Kräutergarten

15 gute Nachbarn für Schnittlauch im Kräuterbeet


Schnittlauch im Kräuterbeet - Gute Nachbarn

Der Schnittlauch gehört in jedes Kräuterbeet. Bei mehrjährigen Kräutern mit seltenem Standortwechsel ist es wichtig, auf Mischkultur und passende Pflanzpartner zu achten. Dadurch fördern Sie eine gesunde Entwicklung der Pflanzen. Diese 15 Pflanzen sind gute Nachbarn für Schnittlauch.

Nährstoffreiche Umgebung

Schnittlauch im Kräuterbeet

Der Schnittlauch benötigt eine nährstoffreiche und leicht feuchte Umgebung. Im Kräuterbeet befindet er sich in der Regel in der etwas feuchteren bis maximal leicht schattigen Zone. In diesem Bereich befinden sich auch Nachbarpflanzen, die eine gute Gesellschaft für den Schnittlauch sind.

Die Schnittlauchpflanzen sollten Sie zudem im Bereich der mehrjährigen Pflanzen einsetzen. Obwohl Sie ihn in regelmäßigen Abständen teilen sollten, bleibt er in der Regel mindestens über den Winter am gleichen Standort. In der Nähe von mehrjährigen Kräutern mit ähnlichem Nährstoffbedarf bzw. Standortanforderungen fühlen sich die Schnittlauchpflanzen besonders wohl.

Estragon (Artemisia dracunculus)

Gute Nachbarn für Schnittlauch - Estragon
  • benötigt durchlässigen und im pH-Wert neutralen Boden
  • empfindlich gegenüber starkem Frost

Waldmeister (Galium odoratum)

Waldmeister - Galium odoratum
  • konstant feuchter Boden zwingend erforderlich
  • in anhaltend heißen Perioden beschatten
  • ideal ist ein Standort wo höhere Kräuter ihn im Sommer beschatten

Ysop (Hyssopus officinalis)

Ysop - Hyssopus officinalis
  • benötigt lockere und durchlässige Böden
  • kalkreiche Substrate bevorzugt
  • begrenzt frostfest

Zitronenmelisse (Melissa officinalis)

Gute Nachbarn für Schnittlauch - Zitronenmelisse
  • benötigt humosen Boden
  • passt sich an Nährstoffbedingungen an
  • geringer Pflegeaufwand mit Rückschnitt vor der Blüte

Schnittlauchpflanzen und Sauerampfer-Arten sind eine besonders gute Kombination. Es gibt gleich mehrere Arten, mit denen die Pflanzen gut harmonieren

  • Sauerampfer
  • Blutampfer
  • Schildampfer

Einjährige Kräuter unterpflanzen

Einige wenige Kräuter eignen sich bei den Schnittlauchpflanzen als einjährige Kultur. Dies müssen Sie bereits im Vorfeld einplanen, denn auch die Nachbarn des Schnittlauchs brauchen Platz, um sich gut entwickeln zu können.

Borretsch (Borago officinalis)

Borretsch - Borago officinalis
  • einfache Aussaat
  • fördert Nützlinge

Dill (Anethum graveolens)

Gute Nachbarn für Schnittlauch - Dill
  • hilft Schädlinge zu vertreiben
  • anspruchslos in der Pflege

Kamille (Matricaria chamomilla)

Kamille - Matricaria chamomilla
  • gegenseitige Schädlingsabwehr
  • schützt vor Wurzelkrankheiten

Petersilie (Petroselinum crispum)

Gute Nachbarn für Schnittlauch - Petersilie
  • Aussaat erst ab April empfohlen
  • lange Keimdauer, daher aufwendig im Anbau
  • geringer Pflegeaufwand

Besonders vorteilhaft sind Kombinationen mit Schnittlauchpflanzen mit Kräutern, die sich problemlos selbst aussäen wie die Kamille oder der Borretsch. Obwohl beide einjährig sind, müssen sie in der Regel nach einmal pflanzen und der Möglichkeit zur Selbstaussaat in Kräuterbeeten nicht mehr erneut gepflanzt werden.

Tipp: Planen Sie grundsätzlich bei der Anlage von einem Kräuterbeet mehr als genug Platz für die Kräuter ein. An guten Standorten erreichen die Pflanzen innerhalb eines Jahres problemlos das doppelte ihrer ursprünglichen Größe.

Keine anderen Allium-Arten

Knoblauch - Allium sativum

Schnittlauchpflanzen sind, wie viele andere Laucharten, durch das sogenannte Lilienhähnchen (Lilioceris lilii) gefährdet. Dabei handelt es sich um Schadinsekten, die bevorzugt Lilien- und Laucharten fressen. Vor dem Schnittlauch machen sie ebenfalls keinen Halt. Vor allem, wenn die Insekten größere Ansammlung der gleichen Pflanzenarten vorfinden, lassen sich sie sich dort gerne nieder.

Deshalb sollten Sie keine größeren Schnittlauchgruppen im Beet pflanzen, sondern wirklich auf Mischkultur und geeignete Nachbarn achten.

Hinweis: Neben anderen Lauch-Arten sind auch Kreuzblütler für die Schnittlauchpflanzen keine guten Partner.

Schädlingsabwehrende Partner

Lilienhähnchen an Pflanze

Um die Schnittlauchpflanzen vor einem Übergriff durch Lilienhähnchen zu schützen, eignen sich Nachbarn, mit einem intensiven Geruch. Der Geruch anderer Kräuter überdeckt den zwiebelartigen Duft des Schnittlauchs, auf den die Käfer gehen. Dadurch können sie ihn in der Menge an Kräutern nicht finden. Folgende Pflanzen haben sich dabei als gute Nachbarn für Schnittlauch erwiesen:

Eberraute (Artemisia abrotanum)

Eberraute - Artemisia abrotanum
  • aufwendig in der Aussaat
  • sehr anspruchslos in der Pflege der Pflanze

Oregano (Origanum vulgare)

Gute Nachbarn für Schnittlauch - Oregano
  • große Sortenauswahl, auch buntlaubige Sorten verfügbar
  • breitet sich stark aus

Salbei (Salvia officinalis)

Gute Nachbarn für Schnittlauch - Salbei
  • bevorzugt regelmäßige Kalkgaben
  • muss nicht direkt gegossen werden

Wermut (Artemisia absinthium)

Wermut - Artemisia absinthium
  • erreicht Wuchshöhen bis zu 2 Meter
  • gute Abwehrpflanze gegen diverse Schädlinge und Krankheiten

Pflanzen Sie diese Kräuter in der Nähe des Schnittlauchs, achten Sie darauf, dass sie alle im Kräuterbeet ausreichend Platz haben. Im Vergleich zum Schnittlauch werden diese Nachbarn um ein Vielfaches höher und die Schnittlauchpflanzen gehen rasch unter.

Hinweis: Planen Sie Ihr Kräuterbeet so, dass der Schnittlauch in der ersten Reihe steht und so viel Licht abbekommt und nicht von anderen Pflanzen zu lange beschattet wird.

Häufig gestellte Fragen

Können geteilte Schnittlauchpflanzen an den gleichen Platz gepflanzt werden?

Ja, es spricht nichts dagegen, wenn genug Platz vorhanden ist, die Pflanzen wieder am gleichen Standort anzupflanzen.

Lässt sich der Schnittlauch mit mediterranen Kräutern kombinieren.

Obwohl die Schnittlauchpflanzen aufgrund der Schädlingsabwehr von den intensiven Düften einiger mediterraner Kräuter profitieren würden, verträgt er keine trockenen Standorte, die von diesen Kräutern bevorzugt werden.

In welcher Entfernung zu Schnittlauchpflanzen dürfen andere Lauch-Arten stehen?

Je weiter entfernt in der Mischkultur andere Lauch-Arten sind, umso besser ist es auch für andere Arten. Mindestens ein halber Meter sollte jedoch zu anderen Allium-Arten gegeben sein.

Verwandte Themen
Kräutergarten

Bärlauch erkennen: 10 Unterschiede zum Maiglöckchen

Wenn im Frühjahr würziger Knoblauchduft durch die Wälder zieht, beginnt die Bärlauchzeit. Wer…
Weiterlesen
Kräutergarten

Bärlauch sammeln: was ist erlaubt, was verboten?

Aromatisch und mit dezenter Knoblauchnote ist Bärlauch als erster Frühlingsbote in vielen Küchen…
Weiterlesen
Kräutergarten

Salbei einfrieren: Anleitung zum Haltbarmachen

Salbei (Salvia) besticht durch sein intensiv würziges Aroma. Da die Ernte im Garten auf wenige…
Weiterlesen
Kräutergarten

Thymian Anzucht: säen, gießen und pflegen

Das Gewürz Thymian ist ein unverzichtbarer Bestandteil der mediterranen Küche. Die Gewürz- und…
Weiterlesen
Kräutergarten

20 gute Nachbarn für Basilikum im Kräuterbeet

Basilikum (Ocimum basilicum) ist ein Tausendsassa, nicht nur in der Küche, sondern auch im…
Weiterlesen
Newsletter
Gartenkalender per Mail

Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

In Kürze verfügbar