Nützlinge

Rotkehlchen füttern: dieses Futter mögen sie


Welches Futter für Rotkehlchen - Rotkehlchen auf Rasen

Rotkehlchen gehören hierzulande zu den beliebtesten Gartenvögeln und gewann nicht von ungefähr 2021 die erste öffentliche Wahl zum “Vogel des Jahres”. Aber was frisst der kleine Sympathieträger? Das können Sie Rotkehlchen füttern.

Rotkehlchen

Das Rotkehlchen (Erithacus rubecula) gehört zur Familie der Fliegenschnäpper (Muscicapidae). Wie der Name der Tierfamilie bereits vermuten lässt, handelt es sich bei diesen Vögeln um Insektenjäger. So stehen

  • Insekten (Fliegen, Käfer und deren Larven),
  • Spinnen,
  • kleine Schnecken und
  • Würmer

ganzjährig auf ihrem Speiseplan. Im Spätsommer, Herbst und Winter wird die tierische Nahrung durch Früchte und Samen ergänzt. Deshalb freuen sich die Singvögel beispielsweise über

  • Liguster (Ligustrum)
  • Seidelblast (Daphne)
  • Spindelstrauch (Euonymus)
  • Johannisbeere (Ribes)
  • Heidelbeere (Vaccinium myrtillus) oder
  • Vogelbeere (Sorbus aucuparia)

im Garten.

Rotkehlchen frisst Heidelbeere
Rotkehlchen mit Heidelbeere

Rotkehlchen füttern

Sie können die Vögel das ganze Jahr über füttern. Im Winter helfen Sie ihnen so durch die kalten Monate, in welchen Nahrungsmangel herrscht. Während der Brutzeit zwischen April und Juli unterstützen Sie die Rotkehlchen dann bei der Aufzucht der Jungen, die von den Elternvögeln mit tierischer Nahrung versorgt werden müssen. Wichtig ist, dass das Nahrungsangebot artgerecht ist. Ist die nicht der Fall, nehmen die Vögel das Futter nicht an und lassen sich bei Ihnen auch nicht blicken.

Nahrungsangebot

Da die Insektenjäger zu den sogenannten Weichfutterfressern gehören, können sie mit harten Samen nichts anfangen. Dafür picken Sie umso lieber Obst, wie zum Beispiel:

  • klein geschnittene Stücke von frischen Äpfeln und Birnen oder
  • Rosinen.

Sämereien im Futterhaus nehmen die Vögel nur an, wenn diese sehr fein sind. Ideal sind

  • Mohn und
  • Kleie.
Rotkehlchen mit Mehlwurm
Rotkehlchen lieben Mehlwürmer.

Getrocknete Mehlwürmer, die auch Bestandteil von Futtermischungen sein können, gehören im Winter zu den besonderen Leckerbissen für die kleinen Sympathieträger. Haferflocken mögen die Vögel nur, wenn sie nicht mit Fett ummantelt sind.

Hinweis: Obwohl Butter und Milch nicht auf dem Speiseplan von Rotkehlchen stehen, sind sie auf Balkonen in Städten beim Naschen an diesen Lebensmitteln beobachtet worden. Daher sollten Sie menschliche Nahrung nur in verschließbaren Kisten oder Boxen im Winter draußen lagern.

Futtermischungen kaufen

Beim Kauf von Futtermischungen sollten Sie bei der Beschreibung darauf achten, dass unter den genannten Vogelarten Rotkehlchen vorkommen. Eine Mischung, die die Singvögel anlockt, besteht zum Beispiel aus:

  • geschälten und gehackten Sonnenblumenkernen
  • Haferflocken
  • gehackten Erdnüssen
  • getrockneten Mehlwürmern
  • Pflanzenöl
Rotkehlchen mit Sonnenblumenkernen
Sonnenblumenkerne stehen bei fast allen hiesigen Gartenvögeln auf dem Speiseplan.

Futter richtig platzieren

Wie bei der Nahrung haben die Wildvögel auch Vorlieben, die den Futterplatz betreffen. Da sie zu den Bodenfressern gehören, sind Futtersäulen für sie nicht geeignet. Ideal zum Füttern von Rotkehlchen ist

  • überdachtes Futterhaus für Trockenfutter (Sämereien, Mehlwürmer)
  • Futtertisch in Bodennähe

Frisches Obst können Sie beispielsweise in einer kleinen Schale auf dem Boden platzieren. Fett-Körner-Mischungen, wie Meisenknödel oder Ringe, nehmen die Singvögel erst an, wenn sie das Futter zerbröselt am Boden vorfinden. Beim Aufstellen oder Aufhängen des Futterhauses sollten Sie darauf achten, dass Katzen es nicht erreichen können. Denn bei der Nahrungsaufnahme kann dem Stubentiger durchaus ein Angriff gelingen.

Rotkehlchen an Futterstation

Hinweis: Halten Sie den Futterplatz stets sauber, damit dort keine Krankheiten übertragen werden. Wasser sollten Sie täglich wechseln.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Futter für Rotkehlchen auch selbst machen?

Für selbst gemachtes Rotkehlchenfutter geben Sie in flüssigen Rindertalg und Speiseöl Zutaten wie Haferflocken, Rosinen, gehackte Erdnüsse, geschälte Sonnenblumenkerne und als besonderen Leckerbissen getrocknete Mehlwürmer. Lassen Sie die Mischung etwas abkühlen. Danach können Sie sie in Gefäße füllen oder mit Butterbrotpapier formen.

Was mache ich, wenn ich im Winter längere Zeit nicht da bin?

Haben die Rotkehlchen Ihre Futterstelle erst einmal entdeckt, sollten Sie dafür sorgen, dass das Futterhaus immer gefüllt ist. Denn die Vögel verlassen sich auf Sie. Vielleicht können Sie Ihre Nachbarn bitten, die Singvögel während Ihrer Abwesenheit zu füttern.

Obwohl ich artgerechtes Futter anbiete, kommen keine Rotkehlchen – was tun?

Diese Frage lässt sich so nicht beantworten. Da es sich um Wildvögel handelt, entscheiden die Tiere, welchen Futterplatz sie anfliegen. Außerdem kommen die Vögel oft schon in der Dämmerung und werden gar nicht bemerkt.

Related posts
Nützlinge

Sind Tulpen wirklich giftig für Katzen?

Tulpen sorgen in der Vase oder in getopften Arrangements für eine angenehme Frühlingsstimmung.
Read more
Nützlinge

Bestäubung durch Bienen: einfach erklärt

Bienen bringen uns nicht nur den leckeren Honig. Sie bestäuben auch den Großteil der heimischen…
Read more
Nützlinge

Schmetterlingsgarten anlegen: 34 ideale Pflanzen

Schmetterlinge gehören zu den schönsten Insekten und sind in den meisten Gärten gern gesehen.
Read more
Nützlinge

Vogelstimmen: diese 14 Vögel singen nachts

Unsere heimische Vogelwelt kann auf mehr als 500 Arten verweisen. Die meisten von ihnen lassen ihren…
Read more
Nützlinge

Gelbe Raupen erkennen: 18 Arten mit Bild

Gelbe Raupen sind häufig leicht zu entdecken, aber schwierig zu bestimmen. Die Raupen, der 18 hier…
Read more
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar