 15 cm

Die Kugelrobinie hat den Vorteil, dass sie sehr schnittverträglich ist. Durch den regelmäßigen Schnitt ist sie nicht nur kleinbleibend, sie tendiert auch nicht dazu, Ausläufer zu bilden.

Kugeltrompetenbaum (Catalpa bignoides ‘Nana‘)

Kleine Bäume - Kugeltrompetenbaum
Quelle: User:Guide22, Trompetenbaum, Bearbeitet von Gartenlexikon.de (MKr), CC BY-SA 3.0
  • Wuchsform: offene kleine Krone
  • Breite: 300 – 500 cm
  • Höhe: 6 – 7 m
  • Zuwachs pro Jahr: 20 – 30 cm

Der Kugeltrompetenbaum ist für viele Hobbygärtner die erste Wahl, wenn sie schnell einen attraktiven Baum im Garten benötigen. Er hat zwar einen großen Zuwachs pro Jahr, ist jedoch sehr schnittverträglich. Durch seine vielen großen Blätter sieht er sehr kompakt aus, was jedoch nicht der Fall ist. Er ist meist nicht stark verzweigt, wodurch der Aufwand beim Schneiden gering ist.

Kugelsumpfeiche (Quercus palustris ‘Green Dwarf‘)

Kugelsumpfeiche - Quercus palustris 'Green Dwarf'
  • Wuchsform: dichte Krone
  • Breite: 150 – 200 cm
  • Höhe: 2 – 3 m
  • Zuwachs pro Jahr: 2 – 10 cm

Wer kleine Bäume möchte, die wenig Aufwand machen, sollte zu Kugelsumpfeiche greifen. Hat der Stamm seine endgültige Höhe erreicht, wächst er auch nicht mehr weiter in die Höhe. Der Zuwachs der Seitentriebe ist so gering, dass Sie lediglich alle paar Jahre einmal einen Rückschnitt machen müssen.

Hängende Baumform

Kleine Bäume müssen nicht unbedingt in die Höhe wachsen, es gibt auch einige Zuchtformen von beliebten Zierbäumen, die auch eine hängende Form haben. Der Vorteil ist, dass sie dadurch auch kein starkes Höhenwachstum haben. Sie müssen lediglich gelegentlich die Äste kürzen, wenn sie dem Boden zu nahekommen.

Grüne Hängebuche (Fagus sylvatica ‘Pendula‘)

Grüne Hängebuche - Fagus sylvatica 'Pendula'
  • Wuchsform: breite runde Krone, tief überhängend
  • Breite: 200 – 250 cm
  • Höhe: 1,5 -3 m
  • Zuwachs pro Jahr: 24 – 40 cm

Die Grüne Hängebuche ist besonders attraktiv durch ihr Laub. Im Sommer hat sie eine schöne grüne Farbe und im Herbst verfärbt sich das Laub rötlich, bis es abfällt.

Hängende Kätzchenweide (Salix caprea ‘Pendula‘)

  • Wuchsform: kleine Krone
  • Breite: 50 – 150 cm
  • Höhe: 2 – 3 m
  • Zuwachs pro Jahr: 30 – 50 cm

Die Hängende Kätzchenweide ist kleinbleibend und sehr robust. Sie ist ideal für kleine Gärten, die auch den Insekten im zeitigen Frühjahr eine Nahrungsquelle bieten wollen.

Japanischer Baumflieder (Syringa reticulata)

Japanischer Baumflieder - Syringa reticulata
  • Wuchsform: ovale Krone
  • Breite: 200 – 300 cm
  • Höhe: 3 – 5 m
  • Zuwachs pro Jahr: 20 – 30 cm

Weitere Wuchsformen

Es gibt einige weitere kleine Bäume, die sich nicht so einfach in eine Wuchsform kategorisieren lassen. Sie sind teilweise jedoch sehr schnittverträglich und für kleine Gärten oder Vorgärten geeignet, da sie eher kleinbleibend sind.

Kirschpflaume (Prunus cerasifera)

Blutpflaume - Prunus cerasifera nigra
Prunus cerasifera ‘Nigra’
  • Wuchsform: aufrecht, locker verzweigte Krone
  • Breite: 100 – 250 cm
  • Höhe: 3 – 7 m
  • Zuwachs pro Jahr: 30 – 50 cm

Bei einem begrenzten Raum ist es oft schwer, sich zwischen einem Zierbaum und einem Obstbaum zu entscheiden. Die Blutpflaume erfüllt beide Anforderungen. Von der Blutpflaume gibt es auch reine Ziervarianten, die keine Früchte tragen. Die Sorten “Trailblazer” bzw. “Hollywood” bilden Früchte aus.

Fächerahorn (Acer palmatum)

Fächerahorn - Acer palmatum
Acer palmatum ‘Butterfly’
  • Wuchsform: schirmartige Krone
  • Breite: 180 – 200 cm
  • Höhe: 1,8 – 2 m
  • Zuwachs pro Jahr: 15 – 20 cm

Der Fächerahorn ist nicht nur aufgrund seiner Blattform sehr dekorativ, sondern auch wegen seiner Färbung. Die scharlachroten Blätter sind in jedem Vorgarten ein Blickfang und auch die Herbstfärbung in orangen und gelben Farbtönen sorgt für ein abwechslungsreiches Farbenspiel.

Kupfer-Felsenbirne (Amelanchier lamarckii)

Kleine Bäume - Amelanchier lamarckii
Kupfer-Felsenbirne mit namensgebender Herbstfärbung der Blätter
  • Wuchsform: schlank, mehrstämmig verzweigt mit schirmförmiger Krone
  • Breite: 500 – 600 cm
  • Höhe: 4 – 6 m
  • Zuwachs pro Jahr: 20 – 25 cm

Tipp: Die Felsenbirne ist ein schmackhaftes Wildobst und ideal zum Naschen für Kinder. Bereits nach einigen Jahren sind die ersten Früchte am Baum und innerhalb weniger Jahre liefert die Felsenbirne bereits gute Erträge.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich einen Baum durch regelmäßige Rückschnitte klein halten?

Es ist möglich manche Bäume, durch einen regelmäßigen Rückschnitt klein und kompakt zu halten. Der Aufwand ist jedoch sehr hoch und wird der Schnitt einmal vernachlässigt, kann es sein, dass ein radikales Einkürzen nicht mehr möglich ist.

Kann ich jeden Baum in die gewünschte Form schneiden?

Nein, einen Baum mit ausgeprägtem Säulenwuchs können Sie nicht zu einer Kugelform erziehen. Achten Sie daher bei der Auswahl des Baumes darauf, dass er bereits von selbst eine Tendenz zur gewünschten Form aufweist.

Verwandte Themen
Ziergarten

Was sind Lippenblütler? | 11 Merkmale & Beispiele

Lippenblütengewächse (Lamiaceae) sind allgemein leicht zu erkennen. Sie besitzen sehr…
Weiterlesen
Ziergarten

Ist Hibiskus giftig für Katzen oder Hunde?

Hibiskuspflanzen bringen mit ihren Blüten mediterranes Flair auf den Balkon oder in Wohnräume. Da…
Weiterlesen
Ziergarten

20 ideale blühende Sträucher als Sichtschutz

Ein Sichtschutz schützt vor fremden Blicken und lässt sich dekorativ in den Garten integrieren.
Weiterlesen
Ziergarten

31 lila Frühblüher: die schönsten Frühlingsblüher

Der Winter geht zu Ende und jeder sehnt sich nach Sonne und Farbe. Auch wenn das Zeitfenster für…
Weiterlesen
Ziergarten

32 blaue Frühblüher: die schönsten Frühlingsblüher

Kaum strecken die ersten blauen Frühblüher ihre Köpfchen dem warmen Licht entgegen, geht es…
Weiterlesen
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar